Doktorarbeit: Lernprozesse in der Organisationsberatung

Lernprozesse in der Organisationsberatung

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie, Band 21

Hamburg 2006, 270 Seiten
ISBN 978-3-8300-2341-8 (Print & eBook)

Kompetenzentwicklung, Lernprozess, Organisationsberatung, Prozessberatung, Psychologie, Selbstgesteuertes Lernen, Selbstreguliertes Lernen, Unternehmensberatung

Zum Inhalt

Der Beratungsmarkt ist eine Wachstumsbranche mit hohem Einfluss auf die Gestaltung von Veränderungsprozessen in Wirtschafts- und Non-Profit-Organisationen. Dem steht gegenüber, dass kein Konsens über Ausbildung und Mindestqualifikation für die Ausübung der Beratertätigkeit existiert. Insgesamt ist wenig empirisch fundiertes Wissen zu Lernprozessen von Organisationsberatern bekannt. Dieses Wissen ist jedoch unerlässlich für die Qualitätsentwicklung und Professionalisierung von Beratung.

In diesem Buch wird eine umfangreiche empirische Analyse von arbeitsbezogenen Lernprozessen in der Organisationsberatung dargestellt. Als theoretischer Hintergrund werden hierfür

  • Konzepte selbst regulierten Lernens aus der pädagogischen Psychologie
  • die Theorie des Erfahrungslernens von Kolb
  • und das Konzept Deliberate Practice

aufgearbeitet und auf die Domäne Organisationsberatung übertragen.

Es wurden zwei aufeinander aufbauende Interviewstudien, sowie eine vertiefende Fragebogenerhebung durchgeführt, in denen berufliche Lerninhalte und Lernaktivitäten von Organisationsberatern untersucht und in ihrer Relevanz bewertet wurden. Aus dem Material der Untersuchungen werden zentrale Lernthemen und Lernwege von Beratern identifiziert und dargestellt.

Die Ergebnisse liefern eine detaillierte Beschreibung von relevanten Lerninhalten und -wegen von Organisationsberatern und tragen so zum Wissen in diesem Bereich bei.

Auf Basis der Ergebnisse werden konkrete und praxisnahe Anregungen für die Selbstqualifizierung und Ausbildungsförderung von Organisationsberatern abgeleitet und Implikationen für die weitere Forschung diskutiert.

Das Buch ist gleichermaßen empfehlenswert für Wissenschaftler, die in diesem Bereich forschen, wie für Praktiker, die selbst im Beratungsbereich tätig sind oder sich mit der Qualifizierung von Beratern beschäftigen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben