Sammelband: Morgenland und Abendland

Morgenland und Abendland

Das orientalische Erbe in der europäischen Geistes- und Kulturgeschichte

Ulmer Sprachstudien, Band 15

Hamburg , 144 Seiten

ISBN 978-3-8300-1987-9 (Print)
ISBN 978-3-339-01987-5 (eBook)

Zum Inhalt

Der 15. Band der Ulmer Sprachstudien beschäftigt sich mit dem Erbe orientalischer Kulturen und Wissenschaften in Europa.

Sieben verschiedene Beiträge werfen einen Blick auf orientalisch-okzidentalische Begegnungen, politische Ereignisse und kulturelle Symbiosen, die auf die abendländische Kunst, Kultur- und Geistesgeschichte Einfluss nahmen.

Eine fruchtbare Begegnung zwischen Christentum, Islam und Judentum machte das spanische Mittelalter zum Schauplatz dreier Kulturen und förderte die Geistes- und Naturwissenschaften.

Als die Araber 827 auf Sizilien landeten und im Laufe des 9. Jahrhunderts die ganze Insel besetzten, begann auch dort eine Zeit wirtschaftlicher und kultureller Blüte.

Venedig hat wie kaum eine andere Stadt in Europa über Jahrhunderte intensiven Kontakt zum Orient gepflegt und durch seinen Handel den Orient nach Europa geholt. Dies wirkte sich auf die venezianische Architektur, den Kunstgeschmack, das Kunsthandwerk, das Leben im jüdischen Ghetto und die Gesellschaftsstruktur aus. Diese Spuren sind bis heute nicht verwischt.

Auch Karl May hat - bis heute nachwirkend - die Vorstellungen vom Orient und der muslimischen Welt mit seinen Reiseerzählungen geprägt. Insgesamt 33 Titel aus der heute 84-bändigen Reihe der Gesammelten Werke handeln im nordafrikanischen, levantinischen und vorderasiatischen Teil der Welt.

Die letzten beiden Beiträge untersuchen zwei Aspekte der zeitgenössischen Ost-West-Begegnungen, die Entwicklung der modernen Sozialpolitik in Ägypten, die mit dem Einmarsch Napoleons 1797 in das Land seinen Anfang nimmt, sowie die dramatischen politischen Entwicklungen im Pazifik gegen Ende des 2. Weltkriegs, die im Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki gipfelten.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher der Herausgeber

Sammelband: „Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ – Facetten der Zeit

„Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ –
Facetten der Zeit

Sammelband zum 25-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9684-9 (Print), ISBN 978-3-339-09684-5 (eBook)


Sammelband: Von der Rolle – Film als Medium und Kunstform

Von der Rolle – Film als Medium und Kunstform

Gesammelte Aufsätze

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8482-2 (Print), ISBN 978-3-339-08482-8 (eBook)


Sammelband: Mord und Motiv

Mord und Motiv

Krimis als Lesestoff und Objekt der Betrachtung.
Sammelband zum 20-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6680-4 (Print), ISBN 978-3-339-06680-0 (eBook)


Forschungsarbeit: Die japanischen Partikeln wa und ga

Die japanischen Partikeln wa und ga

unter Berücksichtigung von „Urteil“ und „Erscheinung“. Deutsche und japanische Gesamtausgabe

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6268-4 (Print), ISBN 978-3-339-06268-0 (eBook)


Sammelband: Wenn Kunst spricht: Skizzen und Annäherungen an Phänomene der bildenden Kunst

Wenn Kunst spricht: Skizzen und Annäherungen an Phänomene der bildenden Kunst

Eine Hommage an Frederick William Ayer

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6004-8 (Print), ISBN 978-3-339-06004-4 (eBook)


Sammelband: Das Motiv der Reise in Literatur und Alltag

Das Motiv der Reise in Literatur und Alltag

Erkundungen

Hamburg , ISBN 978-3-8300-4893-0 (Print), ISBN 978-3-339-04893-6 (eBook)


Sammelband: Sprachen und Kulturen der Welt

Sprachen und Kulturen der Welt

Sammelband zum 15-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Hamburg , ISBN 978-3-8300-3115-4 (Print), ISBN 978-3-339-03115-0 (eBook)


Dissertation: Russische Frauensprache - Feministisches Postulat oder Wirklichkeit?

Russische Frauensprache -
Feministisches Postulat oder Wirklichkeit?

Empirische Untersuchung anhand russischer Talkshows

Hamburg , ISBN 978-3-8300-1762-2 (Print), ISBN 978-3-339-01762-8 (eBook)


Festschrift: Sprache als Thema und Medium der Kommunikation

Sprache als Thema und Medium der Kommunikation

Festschrift für Günther Klotz

Hamburg , ISBN 978-3-8300-1364-8 (Print)


Forschungsarbeit: Annäherungen Literaten und Literaturen des 20. Jahrhunderts

Annäherungen Literaten und Literaturen des 20. Jahrhunderts

- Gesammelte Aufsätze -

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0613-8 (Print)

Nach oben ▲