Doktorarbeit: Die Zukunft der Börse- Verbandbetrieb oder Publikumsgesellschaft

Die Zukunft der Börse- Verbandbetrieb oder Publikumsgesellschaft

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 161

Hamburg , 354 Seiten

ISBN 978-3-8300-1723-3 (Print)
ISBN 978-3-339-01723-9 (eBook)

Zum Inhalt

Börsen sind traditionell von ihren Mitgliedern als Verbandbetrieb organisiert worden. In den letzten Jahren konnten jedoch gravierende Veränderungen bei der Rechtsform und den Gesellschaftern von Börsen beobachtet werden, z.B. der Börsengang der Deutsche Börse AG. Bisher hat sich die Wissenschaft nur sehr eingeschränkt mit diesen aktuellen Entwicklungen auseinandergesetzt. Ziel der Arbeit von Niedereichholz ist daher, einen Überblick über die zur Governance von Börsen verfaßten Theorien zu vermitteln und, durch Gegenüberstellung mit tatsächlichen Entwicklungen, Widersprüche und Unklarheiten aufzulösen. Dabei wird auch die Frage erörtert, ob sich über kurz oder lang alle Börsen in Publikumsgesellschaften wandeln werden oder wandeln sollten.

Im ersten Teil wird die einschlägige deutsche und internationale Literatur dargestellt und gewürdigt. Aus der Literatur werden fünf Hypothesen zur Entwicklung der Governance von Börsen abgeleitet. Im zweiten Teil wird die Entwicklung von sieben ausgewählten Börsen (Australian Stock Exchange, Deutsche Börse, Euronext, London Stock Exchange, OM HEX, Swiss Exchange und New York Stock Exchange) detailliert dokumentiert. Neben dem Gesellschafterkreis werden auch die Gremien und Handelssysteme der Börsen betrachtet. Vor dem Hintergrund dieser Fallstudien werden die Hypothesen diskutiert, beurteilt und weiterentwickelt. Dabei werden insbesondere der Begriff und das Konzept der „Demutualisierung“ thematisiert. Auch das Modell der „offenen Börse“ wird erörtert. Den Abschluß bildet ein Ausblick auf die erwartete zukünftige Entwicklung.

Die Arbeit widmet sich einem hochaktuellen und interessanten Thema, das sowohl Kapitalmarkttheorien, als auch Corporate-Governance-Aspekte tangiert. Sie bietet, neben einem in dieser Form bisher nicht verfügbaren Literaturüberblick, eine ausführliche Dokumentation der Entwicklung an sieben ausgewählten Börsen, die allein durch ihre Fülle an interessanten Details besticht.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲