: Abschiedsvorlesung

Abschiedsvorlesung

Ein deutscher organisch-chemischer „Arbeitskreis“ zwischen 1956 und 1993

Lebenserinnerungen, Band 63

Hamburg 2004, 304 Seiten
ISBN 978-3-8300-1688-5 (Print), ISBN 978-3-339-01688-1 (eBook)

Chemiestudium, Chemische Forschung, Darmstadt, Hochschullaufbahn, Lebenserinnerungen, Münster, Organometall-Chemie

Zum Inhalt

Der Autor, emeritierter Chemieprofessor an der Universität Münster, hat seine 1990 gehaltene Abschiedsvorlesung zu einem Buch erweitert, in dem er in zwölf Kapiteln seinen Weg zum Hochschullehrer und seine Zeit als Leiter einer großen organisch-chemischen Forschungsgruppe schildert. Zwischen Passagen mit detaillierten Fachproblemen und -lösungen sind lebhaft erzählte ‘menschliche‘ Begleitgeschichten gestreut, so dass sich auch Chemie-Laien unterhalten fühlen werden. Deutlich mehr als in vergleichbaren Erinnerungsbüchern von Chemikern wird auf die Rolle der Mitarbeiter - Studenten und Chemotechnische Assistentinnen - im Forschungsprozess eingegangen. Es ensteht so das Portrait einer Forschungsgruppe, die sich in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts an der Weiterentwicklung der Organometall-Chemie beteiligt hat.

Eine gelungene, durch zahlreiche Fotos belebte „Abschiedsvorlesung“, bei der Persönliches nicht ausgespart bleibt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben