Dissertation: Verwaltungsreform in Niedersachsen im Zeichen des Neuen Steuerungsmodells

Verwaltungsreform in Niedersachsen im Zeichen des Neuen Steuerungsmodells

Eine erste Bilanz

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 118

Hamburg , 276 Seiten

ISBN 978-3-8300-1052-4 (Print)

Zum Inhalt

Die Reformierung der Verwaltung galt zu jeder Zeit als eine der größten Herausforderungen.

Ein Leben in Sicherheit und zeitgemäßem Wohlstand wäre nicht möglich ohne einen Staat, der einerseits ordnend eingreift, auf der anderen Seite aber auch die erforderlichen Einrichtungen der Daseinsvorsorge bereitstellt.

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem aktuellen Zustand der Verwaltung unter besondere Berücksichtigung der niedersächsischen Situation. Untersucht wird insbesondere, ob die Verwaltung tatsächlich reformierungsbedürftig ist, und wenn ja, welche Modernisierungsmaßnahmen Erfolg versprechend erscheinen.

Herauszuheben ist, dass das Thema „Verwaltungsreform“ nicht nur einen rein juristischen Kern besitzt, sondern in vielen Teilen interdisziplinäre Bezüge aufweist. Wegen der politischen Wechselwirkungen ist in gewissem Umfang auch das Feld der Poitikwissenschaft betroffen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲