Dissertation: Ökonomisch vorteilhafte Individualisierung und Personalisierung

Ökonomisch vorteilhafte Individualisierung und Personalisierung

Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Informationstechnologie und des Electronic Commerce

Strategisches Management, Band 8

Hamburg , 192 Seiten

ISBN 978-3-8300-0917-7 (Print)

Zum Inhalt

Individuelle, d.h. auf einzelne Individuen ausgerichtete Produkte ermöglichen die Verfolgung der Porter‘schen Differenzierungsstrategie und unterbinden die in vielen Branchen zu beobachtenden Kommoditisierungstendenzen und die damit einhergehenden Preiskämpfe. Der wesentliche Erfolgsfaktor einer derartigen Individualisierungsstrategie in Massenmärkten ist der ökonomisch sinnvolle Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie zur Unterstützung menschlicher Berater an der Kundenschnittstelle.

Aufbauend auf einer methodischen Analyse, wie die Informationstechnologie für die individuelle Angebotsgenerierung eingesetzt werden kann, präsentiert Herr Schackmann eine ausführliche ökonomische Beschreibung des Trade-Offs zwischen den mit dem Einsatz der Informationstechnologie verbundenen spezifischen Kosten einerseits, und den damit einhergehenden verbesserten Ertragsmöglichkeiten beim Kunden andererseits. Ein besonderes Anliegen des Autors ist es, die Brücke zwischen technischer Machbarkeit und ökonomischer Vorteilhaftigkeit zu schlagen. Die Untersuchung des kombinierten Einsatzes der Informationstechnologie und menschlicher Berater stellt einen Schwerpunkt der Arbeit dar.

Das Buch wendet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere der Wirtschaftsinformatik sowie der Volkswirtschaftslehre. Ebenso angesprochen sind Unternehmenspraktiker aus den Bereichen Marketing und Customer Relationship Management.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲