Dissertation: Zielorientierte Steuerung öffentlicher Theater

Zielorientierte Steuerung öffentlicher Theater

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 130

Hamburg , 282 Seiten

ISBN 978-3-8300-0680-0 (Print)

Zum Inhalt

Die aktuelle öffentliche Diskussion über die Probleme und die Zukunft öffentlicher Theater in Deutschland gewinnt zunehmend an Schärfe. Auf der einen Seite wird mit dem Slogan „Theater muß sein“ vehement der Erhalt des öffentlichen Theatersektors in seiner derzeitigen Struktur gefordert. Auf der anderen Seite wird von der Reduzierung von Mittelzuweisungen, der Streichung von Personalstellen, der Fusion von Theatern, gar der Schließung einzelner Theatersparten oder der Schließung ganzer Theater berichtet.

Kaum wird in der Diskussion die vorangestellte These der öffentlichen Betriebswirtschaftslehre aufgenommen, nach der der Zielstellung öffentlicher Betriebe eine besondere Bedeutung zukommt. Öffentliche Betriebe wie die öffentlichen Theater werden demnach als Instrument der öffentlichen Hand verstanden, um spezifische öffentliche Ziele zu realisieren. Die Steuerung der öffentlichen Theater, also die Planung, Entscheidung, Realisation und Kontrolle ihrer Aktivitäten, hat die Erreichung der öffentlichen Ziele sicherzustellen. Die Frage, ob Theater sein muß oder ob die Aktivitäten öffentlicher Theater reduziert werden können, ist dann anhand des Maßes zu beantworten, wie öffentliche Theater die ihnen vorgegebenen Ziele erreichen.

Die Ausgangsthese dieser Untersuchung besagt, daß öffentliche Theater regelmäßig nicht entsprechend einer festgelegten Zielstruktur geführt werden, welche die besonderen Interessen des öffentlichen Theaterträgers berücksichtigt. Es ist das Ziel dieser Arbeit, die zielorientierte Steuerung öffentlicher Theaterunternehmen in Deutschland zu analysieren sowie zu untersuchen, wie deren Gestaltung auch unter den gegenwärtigen Rahmenbedingungen verbessert werden kann.

Es sollen dabei folgende Fragestellungen untersucht werden:

  • Wie sind öffentliche Theater in der Vergangenheit geführt worden? Welche Ziele sollten mit ihnen erreicht werden?
  • Durch welche Gesetze und Verordnungen werden die Ziele öffentlicher Theater näher bestimmt?
  • Wie lassen sich Ziele öffentlicher Theater strukturieren und beschreiben?
  • Wie wirken die aktuell vorgeschlagenen Maßnahmen auf diese Zielstruktur?
  • Welche Ziele werden von diesen Maßnahmen nur wenig betroffen, welche Ziele werden im stärkerem Maße zu erreichen versucht?
  • Wie verhält sich der Theaterträger in bezug auf die Bestimmung und Erreichung der Theaterziele? Welche Beziehung ergibt sich dabei zum Intendanten als verantwortlichen Leiter eines öffentlichen Theaters?
  • Gibt es Ansätze, wie diese Beziehung zwischen Intendant und Träger sowie die Festlegung von Theaterzielen verbessert werden kann?

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲