Tagungsband: Sportwissenschaftliche Themen in Deutschland und im Fernen Osten Russlands

Sportwissenschaftliche Themen in Deutschland und im Fernen Osten Russlands

Eine Kooperation zwischen den Universitäten Augsburg und Chabarowsk

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 38

Hamburg 2002, 334 Seiten
ISBN 978-3-8300-0556-8 (Print & eBook)

Erlebnispädagogik, Erlernte Hilflosigkeit, Jugendarbeit, Pädagogik, Sportdidaktik, Sportverein, Subjektives BelastungsempfindenSportwissenschaft

Zum Inhalt

Im Laufe von drei Jahren haben der Lehrstuhl für Sportpädagogik der Universität Augsburg und der Lehrstuhl für Theoretische Grundlagen der körperlichen Erziehung (PU Chabarowsk) in einem engen Kontakt im Rahmen des internationalen wissenschaftlichen Alexander-Herzen-Programms zusammengearbeitet. Dieses Programm hat nicht nur deutsche und russische Hochschulen, sondern auch die Hochschulen des Russischen Fernen Ostens vereint.

Das vorliegende Werk ist eine ausgewählte Sammlung von Vorträgen und Themengebieten, die bei den Treffen zwischen russischen und deutschen Wissenschaftlern bearbeitet wurden. So unterschiedlich wie die Länder sind auch die Themen, mit denen sich die Sportwissenschaft im Fernen Osten Russlands und in Deutschland beschäftigt. Entsprechend bunt ist die Mischung der Artikel.

Im deutschen Teil des Buches wird der Bogen von der Sportdidaktik über die Erlebnispädagogik bis hin zur Trainingswissenschaft/Sportmedizin gespannt.

Im russischen Teil werden vor allen Dingen Themen behandelt, die die territoriale Besonderheit des Fernen Ostens aufnehmen und in Bezug zu sportwissenschaftlichen Themen setzen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben