Doktorarbeit: Die alliierte Besetzung Frankreichs in den Jahren 1814 bis 1818

Die alliierte Besetzung Frankreichs in den Jahren 1814 bis 1818

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit, Band 20

Hamburg , 348 Seiten

ISBN 978-3-8300-0259-8 (Print)

Rezension

[...] Insgesamt handelt es sich um eine detailreiche Darstellung, welche die Besetzung Frankreichs durch die antinapoleonische Allianz 1814 und 1815-1818 insgesamt in den Blick nimmt und einige grobe Einschätzungen der bisherigen Forschung nuanciert. [...]

Zum Inhalt

Diese Studie befasst sich mit den Besetzungen Frankreichs durch die Mächte der anti-napoleonischen Koalition in den Jahren 1814, 1815 und 1815 bis 1818. Sie verbindet diplomatie-, militär- und mentalitätsgeschichtliche Forschungen und untersucht folgende Aspekte:

  • 1. die Planung und Durchführung der Besetzungen,
  • 2. das Verhalten der Truppen und daraus resultierende Reaktionen der Bevölkerung und
  • 3. mentale Nachwirkungen französischer Besatzungserfahrungen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem preußischen Anteil an den einzelnen Okkupationen. Die preußische Armee zog sich 1815 durch eine äußerst schonungslose Besatzungspolitik den Hass vieler Franzosen zu. In einem Epilog wird diskutiert, inwiefern diese Reaktion das französische Preußen- und Deutschlandbild langfristig beeinflusste.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲