Lebenserinnerung: Gott schenkte mir Flügel

Gott schenkte mir Flügel

Lebenserinnerungen, Band 26

Hamburg , 406 Seiten

ISBN 978-3-8300-0220-8 (Print)

Zum Inhalt

Ida Valeton, studierte Naturwissenschaftlerin und Mutter von zwei Kindern, war ein Leben lang fasziniert von der Arbeit mit Studierenden und der Forschung in Geologie und Mineralogie. Sie arbeitete seit 1944 an verschiedenen Universitäten, dann von 1964 bis 1987 als Professorin für Mineralogie und Geologie an der Universität Hamburg. An der Entwicklung der Fachrichtung Sedimentpetrografie beteiligte sie sich grundlegend und widmete sich weltweit den Bauxit- und Tonlagerstätten, also den Vorkommen von Leichtmetallen wie Aluminium und Titan in der oberen Erdkruste.

Dank ihrer Dynamik, ihrer Intuitionsgabe und ihrem Organisationstalent entwickelte sie aus der „Einmannforschung“ rasch ein differenziertes und komplexes Team mit Diplomanden, Doktoranden und anderen Mitarbeitern. Diese geologisch-mineralogisch-geochemische Erforschung der für die Leichtmetallindustrie so wichtigen Bauxite gestattete es, ein neues Bild von deren Entstehung auf küstennahen Reliefs und nur in bestimmten Erdzeitaltern zu entwerfen. Damit lieferten Bauxite gleichzeitig einen Schlüssel zur zeitlichen Entstehungsgeschichte der Erdoberfläche.

Die Autorin schildert die Lebens- und Arbeitsbedingungen einer Frau und Forscherin in der Mitte des 20. Jahrhunderts, ihre Initiativen, Möglichkeiten, Schwierigkeiten und Grenzen. Sie möchte damit auch die nachfolgenden Generationen stimulieren, Ähnliches zu versuchen, um den enormen gesellschaftlichen Wandel unserer Zeit lebendig werden zu lassen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲