Dissertation: Herzzeitvolumen-Trending mittels unkalibrierter radialarterieller Pulskonturanalyse (ProAQT®) bei kritisch kranken Patienten
In Kürze lieferbar

Herzzeitvolumen-Trending mittels unkalibrierter radialarterieller Pulskonturanalyse (ProAQT®) bei kritisch kranken Patienten

HIPPOKRATES – Schriftenreihe Medizinische Forschungsergebnisse, Band 103

Hamburg , 70 Seiten

ISBN 978-3-339-13156-0 (Print)
ISBN 978-3-339-13157-7 (eBook)

Zum Inhalt

In der Intensivmedizin werden zunehmend nichtinvasive oder gering-invasive Verfahren zur kontinuierlichen Überwachung des Herzzeitvolumens (HZV) klinisch evaluiert. Für eines dieser Verfahren, die unkalibrierte radialarterielle Pulskonturanalyse (PC) mittels PulsioFelx® und ProAQT®-Sensor, wurde in dieser Studie die Genauigkeit dieses Verfahrens bei kritisch kranken Patienten unter klinischen Routinebedingungen untersucht. Als etabliertes Referenzverfahren diente das transpulmonale Thermodilutionsverfahren.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.