Forschungsarbeit: Erzählpalimpseste: Sagen aus Pommern

Erzählpalimpseste: Sagen aus Pommern

Fallstudien zu Faktizitäten, Fiktionalitäten und Fiktionen in einem Grenzraum

Schriften zur Kulturgeschichte, Band 60

Hamburg , 350 Seiten

ISBN 978-3-339-12794-5 (Print)
ISBN 978-3-339-12795-2 (eBook)

Zum Inhalt

Die Sagen aus Pommern offenbaren die kulturhistorische Multidimensionalität der Region, in der unterschiedliche Formen von Überlieferungen einen facettenreichen Verflechtungsraum mitgestaltet haben. Die Studie ist die erste Monographie, die im besonderen Maße den Kulturtransfer thematisiert, dem die Sagen aus Pommern in den letzten Dezennien unterzogen wurden. Es werden deutsch- und polnischsprachige Texte und deren Übertragungs-, Entlehnungs- und Umdeutungsprozesse sowie die Verarbeitung literarischer Inhalte für außerliterarische Zwecke analysiert.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Vernichtungsalltag: Die deutsche Ordnungspolizei in den annektierten polnischen Gebieten 1939–1945

Vernichtungsalltag: Die deutsche Ordnungspolizei in den annektierten polnischen Gebieten 1939–1945

Fallstudie Łódź/Litzmannstadt

Hamburg , ISBN 978-3-339-12608-5 (Print), ISBN 978-3-339-12609-2 (eBook)


Habilitation: „Ganz hinten im allerhintersten Hinterpommern …“ – Pommern in historischen Novellen von Hans Hoffmann

„Ganz hinten im allerhintersten Hinterpommern …“ –
Pommern in historischen Novellen von Hans Hoffmann

Hamburg , ISBN 978-3-339-10952-1 (Print), ISBN 978-3-339-10953-8 (eBook)

[...] Die Studie ist sicher nicht nur für literaturwissenschaftlich Forschende hinsichtlich ihrer sauber…
in: Baltische Studien,
Nach oben ▲