Dissertation: Kooperationsbegünstigende Aspekte von Elternschaft nach Trennung aus systemischer Perspektive

Kooperationsbegünstigende Aspekte von Elternschaft nach Trennung aus systemischer Perspektive

Studien zur Familienforschung, Band 28

Hamburg , 308 Seiten

ISBN 978-3-339-12598-9 (Print)
ISBN 978-3-339-12599-6 (eBook)

Zum Inhalt

In dieser Studie wurden von einer psychologischen Sachverständigen Interviews mit Elternteilen nach einer Trennung aus systemischer Sicht ausgewertet.

Ein Schwerpunkt der Analyse liegt auf dem Zusammenhang zwischen narrativer Identitätskonstruktion und Kooperationsbereitschaft von Eltern. Ein positives Identitätserleben der Beteiligten scheint dabei eine wichtige Voraussetzung für kooperatives Verhalten von Eltern.

Der entstandene umfassende Überblick hinsichtlich kooperationsbegünstigender und -beeinträchtigender Aspekte bietet sowohl für betroffene Eltern als auch für juristische, pädagogische und psychologische Fachkräfte wertvolle Impulse.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲