Doktorarbeit: Verantwortung und Freiheit: Eine theologisch-ethische Interpretation neuerer Ansätze in der Unternehmensethik

Verantwortung und Freiheit: Eine theologisch-ethische Interpretation neuerer Ansätze in der Unternehmensethik

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse, Band 158

Hamburg , 618 Seiten

ISBN 978-3-339-12470-8 (Print)
ISBN 978-3-339-12471-5 (eBook)

Zum Inhalt

Stellen wirtschaftliches Handeln und Protestantismus einen Gegensatz dar? Dieser Frage widmet sich das Buch aus unterschiedlichen Perspektiven, indem es ausgehend von tendenziell wirtschaftskritischen Stellungnahmen der Evangelischen Kirche moderne unternehmensethische Standpunkte und Regelwerke vergleicht, wirtschaftsethische Normen (bzw. die Forderung nach letzteren zum Beispiel durch umweltpolitische Organisationen) diskutiert und Gegenwartsphänomene (u.a. Globalisierung und Digitalisierung) differenziert aufarbeitet. Das Buch gewinnt seine Vorzüge daraus, dass praktische Regularien einen wichtigen Ausgangspunkt der Darstellung bilden. Vor allem die Bereiche der Corporate Social Responsibility (CSR) und der Compliance werden ausführlich thematisiert. Vor dem Hintergrund beschriebener Aspekte zielt die Arbeit darauf ab, den Stand der wirtschaftsethischen Diskussion zu reflektieren und daraus Perspektiven für die Weiterentwicklung der Wirtschaftsethik auf unternehmerischer und kirchlicher Seite zu gewinnen. Insgesamt kann das Buch als Aufforderung an die EKD verstanden werden, ihr Verhältnis zur sozialen Marktwirtschaft oder einer möglichen Weiterentwicklung zu thematisieren, um im Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik wieder stärker in das öffentliche Bewusstsein zu treten.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲