Forschungsarbeit: Wanderungen durch die bohemistische Vergangenheit I

Wanderungen durch die bohemistische Vergangenheit I

Beiträge deutscher Slavisten zur Bohemistik

Studien zur Slavistik, volume 54

Hamburg , 152 pages

ISBN 978-3-339-12312-1 (print)
ISBN 978-3-339-12313-8 (eBook)

about this book

deutsch english

The author wanders through the history of Bohemistics. In the first volume, he meets three German Slavicists: Paul Diels, Johann Schröpfer and Karl Heinrich Meyer. He depicts their contribution to Bohemistics and comes in this way from individual topics they dealt with to general questions of research on Czech language and literature. For instance, he treats the history of Old Czech orthography, in particular the intellectual context of its diacritical reform. He considers the value of Old Czech literature and its criteria. He deals with the strained German-Czech relations in the Modern Era and their reflection in historical linguistics and the history of literature. And he tells many other stories.

about the author

Bohumil Vykypěl (*1973) studied Bohemistics, history and Indo-European studies in Brno and Bonn, habilitated in general linguistics and is a fellow of the Czech Language Institute of the Czech Academy of Sciences in Brno.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Ausgewählte Abhandlungen zur indogermanischen vergleichenden Sprachwissenschaft

Ausgewählte Abhandlungen zur indogermanischen vergleichenden Sprachwissenschaft

Übersetzt von Iris Kneisel

Hamburg , ISBN 978-3-8300-2434-7 (Print), ISBN 978-3-339-02434-3 (eBook)

[...] Dem Herausgeber und besonders auch der Übersetzerin ist für die bei der Zusammenstellung der Aufsatze E.s…

Forschungsarbeit: Glossematikstudien

Glossematikstudien

Unzeitgemäße Betrachtungen zu Louis Hjelmslevs Sprachtheorie

Hamburg , ISBN 978-3-8300-1639-7 (Print), ISBN 978-3-339-01639-3 (eBook)

Nach oben ▲