Sammelband: Digitalisierung und Barrierefreiheit in öffentlichen Verwaltungen

Digitalisierung und Barrierefreiheit in öffentlichen Verwaltungen

Schriften zum digitalen Verwaltungsmanagement, Band 2

Hamburg , 154 Seiten

ISBN 978-3-339-12192-9 (Print)
ISBN 978-3-339-12193-6 (eBook)

Zum Inhalt

Die zunehmende Digitalisierung prägt die Modernisierung von Gesellschaft, Verwaltung und Wirtschaft. Diese Entwicklung darf nicht dazu führen, dass Fragen der Chancengleichheit und Teilhabe zu kurz kommen. Gerade öffentliche Verwaltungen müssen dafür sorgen, dass sie im Rahmen der Digitalisierung alle Menschen erreichen und dass diese die relevanten Informationen und Dienstleistungen ohne fremde Hilfe finden und nutzen können.

Der Sammelband fasst zentrale Ergebnisse einer Untersuchung zu Digitalisierung und Barrierefreiheit in öffentlichen Verwaltungen zusammen, die der Studiengang BWL-Öffentliche Wirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim durchführte. Dabei findet insbesondere die Perspektive von Menschen mit Behinderung Berücksichtigung.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲