Forschungsarbeit: Die Insel Euböa – Chalkis und Eretria

Die Insel Euböa – Chalkis und Eretria

Archäologie und Geschichte

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse, Band 75

Hamburg , 98 Seiten

ISBN 978-3-339-12188-2 (Print)
ISBN 978-3-339-12189-9 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Nach einem historischen Rundgang um die Insel Euböa befasst sich die Abhandlung im ersten Teil mit der Sage von dem Centaur Chiton in der antiken Literatur (6.–3. Jh. v. Chr.) und den archäologischen Funden in Lefkandi zum Nachweis, dass die Sage bereits in den „Dunklen Jahrhunderten“ (11. Jh. v. Chr.) bekannt war. Sodann wird das Schicksal der Städte Eretria und Chalkis im ersten vorchristlichen Jahrtausend anhand der archäologischen Funde und der historischen Überlieferung vom Lelantischen Krieg bis zur Römerzeit beschrieben.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲