Forschungsarbeit: Wege mit Kafka – Wege der Literaturwissenschaft

Wege mit Kafka –
Wege der Literaturwissenschaft

Bio-bibliographische und literaturwissenschaftliche Annäherungen an ausgewählte Werke Franz Kafkas

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft, Band 167

Hamburg 2020, 256 Seiten
ISBN 978-3-339-11912-4 (Print), ISBN 978-3-339-11913-1 (eBook)

Deutsche Literatur, Franz Kafka, Interpretationen, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaftliche Methoden, Werke

Zum Inhalt

Im Vorwort der „Wege mit Kafka“ schildert der Verfasser, wie Kafka-Texte ihm im Studium begegneten. Als Hochschullehrer versuchte er auf „Wegen der Literaturwissenschaft“ der interpretatorischen Ausweglosigkeit Kafkas gerecht zu werden, so dass in seiner Vorlesung die damals wichtigsten Thesen der Kafka-Bibliographie diskutiert wurden. In seinen Aufsätzen zeigt sich der Wandel literaturwissenschaftlicher Methoden von der Werkimmanenz bis zum Abschied vom Bemühen um eine Text-Aussage in der Biographik. Mit dem Blick auf die Kabbala gelingt es dem Verfasser schließlich, das ‚Geheimnis Kafka‘ ein wenig zu entschlüsseln.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben