Sammelband: Krisenmanagement & Krisenkommunikation

Krisenmanagement & Krisenkommunikation

Fallstudien

Strategisches Management, Band 213

Hamburg , 90 Seiten

ISBN 978-3-339-11346-7 (Print)
ISBN 978-3-339-11347-4 (eBook)

Rezension

[...] «Für Unternehmen stellt sich nicht die Frage, ob eine Krise eintritt, sondern nur wann und welche», so der einleitende Satz des Herausgebers Thomas Martin Bippes. Als Beweis dafür liefert er vier sorgfältig aufbereitete Fallstudien renommierter Unternehmen, die alle eins vereint: Ein blinder, teils naiver, Umgang mit Krisensituationen. [...] Die von Studenten des Masterstudiengangs «Internationales Mittelstandsmanagements » an der SRH Hochschule Heidelberg aufbereiteten Fallstudien belegen dies auf eine schonungslose Art und Weise. Nüchtern und sachlich sezieren sie den Fortgang der jeweiligen Krisen bei LOEWE, Märklin, ADAC und SolarWorld AG. [...]
in: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, ZOE 2020/01

Zum Inhalt

Für Unternehmen stellt sich nicht die Frage, ob eine Krise eintritt, sondern nur wann und welche. Ein gutes Issue-Management hilft, Probleme frühzeitig zu erkennen und passende Handlungswege im Vorfeld zu definieren, auf die im Fall der Fälle zurückgegriffen werden kann. Die in diesem Buch beschriebenen Krisenfälle haben alle ihre eigene Dynamik. Dennoch lassen sich Parallelen ziehen, die den typischen Krisenverlauf abbilden.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Herausgebers

Forschungsarbeit: Europa im Steuerwettbewerb

Europa im Steuerwettbewerb

Analyse von Steuerreformmodellen und der Unternehmensteuerreform 2008/2009 in Deutschland

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9321-3 (Print), ISBN 978-3-339-09321-9 (eBook)


Forschungsarbeit: Reformkompass für Deutschland

Reformkompass für Deutschland

Meinungsklima für Reformen am Beispiel einer grundlegenden Reform der Ertragsteuern

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6476-3 (Print), ISBN 978-3-339-06476-9 (eBook)

Nach oben ▲