Icon Literaturwissenschaft & Sprachwissenschaft

Studien zur Germanistik

ISSN 1610-8604 | 94 lieferbare Titel | 85 eBooks
 Dissertation: Behördensprache im internationalen Vergleich

Behördensprache im internationalen Vergleich

Intra- wie interlinguale Aspekte zu Entwicklung und Rezeption einer problematischen sprachlichen Sonderform

Hamburg 2015, Band 54

[...] Kritisiert wird die Behördensprache in Deutschland genau so wie in Österreich und im Vereinigten Königreich. Erwähnt sei speziell der Aspekt der Sprachpflege, der im englischsprachigen Raum viel weniger ausgeprägt ist. Den Grund ortet der Autor im Umstand, dass im Englischen selten eine [...]
 Doktorarbeit: … und hiengen in an einem boum – Schuld und Sühne im Spiegel der Zeit

… und hiengen in an einem boum – Schuld und Sühne im Spiegel der Zeit

Untersuchungen zur produktiven Helmbrecht-Rezeption im neueren deutschen Drama

Hamburg 2015, Band 53

Der Helmbrecht Wernhers des Gärtners ist wohl eines der ungewöhnlichsten und interessantesten Werke spätmittelalterlicher Literatur. Das Märe über den Bauernsohn, der Ritter werden will und am Galgen endet, erregte großes Interesse in der germanistischen Forschung, das bis heute..

 Dissertation: Kunst und Totalität – Zur Darstellung eines ästhetischen Verfahrens in Thomas Bernhards Prosawerk

Kunst und Totalität – Zur Darstellung eines ästhetischen Verfahrens in Thomas Bernhards Prosawerk

Hamburg 2014, Band 52

Diese Studie analysiert das umfangreiche Prosawerk des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard auf das werkübergreifende Konzept der Totalität hin. Nach der Einleitung gliedert sich das Buch in drei große Kapitel: Zunächst wird an Holzfällen und Der Untergeher das..

 Doktorarbeit: Vom lesbaren zum lösbaren Text

Vom lesbaren zum lösbaren Text

Ein Beitrag zur Linguistik von Rätseltexten durch textlinguistische Analysen von kryptischen Kreuzworträtseln

Hamburg 2014, Band 51

Die Studie von Verena Vaucher befasst sich mit der Sprache und der Funktion von Rätseltexten. Sie will einen Beitrag leisten für eine „Linguistik von Rätseln“. Deren Sprache arbeitet mit Opakheit und vielen Arten von Verkleidungen und Umschreibungen von Information. Sie fokussiert..

 Forschungsarbeit: Die DDRspezifische Lexik in den polnischen Lehrbüchern der deutschen Sprache

Die DDR-spezifische Lexik in den polnischen Lehrbüchern der deutschen Sprache

Hamburg 2013, Band 50

Im Mittelpunkt der vorliegenden Untersuchung steht die Analyse der DDR-spezifischen Lexik in ausgewählten polnischen Lehrbüchern der deutschen Sprache.

Dabei wird geprüft, ob es sich dabei um sozialistisch-kommunistische Internationalismen oder um DDR-spezifische Bezeichnungen..

 Forschungsarbeit: Interkulturalität in einer NordSüdKonstellation

Interkulturalität in einer Nord-Süd-Konstellation

Grundlagen und Perspektiven des Deutschunterrichts und Germanistikstudiums in Senegal

Hamburg 2013, Band 49

Zwischen den Industrienationen und afrikanischen Ländern herrschen ungleichgewichtige Beziehungen, die die Möglichkeit eines kulturellen Dialogs in Frage stellen. Aus diesem Grund wurde in den letzten drei Jahrzehnten die Definition einer gesellschaftstheoretischen Grundlage der Fächer..

 Forschungsarbeit: Postkoloniale Erinnerungskultur in der zeitgenössischen deutschsprachigen AfrikaLiteratur

Postkoloniale Erinnerungskultur in der zeitgenössischen deutschsprachigen Afrika-Literatur

Hamburg 2012, Band 48

[...] Ein Afrikaner fragt danach, wie koloniale Schuld von Europäern literarisch verarbeitet wird. Er hält der deutschsprachigen Literatur den Spiegel vor. Souverän überblickt er ganze Bibliotheken von Quellen und älterer wie neuester Fachliteratur. Der Schluss ist unerwartet versöhnlich [...]
 Dissertation: Stilistische Untersuchungen an den Werken von Lion Feuchtwanger und Thomas Mann

Stilistische Untersuchungen an den Werken von Lion Feuchtwanger und Thomas Mann

Eine korpuslinguistische Studie

Hamburg 2012, Band 47

Diese Untersuchung behandelt die strittige Frage, ob die Kategorie „Individualstil“ real in den Werken von Autoren und Autorinnen existiert. Sie stellt eine kritische Hinterfragung der Behauptungen von Grimm (1994) dar, wonach Individualstil ein Mythos sei. Grimm hatte seine Existenz..

 Forschungsarbeit: Friedrich Dürrenmatt: Die poetische Kategorie der Groteske

Friedrich Dürrenmatt: Die poetische Kategorie der Groteske

Am Beispiel der tragischen Komödie „Der Besuch der alten Dame“

Hamburg 2012, Band 46

Kaum ein Terminus weist im Laufe seiner Geschichte einen derartigen Siegeszug auf, wie der Groteske-Begriff. Aus der bildenden Kunst kommend (Wandmalereien in antiken Thermen und Palästen, Ornamente), eroberte das Groteske vor allem in der Moderne viele Bereiche des heutigen Lebens. So findet..

 Doktorarbeit: Literarische Gruppierungen und ihre Funktion in der rumäniendeutschen Literatur nach 1945

Literarische Gruppierungen und ihre Funktion in der rumäniendeutschen Literatur nach 1945

Hamburg 2012, Band 45

Diese Studie beschäftigt sich mit der Rekonstruktion und Funktionsweise der rumäniendeutschen Literaturkreise im Laufe der Zeit.

Die historischen Gegebenheiten, die 1959 zu einem der schaurigsten Prozesse in Rumänien, dem bekannten „Schriftstellerprozess“ führte, wirkten..

Nach oben ▲