Icon Erziehungswissenschaft

Erziehungswissenschaft (Erwachsenenpädagogik, Wirtschaftspädagogik & Berufspädagogik) Betriebliche Personalentwicklung und Weiterbildung in Forschung und Praxis

ISSN 1860-885X | 28 lieferbare Titel | 28 eBooks
 Dissertation: Beratungsprojekte als Lernmöglichkeit

Beratungsprojekte als Lernmöglichkeit

Untersuchungen von Einflussfaktoren auf die Lernmotivation von Klienten

Hamburg 2014, Band 18

Beratungsprojekte stellen spezielle Arbeitssituationen dar, in denen die selbstbestimmte, arbeitsbezogene Lernmotivation von Mitarbeitern unter bestimmten Bedingungen gefördert werden kann. Die Studie hat zum Ziel, die Bedingungen zu erörtern, unter denen Beratungsprojekte von Mitarbeitern als…

 Doktorarbeit: Formelles Mentoring als ganzheitliche betriebliche Fördermaßnahme zur Gewinnung von Frauen für Führungspositionen

Formelles Mentoring als ganzheitliche betriebliche Fördermaßnahme zur Gewinnung von Frauen für Führungspositionen

Zur Entwicklung und Umsetzung eines erweiterten und pädagogisch verorteten Konzepts

Hamburg 2014, Band 17

Mehr und mehr versuchen heute Konzerne, durch Mentoringprogramme, Karrieren von weiblichen Arbeitnehmern zu fördern und dadurch eine Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen herbeizuführen; mit allerdings sehr überschaubarem Erfolg.

Dieses Buch widmet sich der Frage,…

 Doktorarbeit: Lernprozessbegleitung in der beruflichbetrieblichen Bildung

Lernprozessbegleitung in der beruflich-betrieblichen Bildung

Theoretische Ansätze und empirische Ergebnisse am Beispiel des Modellversuchs „Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Maler- und Lackiererausbildung (MLQuES)“

Hamburg 2013, Band 16

 Doktorarbeit: MLearning in der beruflichen Bildung

M-Learning in der beruflichen Bildung

Potenziale und Gestaltungsempfehlungen für M-Learning-Szenarien

Hamburg 2013, Band 15

Breitbandnetz und mobiles Web sind mittlerweile Alltag und bewirken einen Trend der Mobilisierung. Ein virtueller Plausch über soziale Netzwerke oder die Nutzung von Location Based Services gehören daher zum Alltag von medienaffinen Smartphone-Nutzern. Diese mobilen Geräte eröffnen für das…

 Doktorarbeit: Emotionale Intelligenz – quo vadis?

Emotionale Intelligenz – quo vadis?

Eine Managementmode auf dem Weg in die Organisation

Hamburg 2013, Band 14

Dem Konzept der Emotionalen Intelligenz (EI) haftet schon lange eine hohe Faszination an. Dabei erfreut es sich nicht nur einer populären Bekanntheit, sondern verbreitet sich als Managementmode auch zunehmend im organisationalen Kontext. [...]

 Dissertation: Präferenzen und Zahlungsbereitschaften für berufliche Weiterbildungsveranstaltungen

Präferenzen und Zahlungsbereitschaften für berufliche Weiterbildungsveranstaltungen

Hamburg 2012, Band 13

E-Learning oder Präsenzkurs, ein renommierter Bildungsanbieter oder ein Lehrgang zum Schnäppchenpreis, das sind wichtige Entscheidungskriterien, nach denen Weiterbildungsveranstaltungen ausgewählt werden könnten. Hierüber gibt es bisher nur wenige, empirisch valide Daten, die als Grundlage…

 Doktorarbeit: Denkwerkzeuge für Führungskräfte zur Kommunikation von Veränderungen

Denkwerkzeuge für Führungskräfte zur Kommunikation von Veränderungen

Konkretisierung der Anforderungen an Führungskräfte für Change-Kommunikation und Übertragung kommunikationspsychologischer Modelle auf veränderungsspezifische Situationen für gezielten Kompetenzaufbau

Hamburg 2012, Band 12

Die Veränderungsfähigkeit von Unternehmen ist zum Wettbewerbsfaktor geworden. Trotz umfangreicher Forschung zum Thema scheitern die meisten Vorhaben oder erreichen die gesteckten Ziele nicht. Ursachen dafür sind weniger in den Konzepten und Strategien zu suchen, sondern liegen in einer zu…

 Doktorarbeit: ECoaching in transnationalen Arbeitsgruppen

E-Coaching in transnationalen Arbeitsgruppen

Wirkfaktoren und didaktisch-methodische Gestaltungsansätze – Dargestellt am Beispiel einer deutsch-türkischen und deutsch-französischen Arbeitsgruppe bei einem integrierten Logistikdienstleister

Hamburg 2011, Band 11

Der Autor leistet [...] einen umfassenden interdisziplinär als auch international orientierten Zugriff, der das Werk nicht nur für Praktiker, sondern auch für die Forschung höchst interessant macht. Unter Rückgriff auf Befunde aus der Coaching, E-Learning und kulturvergleichenden Forschung [...]
 Projektdokumentation: EFuture: Beziehungsqualität als Erfolgsfaktor

E-Future: Beziehungsqualität als Erfolgsfaktor

Arbeitsbedingungen im E-Business tätiger Unternehmen

Hamburg 2010, Band 10

Das Berufsfortbildungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes veröffentlicht mit dieser Studie die Ergebnisse seiner Forschungsarbeit zur Zukunftsbranche "E-Business". Was machen junge erfolgreiche Unternehmen am neuen Markt, die sich in der Nachgründungsphase befinden, anders als etablierte…

 Dissertation: Bereitschaft von Erwachsenen zum berufsbezogenen selbstgesteuerten Lernen

Bereitschaft von Erwachsenen zum berufsbezogenen selbstgesteuerten Lernen

Empirische Erfassung personspezifischer Dimensionen und deren Zusammenhang mit ausgewählten Arbeitsplatzbedingungen

Hamburg 2010, Band 9

"Lernen auf eigene Faust" ist für viele Berufstätige die wichtigste Form beruflicher Weiterbildung. Zentrale Voraussetzung dazu ist die Bereitschaft von Lernenden zur "Eigenregie". Doch wie lässt sich diese berufsbezogene Selbstlernbereitschaft beschreiben und in der betrieblichen Praxis…

Nach oben ▲