Icon Erziehungswissenschaft

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

ISSN 0945-487X | 194 lieferbare Titel | 91 eBooks
 Doktorarbeit: „Ein Mensch bildet sich …“ – Entwicklungspädagogische Betrachtungen zur vorgeburtlichen Lebensphase

„Ein Mensch bildet sich …“ – Entwicklungspädagogische Betrachtungen zur vorgeburtlichen Lebensphase

Hamburg 2012, Band 157

Die vorgeburtliche Entwicklung des Menschen wurde im pädagogischen Kontext bisher kaum berücksichtigt. Eine Pädagogik der Lebensalter darf die vorgeburtliche Entwicklung aber nicht ignorieren, sondern muss sie als integralen Bestandteil der menschlichen Gesamtentwicklung in ihre..

 Forschungsarbeit: Entwicklung und Erziehung

Entwicklung und Erziehung

Beiträge zur Erneuerung der ‘Entwicklungspädagogik‘

Hamburg 2012, Band 156

Als Heinrich Roth 1971 den zweiten Band seiner Pädagogischen Anthropologie veröffentlichte, gab er diesem den Untertitel ‘Grundlagen einer Entwicklungspädagogik’. Gerade weil er Pädagoge und Psychologe war, schätzte er das Problem richtig ein, das durch die einseitige..

 Doktorarbeit: Die agrarpädagogische Bildung in Österreich

Die agrarpädagogische Bildung in Österreich

Vom Bundesseminar zur Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Hamburg 2011, Band 155

Das Buch dokumentiert sehr umfassend die Entwicklung der Agrarpädagogik im Österreich [...]
Im Buch wird nicht nur die historische Entwicklung umfassend beleuchtet, auch die dargestelltem Zukunftsszenarien sollen zur Diskussion über die Zukunft der agrar- und umweltpädagogischen Bildung [...]
 Doktorarbeit: Demokratie als Lebensform

Demokratie als Lebensform

Genese, Entwicklung und Relevanz der Sozialen Gruppenarbeit

Hamburg 2011, Band 154

[...] Abschließend ist zu konstatieren, dass Gebhards Untersuchung der Entstehung und Entwicklung der Sozialen Gruppenarbeit in ihrem historischen Kontext wichtige Zusammenhänge beschreibt und damit ein bislang bestehendes Forschungsdesiderat bearbeitet. Insbesondere die Ausführungen zur [...]
 Dissertation: Montessoripädagogik im Anfangsunterricht: Ein Vergleich Korea, Kanada und Deutschland

Montessoripädagogik im Anfangsunterricht: Ein Vergleich Korea, Kanada und Deutschland

Hamburg 2011, Band 153

Die „Montessoripädagogik im Anfangsunterricht“ ist ein bedeutendes zukunftsweisendes Thema. Der Anfangsunterricht befindet sich weltweit im Umbruch, nach der PISA-Studie ist er auch in Deutschland in nahezu allen Bundesländern in Bewegung gekommen. Die sich durchsetzenden Ansätze der..

 Sammelband: Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Teil 2

Hamburg 2011, Band 152

Pädagogik von überregionaler Bedeutung wird in Göttingen seit 250 Jahren betrieben, und zwar als Praxis wie als Theorie. Diese hat ihren Ort seit der Aufklärung vor allem in der Universität, die nach den 1920er Jahren als Sitz der ‚Göttinger Schule‘ besondere Aufmerksamkeit auf sich..

 Forschungsarbeit: Kritische Wissenschaftsforschung

Kritische Wissenschaftsforschung

Untersuchungen zur gesellschaftlichen Bedingtheit und ideologischen Befangenheit pädagogischer Theorie und Praxis

Hamburg 2011, Band 151

Nach dem Wandel der ‘idealistischen‘ Pädagogik zur ‘realistischen‘ Erziehungswissenschaft am Ende der Epoche der Bildungsreform (1955-1970) haben die Bedingungen, unter denen die betreffende Disziplin von ihren Vertreterinnen und Vertretern betrieben wurde, zu weiteren Veränderungen..

 Festschrift: Transformationsprozesse im europäischen Bildungsraum

Transformationsprozesse im europäischen Bildungsraum

Festschrift zum 60. Geburtstag von Renate Seebauer

Hamburg 2010, Band 150

Die Festschrift würdigt die Verdienste von Renate Seebauer anlässlich ihres 60. Geburtstags. Die einzelnen Beiträge stammen aus der Feder von Kollegen unterschiedlicher europäischer Regionen und Länder. Sie stellen das außerordentliche Engagement der Europäerin Seebauer, die sich..

 Forschungsarbeit: Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit auf dem Prüfstand

Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit auf dem Prüfstand

Das Dilemma innerstädtischer Schulen in den USA

Hamburg 2010, Band 149

Bildung ist in modernen Gesellschaften eine der zentralen Voraussetzungen für die Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben. Somit ist ein hoher Grad an Chancengerechtigkeit im Bildungsbereich Grundvoraussetzung dafür, dass möglichst viele jene Fähigkeiten, die für..

Nach oben ▲