Icon Mathematik & Naturwissenschaft

Mathematik & Naturwissenschaft Schriftenreihe naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse

ISSN 1435-6511 | 82 lieferbare Titel | 15 eBooks
 Doktorarbeit: Einfluss forstlicher Nutzung auf die Artenvielfalt und Artenzusammensetzung der Gefäßpflanzen in norddeutschen Laubwäldern

Einfluss forstlicher Nutzung auf die Artenvielfalt und Artenzusammensetzung der Gefäßpflanzen in norddeutschen Laubwäldern

Hamburg 2003, Band 70

Für die Erhaltung der biologischen Vielfalt im Rahmen einer nachhaltigen Nutzung von Wäldern, wie in der Rio-Konvention der Vereinten Nationen von 1992 und in Folgeresolutionen auf europäischer Ebene festgeschrieben, ist das Wissen um den…

Naturwissenschaft
 Lehrbuch: Einführung in die Zahlentheorie

Einführung in die Zahlentheorie

Hamburg 2002, Band 69

Diese Einführung in die Zahlentheorie ist aus Vorlesungen für Studierende des Lehramts der Sekundarstufen I und II entstanden. Elementare Zahlentheorie ist für angehende Lehrer wichtig als

Grundlage für das Verständnis der natürlichen…Algebra Kryptographie Mathematik Naturwissenschaft
 Forschungsarbeit: Atlas of Estuarine Zooplankton of the Southern and Eastern Baltic Sea

Atlas of Estuarine Zooplankton of the Southern and Eastern Baltic Sea

Part I: Rotifera

Hamburg 2002, Band 68

Das Zooplankton ist eine wichtige Kompnente im Nahrungsgefüge natürlicher Gewässer. Dementsprechend gibt es viele Mitarbeiter gewässerkundlicher Bildungs- und Forschungseinrichtungen, die Zooplanktonproben bearbeiten. Vielfach besteht Interesse…

Küstengewässer Meeresbiologie Naturwissenschaft Ostsee Zooplankton
 Doktorarbeit: Zeitliche Variabilität des Habitats und Territorialität

Zeitliche Variabilität des Habitats und Territorialität

Vertikalwanderungen während der Brutzeit bei der Gebirgsstelze, Motacilla cinerea (Tunstall 1771), in den schweizerischen Voralpen

Hamburg 2002, Band 67

Obwohl Vögel während der Zugzeiten sehr mobil sind und kontinentübergreifende Wanderungen unternehmen, sind die meisten Arten zur Brutzeit ausgesprochen standorttreu. Langjährige Vertrautheit mit einem Revier kann z.B. bei längeren…

Naturwissenschaft Territorialität
 Forschungsarbeit: UVAbsorption des Seewassers in der Helgoländer Region

UV-Absorption des Seewassers in der Helgoländer Region

Hamburg 2001, Band 66

Seit über sechzig Jahren werden, von den hiesigen Gewässern ausgehend, optische Messungen zum Nachweis von organischen Substanzen im Seewasser durchgeführt, die wegen ihrer Farbe als Gelbstoff bezeichnet und zunächst im sichtbaren blauen Licht…

Küstengewässer Naturwissenschaft
 Doktorarbeit: Struktur und Standortanalysen der Vegetation von Landesschutzdeichen im Elbeästuar

Struktur- und Standortanalysen der Vegetation von Landesschutzdeichen im Elbeästuar

Eine Analyse vor dem Hintergrund der Deichsicherheit

Hamburg 2001, Band 65

Die deutsche Küste ist von Dänemark bis zu den Niederlanden einschließlich der Ästuare durch eine geschlossene Deichlinie (= Landesschutzdeich, Hauptdeich, Schaudeich) geschützt. Generell sind diese Deiche mit Grasnarben ausgestattet. Letztere…

Beweidung Küstenschutz Naturwissenschaft Vegetation
 Forschungsarbeit: Eine PhytoplanktonBlüte in der Nordsee

Eine Phytoplankton-Blüte in der Nordsee

Hamburg 2001, Band 64

Die typische Entwicklung der kurzen Frühjahrsblüte in der freien Nordsee ist nur mit erheblichem Aufwand durch einen langen Einsatz vieler Schiffe richtig zu erfassen, und die unter diesen günstigen Bedingungen erhaltenen Daten lassen mancherlei…

Naturwissenschaft
 Forschungsarbeit: Rehabilitation von verölten Vögeln

Rehabilitation von verölten Vögeln

Hamburg 2000, Band 63

Welche Überlebenschancen haben gefiedergereinigte ehemalige Ölvögel? Die Ergebnisse 10-jähriger Forschung werden in dem Buch "Rehabilitation von verölten Vögeln" zusammengefasst. Ein unter Leitung des Autors arbeitendes Forscherteam aus Biologen,…

Naturwissenschaft Rehabilitation
 Forschungsarbeit: Die Fasernessel als nachwachsender Rohstoff

Die Fasernessel als nachwachsender Rohstoff

Leistungsprüfung von Fasernesseln (Urtica dioica L., Große Brennessel) unter besonderer Berücksichtigung der phänotypischen Differenzierung anbauwürdiger Klone

Hamburg 1999, Band 62

Auch ökologisch wäre der Nesselanbau Dreyers Untersuchung zufolge sinnvoll: Für vormals intensiv genutzte landwirtschaftliche Flächen kämen Brennnessel-Kulturen, die nur einmal in 10 oder 15 Jahren neu gepflanzt werden müssen, einer Art Heilkur [...]
, 10/2000
Naturwissenschaft
 Forschungsarbeit: Monozygot oder Dizygot

Monozygot oder Dizygot

Ein Vergleich zwischen genetischer und phänotypischer Zygositätsbestimmung bei Zwillingskindern im dritten Lebensjahr

Hamburg 1999, Band 61

Zwillinge sind eine Laune der Natur, eine biologische Besonderheit, die seit jeher die Aufmerksamkeit der Menschen auf unterschiedlichste Weise erregt hat. Seit mehr als 100 Jahren sind Zwillinge auch für die Wissenschaftler verschiedener…

Naturwissenschaft Zwillingsforschung
Nach oben ▲