Icon Informatik

Informatik Forschungsergebnisse zur Informatik

ISSN 1435-6260 | 71 lieferbare Titel | 15 eBooks
 Forschungsarbeit: Verfahren zur effizienten Zellularen Verarbeitung

Verfahren zur effizienten Zellularen Verarbeitung

Hamburg 1999, Band 41

Ausgehend von bekannten Optimierungsverfahren für die Zellulare Verarbeitung wird ein Verfahren vorgestellt, welches eine Beschleunigung des Berechnungsprozesses in der zellularen Verarbeitung für verschiedene Modelle und Rechensysteme erlaubt.…

Informatik Optimierungsverfahren Rechenleistung
 Forschungsarbeit: Testing cycling software components of reactive systems on the basis of formal specifications

Testing cycling software components of reactive systems on the basis of formal specifications

Hamburg 1999, Band 40

Testing is the primary method through which the producer of software and the user or customer gain confidence that the software will work as intended or specified. Using formal methods, which is highly recommended by safety standard and…

Informatik
 Dissertation: Datenabhängigkeitsanalyse in Programmen mit Zeigern

Datenabhängigkeitsanalyse in Programmen mit Zeigern

Hamburg 1998, Band 39

Die Bestimmung von Datenabhängigkeiten spielt eine entscheidende Rolle in vielen Bereichen der Softwareentwicklung, wie beispielsweise in der Optimierungsphase herkömmlicher Übersetzer oder in der Analysephase von Restrukturierungssystemen. Für…

Informatik Übersetzer
 Forschungsarbeit: Mehrdimensionale Wissenspräsentationen technischer Systeme und ihre Anwendung in intelligenten Tutoriellen Systemen

Mehrdimensionale Wissenspräsentationen technischer Systeme und ihre Anwendung in intelligenten Tutoriellen Systemen

Hamburg 1998, Band 38

Intelligente Tutorielle Systeme (ITS) bieten vielfältige Vorteile gegenüber konventionellen Systemen für Computer Based Training (CBT), insbesondere Adaptivität an den Schüler und die Flexibilität ihres Einsatzes für unterschiedliche…

Informatik Künstliche Intelligenz
 Doktorarbeit: Softwareergonomische Aspekte der Studierumgebung blinder Menschen

Software-ergonomische Aspekte der Studierumgebung blinder Menschen

Hamburg 1998, Band 37

Das Buch beschreibt die an der Technischen Universität Dresden entwickelten Konzepte und Verfahren zur Verbesserung von Internet-basierten Informationsangeboten für blinde Menschen. Im Vordergrund steht dabei die Nutzung moderner…

Blinde Blindheit Informatik Internet Usability
 Forschungsarbeit: Kooperative Informationsagenten im Internet

Kooperative Informationsagenten im Internet

Hamburg 1998, Band 36

Die Arbeit liefert einen Ansatz für eine rational kooperative Informationssuche in einer Menge von heterogenen und autonomen Datenbanken. Dabei werden erstmals Methoden aus den verschiedenen Forschungsgebieten der verteilten künstlichen…

Datenbanken Inferenz Informatik Informationssuche Intelligente Softwareagenten
 Forschungsarbeit: Convergence Properties of Evolutionary Algorithms

Convergence Properties of Evolutionary Algorithms

Hamburg 1997, Band 35

Unter evolutionären Algorithmen versteht man solche iterativen stochastischen Optimierverfahren, deren Design durch Prinzipien der biologischen Evolution inspiriert ist: Eine Population von Elementen der zulässigen Menge wird durch Mutation und…

Informatik
 Forschungsarbeit: Learning Search Heuristics for Automated Deduction

Learning Search Heuristics for Automated Deduction

Hamburg 1997, Band 34

Viele Probleme in der Informatik, speziell im Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz (KI), werden mit Verfahren bearbeitet, die auf Suche basieren. Zu diesen Suchproblemen zählt auch die automatische Deduktion. Probleme aus diesem Bereich gehören…

Informatik Künstliche Intelligenz Maschinelles Lernen
 Forschungsarbeit: Intuitionistic Set Theory Part II

Intuitionistic Set Theory Part II

Hamburg 1998, Band 33

In part II of his study, the author deals with the following problems:

Trees and Partitions Inaccessible Cardinals Descriptive Set Theory (Theory of a real variable) Auxiliary Notions Borel sets, B-measurable…Informatik Mathematik Mengenlehre Physik Programmverifikation Quantentheorie Set Theory
 Forschungsarbeit: Intuitionistic Set Theory Part I

Intuitionistic Set Theory Part I

Hamburg 1998, Band 33

In part I of his study, the author deals with the following problems:

Foundation of Euclidean semi-rings by finite construction of irra-tional numbers in the semi-space (N algebraic reals) Decidable derivation of the axioms…Informatik Mathematik Mengenlehre Physik Programmverifikation Quantentheorie Reelle Zahlen Set Theory
Nach oben ▲