Icon Informatik

Informatik Forschungsergebnisse zur Informatik

ISSN 1435-6260 | 71 lieferbare Titel | 15 eBooks
 Habilitation: Selbsttestbare Steuerwerke

Selbsttestbare Steuerwerke

Strukturen und Syntheseverfahren

Hamburg 1999, Band 46

Die großen Fortschritte in der Fertigungstechnologie für mikroelektronische Systeme erlauben mittlerweile, hochkomplexe Systeme auf einem Chip zu realisieren. Solche Systeme, die in der Regel verschiedene Komponenten, wie zum Beispiel…

Habilitation Informatik
 Forschungsarbeit: Leitlinien einer Methodik zur Validierung und zum Vergleich von kognitionswissenschaftlichen Modellen

Leitlinien einer Methodik zur Validierung und zum Vergleich von kognitionswissenschaftlichen Modellen

am Beispiel der Helligkeitswahrnehmung

Hamburg 1999, Band 45

In dieser Arbeit werden theoretische und methodische Grundlagen für die Validierung und den Vergleich von kognitionswissenschaftlichen Modellen gelegt und praktisch angewendet. Die Autorin behandelt dabei den speziellen Fall von Modellen der…

Informatik Validierung
 Forschungsarbeit: Tree Structured Function Estimation with Haar Wavelets

Tree Structured Function Estimation with Haar Wavelets

Hamburg 1999, Band 44

Baumstrukturierte Methoden sind ein sehr nützliches Werkzeug zur statistischen Analyse hochdimensionaler Daten. Baumdarstellungen sind in der Regel intuitiv, leicht anzuwenden und führen zu übersichtlichen Darstellungen komplexer Datenstrukturen.…

Data Mining Datenanalyse Informatik Wavelets
 Forschungsarbeit: Statistische Programmanalyse zur Unterstützung der Wartung objektorientierter Applikationen

Statistische Programmanalyse zur Unterstützung der Wartung objektorientierter Applikationen

Hamburg 1999, Band 43

Heute stellen Softwaresysteme in vielen Unternehmen beachtliche Vermögenswerte dar. Ihre Funktionen sind unverzichtbar für betriebliche Abläufe. Neuentwicklung und Ablösung bestehender Software würde größere Risiken mit sich bringen, als die…

Informatik Objektorientierung Programmierung
 Doktorarbeit: Eine Architektur zur Echtzeitvisualisierung von Volumendaten

Eine Architektur zur Echtzeitvisualisierung von Volumendaten

Hamburg 1999, Band 42

Die Visualisierung von Volumendaten in Echtzeit mittels des elementebasierten Verfahrens Ray-casting erfordert sehr hohe Rechenleistung und Speicherbandbreite, die mit einer universellen Monoprozessorarchitektur nicht realisierbar sind. Nach…

Bildverarbeitung Informatik Rechnerarchitektur
 Forschungsarbeit: Verfahren zur effizienten Zellularen Verarbeitung

Verfahren zur effizienten Zellularen Verarbeitung

Hamburg 1999, Band 41

Ausgehend von bekannten Optimierungsverfahren für die Zellulare Verarbeitung wird ein Verfahren vorgestellt, welches eine Beschleunigung des Berechnungsprozesses in der zellularen Verarbeitung für verschiedene Modelle und Rechensysteme erlaubt.…

Informatik Optimierungsverfahren Rechenleistung
 Forschungsarbeit: Testing cycling software components of reactive systems on the basis of formal specifications

Testing cycling software components of reactive systems on the basis of formal specifications

Hamburg 1999, Band 40

Testing is the primary method through which the producer of software and the user or customer gain confidence that the software will work as intended or specified. Using formal methods, which is highly recommended by safety standard and…

Informatik
 Dissertation: Datenabhängigkeitsanalyse in Programmen mit Zeigern

Datenabhängigkeitsanalyse in Programmen mit Zeigern

Hamburg 1998, Band 39

Die Bestimmung von Datenabhängigkeiten spielt eine entscheidende Rolle in vielen Bereichen der Softwareentwicklung, wie beispielsweise in der Optimierungsphase herkömmlicher Übersetzer oder in der Analysephase von Restrukturierungssystemen. Für…

Informatik Übersetzer
 Forschungsarbeit: Mehrdimensionale Wissenspräsentationen technischer Systeme und ihre Anwendung in intelligenten Tutoriellen Systemen

Mehrdimensionale Wissenspräsentationen technischer Systeme und ihre Anwendung in intelligenten Tutoriellen Systemen

Hamburg 1998, Band 38

Intelligente Tutorielle Systeme (ITS) bieten vielfältige Vorteile gegenüber konventionellen Systemen für Computer Based Training (CBT), insbesondere Adaptivität an den Schüler und die Flexibilität ihres Einsatzes für unterschiedliche…

Informatik Künstliche Intelligenz
 Doktorarbeit: Softwareergonomische Aspekte der Studierumgebung blinder Menschen

Software-ergonomische Aspekte der Studierumgebung blinder Menschen

Hamburg 1998, Band 37

Das Buch beschreibt die an der Technischen Universität Dresden entwickelten Konzepte und Verfahren zur Verbesserung von Internet-basierten Informationsangeboten für blinde Menschen. Im Vordergrund steht dabei die Nutzung moderner…

Blinde Blindheit Informatik Internet Usability

Weitere Schriftenreihe in der Informatik

Nach oben ▲