Icon Rechtswissenschaft

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Schriftenreihe aus dem Gebiet Wirtschaftsrecht & Handelsrecht

ISSN 1860-8868 | 243 lieferbare Titel | 238 eBooks
 Dissertation: Die unredliche aktienrechtliche Anfechtungsklage

Die unredliche aktienrechtliche Anfechtungsklage

Hamburg 2015, Band 175

In der an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg unter der Betreuung von Prof. Dr. Olaf Sosnitza entstandenen Doktorarbeit wird das aktienrechtliche Beschlussmängelrecht in seiner Gesamtheit kritisch hinterfragt und seine systematischen [...]

 Dissertation: Rechtsrat und Haftung in der Kapitalgesellschaft

Rechtsrat und Haftung in der Kapitalgesellschaft

Hamburg 2015, Band 174

[...] Die Problemlagen werden durch diese Arbeit deutlicher, die notwendiger­weise individuellen Überlegungen zu berechtigter Beratungs­inanspruch­nahme obliegen weiter allein den Organen in jedem [...]
 Doktorarbeit: Die Angemessenheit der Vorstandsvergütung

Die Angemessenheit der Vorstandsvergütung

Hamburg 2015, Band 173

Die Höhe der Vorstandsvergütungen ist durch die überproportionalen Steigerungen in den letzten Jahren in die öffentliche Diskussion geraten. Vor allem die Verhältnismäßigkeit der Vergütungshöhe in Relation zur erbrachten Leistung ist regelmäßig hinterfragt worden. Der [...]

 Doktorarbeit: Der besondere Vertreter im Recht der Personengesellschaften

Der besondere Vertreter im Recht der Personengesellschaften

Hamburg 2015, Band 172

Das Buch befasst sich mit der Rechtsfigur des besonderen Vertreters. Diese hatte bis vor kurzem keine Bedeutung im Personengesellschaftsrecht. Dies änderte sich mit einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes aus dem Jahre 2010. Hierbei übertrug der BGH die im [...]

 Doktorarbeit: Die Haftung des Kommanditisten einer GmbH & Co. KG bei der Ausschüttung von Scheingewinnen im Vergleich zur Haftung bei der stillen Gesellschaft sowie der Treuhand, der Unterbeteiligung und dem Nießbrauch von Unternehmensanteilen

Die Haftung des Kommanditisten einer GmbH & Co. KG bei der Ausschüttung von Scheingewinnen im Vergleich zur Haftung bei der stillen Gesellschaft sowie der Treuhand, der Unterbeteiligung und dem Nießbrauch von Unternehmensanteilen

Hamburg 2015, Band 171

Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit der Kommanditistenhaftung in einer GmbH & Co. KG. Neben der GmbH & Co. KG in ihrer Grundform finden auch deren Ausgestaltung als Publikums-KG sowie alternative Beteiligungsmodelle zur direkten Kommanditbeteiligung Berücksichtigung. [...]

 Dissertation: Wandelschuldverschreibungen bei der GmbH

Wandelschuldverschreibungen bei der GmbH

Hamburg 2015, Band 170

Auch für Unternehmen, die als GmbH organisiert sind, stellt sich bei der Kapitalbeschaffung zunehmend die Frage nach Alternativen zur klassischen reinen Hausbankfinanzierung. Eine interessante Variante, Investoren außerhalb des Bankensektors zu gewinnen, bietet die Kombination [...]

 Dissertation: Pflichtenkreis und Handlungsspielraum des Vorstands der börsennotierten Aktiengesellschaft in der Übernahmesituation

Pflichtenkreis und Handlungsspielraum des Vorstands der börsennotierten Aktiengesellschaft in der Übernahmesituation

Drei ausgewählte Szenarien: Öffentliche Übernahmeangebote nach dem WpÜG sowie die Übernahme in Unternehmen mit staatlicher Beteiligung am Beispiel von Volkswagen und der Finanzmarktstabilisierung

Hamburg 2015, Band 169

Das Werk beleuchtet den Handlungsspielraum des Vorstands deutscher börsennotierter Aktiengesellschaften in speziellen Situationen, die sich durch Extremität und Singularität auszeichnen. Exemplarisch werden die Vorstandsrolle bei feindlichen Übernahmen durch öffentliche [...]

 Forschungsarbeit: Enthaftung des Geschäftsleiters einer Kapitalgesellschaft durch Rechtsrat

Enthaftung des Geschäftsleiters einer Kapitalgesellschaft durch Rechtsrat

Hamburg 2015, Band 168

[...] Kreuz stellt systematisch die einzelnen Vorgaben und die für und gegen diese Vorgaben vertretenen Auffassungen dar. Angefangen mit der Frage, ob und wann Organmitglieder verpflichtet sind, Rechtsrat einzuholen, über die Beauftragungsvoraussetzungen, die erforderliche [...]
 Dissertation: Die Unterschreitung des Unternehmensgegenstandes

Die Unterschreitung des Unternehmensgegenstandes

Eine Analyse unter Berücksichtigung des französischen Rechtszustandes

Hamburg 2015, Band 167

Die Unterschreitung des Unternehmensgegenstandes ist ein bisher vergleichsweise wenig erforschter Teilausschnitt der Kompetenzordnung der Kapitalgesellschaften. Konkret geht es um die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen etwa der Vorstand einer Aktiengesellschaft an der [...]

 Doktorarbeit: Umwandlungsmaßnahmen innerhalb einer GmbH & Co. KG

Umwandlungsmaßnahmen innerhalb einer GmbH & Co. KG

Hamburg 2015, Band 166

Umwandlungen und andere Umstrukturierungsmaßnahmen gehören zum unverzichtbaren Handwerkszeug gesellschaftsrechtlicher Praxis. Der Entschluss des Unternehmers, eine Umwandlungsmaßnahme durchzuführen, kann auf den unterschiedlichsten Motiven beruhen. Dabei sind die [...]