Icon Rechtswissenschaft

Studien zum Völker- und Europarecht

Schriftenreihe aus dem Gebiet Staatsrecht, Verfassungsrecht & Völkerrecht

ISSN 1613-0979 | 178 lieferbare Titel | 171 eBooks
 Dissertation: Die Demokratie und die Menschenrechte in Marokko

Die Demokratie und die Menschenrechte in Marokko

Im Kontext der Euro-Mediterranen Beziehungen

Hamburg 2017, Band 150

Das Königreich Marokko hat für die EU eine geopolitische Bedeutung und zudem einen besonderen Status. Allerdings ist die Beachtung von Demokratie und Menschenrechten in Marokko nicht unproblematisch, auch wenn in den letzten Jahren in beiden Bereichen mehr oder weniger Fortschritte erzielt [...]

 Doktorarbeit: FRONTEX – Ohne Kontrolle zur europäischen Grenzschutztruppe?

FRONTEX – Ohne Kontrolle zur europäischen Grenzschutztruppe?

Demokratische Kontrolle der Agentur FRONTEX

Hamburg 2017, Band 149

[...] Insgesamt ist [... es] ein Buch, welches [...] viele tiefgehende Darstellungen und Analysen mit nach wie vor hoher Relevanz für demokratietheoretische Probleme der Europäischen Union [...]
 Dissertation: Die verfahrensrechtliche Dimension der Grundfreiheiten der Europäischen Union

Die verfahrensrechtliche Dimension der Grundfreiheiten der Europäischen Union

Hamburg 2017, Band 148

Die Grundfreiheiten gehören heute zu den Kernelementen des EU-Binnenmarkts. Angesichts dessen überrascht es sehr, dass die unterschiedlichen Funktionsweisen der Grundfreiheiten bislang in der Literatur nicht einer ähnlichen Analyse und Systematisierung unterzogen wurden, wie dies für [...]

 Forschungsarbeit: Internationale Streitfälle gestern und morgen

Internationale Streitfälle gestern und morgen

Peace-Making and -Keeping

2., aktualisierte Auflage

Hamburg 2017, Band 147

„The world may indeed be in its worst shape since the end of the Cold War. Overwhelmed, sometimes helpless guardians are faced with boundless crisis and empowered, reckless spoilers.“

Fischer zeigt sachkundig vielfältige gravierende menschliche und organisatorische Probleme und [...]

 Doktorarbeit: Der thailändischkambodschanische Grenzkonflikt um Preah Vihear aus völkerrechtlicher Sicht

Der thailändisch-kambodschanische Grenzkonflikt um Preah Vihear aus völkerrechtlicher Sicht

Hamburg 2017, Band 146

Das konfliktträchtige Verhältnis zwischen dem Königreich Thailand und dem Königreich Kambodscha, welches auf eine jahrhundertealte spannungsreiche Geschichte zurückblickt, manifestierte sich in den letzten Jahrzehnten wiederholt in dem Streit um den Tempel von Preah Vihear. [...]

 Doktorarbeit: Die Errichtung des Europäischen Innovations und Technologieinstituts

Die Errichtung des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts

Ein Beitrag zur Kompetenzlehre und zu verwaltungsrechtlichen Strukturen der Europäischen Union

Hamburg 2016, Band 145

Die Abhandlung behandelt grundlegende verfassungs- sowie verwaltungsrechtliche Fragen der EU bei der Gründung von sog. vertragsfremden Einrichtungen oder Agenturen. Am Beispiel des Europäischen Innovations- und Technologieinstitutes (EIT) beschäftigt sich der Verfasser mit den Fragen, ob die [...]

 Doktorarbeit: Das Gericht der Europäischen Union zwischen Qualitätsanspruch und Reformdruck

Das Gericht der Europäischen Union zwischen Qualitätsanspruch und Reformdruck

Hamburg 2016, Band 144

Diese Publikation untersucht die das Gericht der Europäischen Union betreffenden Reformvorschläge zur Bewältigung seiner Arbeitslast unter dem Blickwinkel von Qualitätsansprüchen an die Justiz.

Zunächst werden Entstehung, Aufbau und Funktionsweise des Gerichts der Europäischen [...]

 Sammelband: 70 Jahre Pariser Vertrag 1946–2016

70 Jahre Pariser Vertrag 1946–2016

Vorgeschichte – Vertragswerk – Zukunftsaussichten

Hamburg 2016, Band 143

Der Pariser Vertrag (oder nach den Unterzeichnern auch Gruber-De Gasperi-Abkommen genannt) wurde vor 70 Jahren, am 5. September 1946, zwischen Österreich und Italien abgeschlossen. Das Abkommen bildet die Grundlage der heutigen Autonomie Südtirols. Der Herausgeber und das kompetente [...]

 Dissertation: Die Offene Methode der Koordinierung

Die Offene Methode der Koordinierung

Ausweg aus der Legitimationskrise der EU oder neue Quelle von Problemen?

Hamburg 2016, Band 142

[...] Die durchweg gut lesbare, mit vielen Vertiefungshinweisen versehene Arbeit kommt am Ende zu einem kritischen und wohl realistischen [...]
 Dissertation: Grundrechtsschutz auf europäischer Ebene

Grundrechtsschutz auf europäischer Ebene

– am Beispiel des personenbezogenen Datenschutzes

Hamburg 2016, Band 141

Mit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon wurde die Grundrechte- Charta (GRCh) als ein Teil des EU-Rechts anerkannt, damit ist sie unmittelbar rechtsverbindlich geworden. Ferner hat durch den Vertrag von Lissabon die EU die Möglichkeit eines Beitritts zur EMRK. Dadurch können die [...]

Nach oben ▲