Icon Psychologie

Psychologie Studien zur Familienforschung

ISSN 1435-6775 | 27 lieferbare Titel | 14 eBooks
 Forschungsarbeit: Familie und Jugend im sozialen Wandel

Familie und Jugend im sozialen Wandel

Dargestellt am Beispiel Ost- und Westberlins

Hamburg 1998, Band 7

Das Erkenntnisinteresse der Autorin richtet sich in diesem Buch auf die dynamischen interaktiven Beziehungen des Individuums mit seiner Umwelt unter den Bedingungen sozialer Wandlungsprozesse. Hierbei interessieren insbesondere Jugendliche und ihre Familien in der Bundesrepublik nach der…

 Forschungsarbeit: VäterDasein

Väter-Dasein

Die Erfahrungen von Vätern als Versorger ihrer Säuglinge und Kleinkinder im Wechselspiel von Rollenzuschreibung und Übertragung

Hamburg 1998, Band 6

Väter sind meistens nicht da - so könnte eine Kurzcharakterisierung der Vaterrolle im "Spätpatriarchat" lauten. Wie aber ist es, wenn Väter da sind? Väter, die sich um ihre kleinen Kinder kümmern, die Erziehungsurlaub nehmen oder andere Wege finden, um viel Zeit mit ihren Kindern und…

 Forschungsarbeit: Die Migration als Belastungsfaktor türkischer Familien

Die Migration als Belastungsfaktor türkischer Familien

Auswirkungen auf die soziale Identität und das Familiensystem

Hamburg 1996, Band 5

Das Buch bietet außer einer kritischen Darlegung von Befragungsergebnissen zu den psychosozial relevanten Aspekten türkischer Familien eine interkulturell angelegte Studie. Ziel dieser Studie ist es zu belegen, in welchem Maße welche Statusträger unter den Migranten im Vergleich zu den…

 Forschungsarbeit: Die Ehe  eine überholte Lebensform?

Die Ehe - eine überholte Lebensform?

Hamburg 1995, Band 4

[…] darf das Buch der Vfn. als spannende Lektüre empfohlen [...]
 Forschungsarbeit: Der Einfluß eines konservativen Familienideals

Der Einfluß eines konservativen Familienideals

Rezeptionsgeschichte einiger Thesen Wilhelm H. Riehls

Hamburg 1994, Band 3

Wilhelm Heinrich Riehl (1823-1897) war einer der einflussreichsten Denker des 19. Jahrhunderts. Seine genauen Beobachtungen und detaillierten Schilderungen des Alltaglebens machen ihn zum Begründer mehrerer sozialwissenschaftlicher und volkskundlicher Disziplinen. Problematisch in seinem Werk…

 Forschungsarbeit: Verhaltensstandards in der Ehe: Kontinuität und Wandel

Verhaltensstandards in der Ehe: Kontinuität und Wandel

Eine Analyse von Anstandsbüchern der Jahre 1834 bis 1987

Hamburg 1993, Band 2

In dieser Untersuchung erarbeitet der Mainzer Soziologe Thomas Klein Leitbilder und Verhaltensmuster des Ehelebens. Aus 102 Anstandsbüchern formt der Autor ein sozialhistorisch geschlossenes und repräsentatives Bild ehelicher Verhaltenscodes der vergangenen 150 Jahre. Die wissenschaftliche…

 Forschungsarbeit: Der Vater in unserer Zeit

Der Vater in unserer Zeit

Hamburg 1994, Band 1

Vaterforschung basiert vorwiegend auf literarisch-biographischen Quellen. Das geschieht auch in diesem Buch mit den Aussagen bedeutender Leute zur Vaterschaft. Es gibt überraschende Ergebnisse. Hermann Hesse z.B. wäre danach der Kafka-Gruppe zuzuordnen, deren Merkmal Angst vor dem Vater ist,…

Weitere Schriftenreihen in der Psychologie

Nach oben ▲