Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Verlagsprogramm

Literatur zum Thema »Literaturwissenschaft«


In Kürze lieferbar

Literaturwissenschaft: Goethes Aufnahme und Bearbeitung von Legenden (Doktorarbeit)

Goethes Aufnahme und Bearbeitung von Legenden

„Genau betrachtet, möchte man doch wohl gut heißen, daß es so viele Heilige gibt…“

POETICA - Schriften zur Litera­tur­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-8897-4

Um 1800 wird die Legende, u.a. dank Johann Gottfried Herder, literarisch wieder fruchtbar. Die Publikation stellt diese große Rezeptionserneuerung in Grundzügen dar und widmet sich im Hauptteil denjenigen Legenden, die Johann Wolfgang Goethe (1749–1832) aus der mittelalterlichen, vorwiegend ...

Johann Wolfgang von Goethe, Legende, Literaturwissenschaft, Rezeption, Goethezeit, Literaturgattung, Germanistik


Literaturwissenschaft: Antifaschistischer Widerstand im Spiegel der deutschsprachigen Exilliteratur 1933–1945 (Dissertation)

Antifaschistischer Widerstand im Spiegel der deutschsprachigen Exilliteratur 1933–1945

Am Beispiel des Romans Lidice von Heinrich Mann

POETICA - Schriften zur Litera­tur­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9290-2

Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, den bisher von der Forschung abqualifizierten Exilroman Lidice von Heinrich Mann als Widerstandsroman zu lesen und ihn mit einer Kombination von neueren theoretischen und methodischen Ansätzen einer Neubewertung zu unterziehen, die sich von seiner bisherigen ...

Heinrich Mann, Lidice, Exilliteratur, Weimarer Republik, Widerstandsliteratur, Antifaschismus, Germanistik, Soziologie, Antifaschistischer Widerstand, Politischer Widerstand, Publizistischer Widerstand, Intermedialität, Theatralität, Performanz, Dekonstruktion der Macht, Diskurse der Gewalt, Satire, Groteske, Filmische Darstellungsverfahren, Filmisches Motiv, Musikalisches Motiv, Anna Seghers, Das siebte Kreuz, Nationalsozialismus, Widerstandsmotiv, Faschismuskritik, Literaturwissenschaft


Literaturwissenschaft: Edwin Erich Dwingers Romantrilogie Die deutsche Passion (ed. 1929–1932) (Doktorarbeit)

Edwin Erich Dwingers Romantrilogie Die deutsche Passion (ed. 1929–1932)

Eine Untersuchung des Kampfes um die Deutungshoheit über den 1. Weltkrieg in der Kriegsliteratur der späten Weimarer Republik

NARRARE – Interdisziplinäre, intermediale und transgenerische Schriftenreihe zur Narratologie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9465-4

Edwin Erich Dwinger (1898–1981), ein Zeitgenosse Ernst Jüngers, publizierte im Zeitraum von 1929–1932 mit der Trilogie Die deutsche Passion einen der erfolgreichsten Texte der Kriegsliteratur. Der Erfolg der Trilogie lässt sich auf zwei Besonderheiten zurückführen: Der Text zeichnet sich ...

Kriegsliteratur, Weimarer Republik, Konservative Revolution, Erzähltheorie, Literaturwissenschaft, Gérard Genette, Pierre Bourdieu, Erich Maria Remarque, Edwin Erich Dwinger, 1. Weltkrieg, Die deutsche Passion, Paul C. Ettighoffer, Werner Beumelburg


Literaturwissenschaft: Die Entwicklung von Urheberrechts­bewusstsein sowie das Aufkommen urheber­rechtlicher Regelungen in Deutschland (Dissertation)

Die Entwicklung von Urheberrechtsbewusstsein sowie das Aufkommen urheberrechtlicher Regelungen in Deutschland

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9270-4

Das Urheberrecht wird schon seit Jahren immer stärker hinterfragt und kritisiert. Teilweise wird sogar die Abschaffung des Urheberrechts gefordert. Aus diesem Grund beschäftigt sich diese Publikation mit der Frage, wie es in Deutschland überhaupt dazu kam, dass ein urheberrechtlicher Schutz ...

Urheberrecht, Nachdruck, Buchdruck, Geschichte, Entwicklung, Autorenverständnis, Urheberrechtsbewusstsein, Plagiat, Deutschland, Druckprivilegienwesen, Nachdruckverbot, Krise des Urheberrechts, Rechtswissenschaft, Literaturwissenschaft


Literaturwissenschaft: Bertolt Brechts Humor (Buches)

Bertolt Brechts Humor

in seinen Stücken zwischen 1938 und 1944

POETICA - Schriften zur Litera­tur­wissen­schaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9324-4

.

Humor, Sprachlicher Humor, Bertolt Brecht, Wilhelm Busch, Ironie, List, Mutter Courage, Puntila, Shen Te und Shui Ta, Azdak, Literaturwissenschaft


Literaturwissenschaft: Menschen und Gedanken – Festschrift zum 70. Geburtstag von Professor Dr. habil. Boleslaw Andrzejewski (Sammelband)

Menschen und Gedanken – Festschrift zum 70. Geburtstag von Professor Dr. habil. Boleslaw Andrzejewski

Studien zur Germanistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8985-8

„Der Band enthält Beiträge, die den Wissenschaftsbereichen Fremdsprachen- und Literaturdidaktik, Sprachphilosophie, Sprachsoziologie, Wissenschafts- und Literaturgeschichte zugeordnet werden können. Sie stehen in einem produktiven, direkten oder indirekten Dialog mit dem Werk des Posener ...

Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Philisophie, Sprachentwicklung, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache, Interkulturalität, Deutsche Literatur, DaF, Gedanken, Bolesław Andrzejewski


Literaturwissenschaft: Hussitismus und Grenze / Husitství a hranice (Sammelband)

Hussitismus und Grenze / Husitství a hranice

Jan Hus, seine Zeit und Bezüge aus interdisziplinärer Perspektive. Zum 600. Todestag von Jan Hus / Jan Hus, jeho doba a odkaz z interdisciplinární perspektivy. K 600. výrocí upálení mistra Jana Husa

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Euro­päischen Integra­tion

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9071-7

Am 6. Juli 1415 wurde der tschechische Kirchenreformator Jan Hus auf dem Konzil von Konstanz als Ketzer verbrannt. Dieses Ereignis hatte gravierende Auswirkungen auf die weitere politische und konfessionelle Entwicklung der böhmischen Länder und prägt bis heute das kulturelle Gedächtnis der ...

Jan Hus, Hussiten, Hussitismus, Böhmen, Bayern, 15. Jahrhundert, Geschichtswissenschaft, Religionswissenschaft, Konstanzer Konzil, Grenzüberschreitung, Bayerisch-Böhmische Grenze, Katholische Kirche, Hus-Rezeption, 2. Vatikanisches Konzil, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Didaktik, Archäologie, Numismatik


Literaturwissenschaft: Problematische Idyllen von Schnabel, Kleist und Heyse (Forschungsarbeit)

Problematische Idyllen von Schnabel, Kleist und Heyse

Studien zur Germanistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9313-8

An Schnabels Insel Felsenburg (1731-43), Kleists Schrecken im Bade (1808) und Heyses Hochzeitsreise an den Walchensee (1859/63) lassen sich exemplarisch die Möglichkeiten und Grenzen idyllischer Entwürfe in der deutschen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts aufzeigen. In allen drei Fällen ist die ...

Literaturwissenschaft, Idylle, Johann Gottfried Schnabel, Heinrich von Kleist, Paul Heyse, Insel Felsenburg, Walchensee, Hochzeitsreise


Literaturwissenschaft: Figurationen der Galathea in Gottfried Kellers Novellenzyklus „Das Sinngedicht“ (Dissertation)

Figurationen der Galathea in Gottfried Kellers Novellenzyklus „Das Sinngedicht“

Studien zur Germanistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9276-6

Die Publikation ist der Untersuchung der Galathea-Figurationen in Gottfried Kellers Sinngedicht gewidmet. Es existieren keine ausführlichen Studien, in denen die Bedeutung Galatheas im Sinngedicht und die literarische Entwicklung bis zur Erscheinung des Werks Beachtung finden. Aufgrund dieser Lücke ...

Germanistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Gender Studies, Gottfried Keller, Das Sinngedicht, Galathea, Realismus, Typologie, Polyphemos, Zyklop, Pygmalion, Starke Frauenfiguren, Handelnde Frauenfiguren


Literaturwissenschaft: Curiositas. Studien zu „Alexander“, „Herzog Ernst“, „Brandan“, „Fortunatus“, „Historia von D. Johann Fausten“ und „Wagnerbuch“ (Dissertation)

Curiositas. Studien zu „Alexander“, „Herzog Ernst“, „Brandan“, „Fortunatus“, „Historia von D. Johann Fausten“ und „Wagnerbuch“

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9076-2

Die Forschung hat seit Längerem erkannt, dass es nicht möglich ist, einen übergreifenden und abrupten Epochenumbruch um 1500 festzumachen. Besonders was die zeitgenössische Bewertung der curiositas betrifft, konnten zahlreiche Kontinuitäten vom Mittelalter bis in die frühe Neuzeit dargelegt werden, ...

Germanistik, Mediävistik, Literaturwissenschaft, curiositas, Alexander, Herzog Ernst, Brandanlegende, Fortunatus, Historia von D. Johann Fausten, Wagnerbuch, Neugier, Frühe Neuzeit, Mittelalter

<<    <    Seite 1 von 35    >    >>

nach oben




Dissertation veröffentlichen

Falls Sie eine wissenschaftliche Arbeit verlegen möchten, holen Sie unser unverbindliches Angebot ein:

Dissertation veröffentlichen
Dissertation veröffentlichen
Dissertation veröffentlichen