Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Verlagsprogramm

Literatur zum Thema »Institutionen«

<<
<
 1 
2
3
>
>>

Institutionen: Social Business, Ethics, and Responsibility of Leadership (Dissertation)

Social Business, Ethics, and Responsibility of Leadership

Die Institutionen und Organisationen des Kapitalismus im Wandel hin zur Benefit Corporation

Nach­haltig­keits-Management – Studien zur nach­haltigen Unter­nehmens­führung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9079-3

Im Wirtschaftssystem des 21. Jahrhunderts findet ein sukzessiver Wandel statt. Vor allem die Gesellschaft fordert, dass Unternehmen den Fokus nicht mehr nur auf das einseitige Gewinnstreben legen, sondern sich auf eine Ökonomie besinnen, welche die Gesellschaft und die Umwelt miteinbezieht. ...

Adam Smith, Ben and Jerry’s, Benefit Corporation, Business, Chester Barnard, Conscious Capitalism, Ethics, Kapitalismus, Neue Institutionenökonomik, Patagonia, Peter Drucker, Responsibility, Responsible Leadership, Social Entrepreneurship, Stakeholder, Wandel


Institutionen: Rechtsreformen zur nachhaltigen institutionellen Ausgestaltung des chinesischen Finanzsystems (Dissertation)

Rechtsreformen zur nachhaltigen institutionellen Ausgestaltung des chinesischen Finanzsystems

Schriften zum Banken- und Kapital­markt­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9257-5

Gerade vor dem Hintergrund einer globalen Krise auf den Finanzmärkten rückt das Argument stabiler rechtlicher Rahmenbedingungen in den Fokus der aktuellen Debatte. Die Diskussion um das „richtige“ regulative Umfeld beschäftigt sowohl Politik als auch Wissenschaft mehr als je zuvor. In diesem ...

China, Chinas Finanzmärkte, Chinesische Kapitalmärkte, Finanzkrisen, Finanzmärkte, Finanzsystem, Institutionen, Kapitalmarktregulierung, Rechtsreform, Rechtsreform China, Wirtschaftswachstum


Institutionen: Die Entwicklung und die Behandlung der regionalen Disparitäten im Mercosur (Dissertation)

Die Entwicklung und die Behandlung der regionalen Disparitäten im Mercosur

Analyse der Ursachen, Institutionen und regionalpolitischen Maßnahmen des Mercosur im Vergleich mit der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft von 1957

Wirtschafts­politik in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7253-9

Die Behandlung der regionalen Disparitäten zwischen den Mitglieds­ländern des Mercosur dominiert die interne Agenda des Blockes von 2003 bis 2010 unter der Rubrik „strukturellen Asymmetrien“. Aufgrunddessen erforscht der Autor die ökonomischen, politischen, institutionellen und ...

Economic Geography, Einkommensdisparitäten, Focem, FTA, Konvergenz der Pro-Kopf-Einkommen, Konvergenzfonds, Konvergenz und Wirtschaftsintegration, Mercosur, Per Capita Income Convergence, Regionale Disparitäten, Regionalpolitik, Strukturfonds, Volkswirtschaft, Wirtschaftsintegration


Institutionen: Der Public-Private-Partnership-Ansatz in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (Doktorarbeit)

Der Public-Private-Partnership-Ansatz in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit

Eine Untersuchung zur Methodik, Ausprägung und Eignung entwicklungspolitischer Kooperationen mit der Privatwirtschaft unter besonderer Berücksichtigung institutionenökonomischer Perspektiven

Schriften­reihe volks­wirt­schaft­liche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7052-8

Die staatlich koordinierte Entwicklungszusammenarbeit besteht seit nunmehr über 50 Jahren. Dennoch eröffnet sie dem Betrachter ein recht ambivalentes Bild. So vermochte sie es zwar, in einigen Bereichen durchaus achtbare Erfolge zu erzielen, dennoch ist sie weit davon entfernt, die an sie ...

Entwicklungspartnerschaft, Entwicklungspolitik, Entwicklungszusammenarbeit, Kooperation mit der Privaten Wirtschaft, Nachhaltige Entwicklung, Neue Institutionenökonomik, Politikwissenschaft, Principal-Agent-Theory, Public-Private Partnership, Transaktionskosten, Wirksamkeit


Institutionen: Übergang in die Schule und Mehrsprachigkeit / Transition to School and Multilingualism (Modulhandbuchs)

Übergang in die Schule und Mehrsprachigkeit / Transition to School and Multilingualism

Ein Curriculum für pädagogische Fach- und Lehrkräfte / A Curriculum for Educational Professionals

EUB. Erziehung - Unterricht - Bildung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6647-7

Das Curriculum für pädagogische Fach- und Lehrkräfte im Elementar- und Primarbereich ist aus dem europäischen Comenius-Projekt TRAM – Transitions and Multilingualism entstanden, das von der Europäischen Kommission gefördert worden ist und an dem die Länder Schweden, Niederlande, Deutschland, ...

Diversität, Elternmitwirkung, Erziehungswissenschaft, Interkulturelle Bildung, Lehr- und Lernmethoden, Linguistik, Mehrsprachigkeit, Pädagogische Institutionen, Pädagogische Professionalität, Praxisforschung, Psychologie, Spracherwerb, Transitionstheorien, Übergang, Vergleich europäischer Übergangskonzepte


Institutionen: Corporate Social Responsibility (Dissertation)

Corporate Social Responsibility

Eine Stakeholder orientierte Analyse unter besonderer Betrachtung der Neuen Institutionenökonomik und der Signaling Theorie

Nach­haltig­keits-Management – Studien zur nach­haltigen Unter­nehmens­führung

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6625-5

Geleitwort "Die noch herrschende Ausrichtung der Unternehmenspolitik an den Interessen der Eigenkapitalgeber ist zunehmend in die Kritik geraten. Unternehmensskandale wie Enron und WorldCom sowie die Kritik an den Managern vieler Banken im Rahmen der Finanzkrise sind ein Beleg dafür, dass eine ...

BWL, Corporate Social Responsibility, CSR, Management, Neue Institutionenökonomie, Principal Agent Ansatz, Property Rights Ansatz, Signaling Theoire, Signalling-Theorie, Stakeholder, Transaktionskosten Ansatz


Institutionen: Die Harmonisierung des internationalen Handelsrechts (Doktorarbeit)

Die Harmonisierung des internationalen Handelsrechts

Eine Untersuchung der Behandlung des UN-Kaufrechts (CISG) durch deutsche und englische Institutionen vor dem Hintergrund des jeweiligen nationalen Handelsrechts

Studien zum Inter­natio­nalen Privat- und Zivil­prozess­recht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6142-7

Das UN-Kaufrecht stellt eines der weltweit erfolgreichsten handels­rechtlichen Harmonisierungsinstrumente dar. Als Modell für eine Reihe nationaler Rechtsreformen ist es zum Kristallisationskern einer weltweiten Rechtsvereinheitlichung des Vertragsrechts geworden. Trotz dieses weltweiten ...

Civil Law, Common Law, deutsches Handelsrecht, Harmonisierung des Handelsrechts, Harmonisierungsinstrumente, internationales Handelsrecht, Rechtsvergleichung, UN, UN-Kaufrecht


Institutionen: Wettbewerbs­vorteile für junge bio­pharma­zeutische Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Innovations-, Kooperations- und Institutionen­strategie (Dissertation)

Wettbewerbsvorteile für junge biopharmazeutische Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Innovations-, Kooperations- und Institutionenstrategie

Strategisches Management

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5433-7

Biopharmazeutische Unternehmen, die sich mit der Entwicklung und/oder dem Verkauf von biotechnologischen Wirkstoffen als Therapeutika oder Diagnostika beschäftigen, sind einem besonderen Spannungsfeld ausgesetzt. Diese Unternehmen sehen sich einem komplexen Marktumfeld gegenüber, das eng mit der ...

Betriebswirtschaftslehre, Biopharmazeutische Industrie, Biotechnologie, BWL, Institutionen, Kooperation, Market-based View, Pharmaindustrie, Resource-based View, Strategisches Management, Technologie- und Innovationsmanagement, Wettbewerbsstrategie, Wettbewerbsvorteile


Institutionen: Weiße Biotechnologie als Antriebskraft für wirtschaftlichen Aufschwung (Dissertation)

Weiße Biotechnologie als Antriebskraft für wirtschaftlichen Aufschwung

Empirische Analyse der Bestimmungsfaktoren der Entstehung und Entwicklung einer jungen technologieorientierten Branche

Schriftenreihe innovative betriebswirt­schaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5335-4

Die Weiße Biotechnologie ist ein junges, technologiegetriebenes Forschungsfeld, das enormes Potenzial für einen ökonomischen und umweltorientierten Fortschritt in sich birgt und damit auch für gesamt­wirt­schaft­liches Wachstum und Wohlstand. Die Ausschöpfung dieses Potenzials hängt stark von ...

Basisinnovationen, Betriebswirtschaftslehre, Biotechnologie, Institutionen, Kondratieffzyklen, Lange-Wellen-Theorie, Marketing, Schlüsseltechnologie, Standortanalyse, Strukturgleichungsmodell, Umweltschutz, Weiße Biotechnologie, Wettbewerbsfähigkeit, Zukunftstechnologie


Institutionen: Zahlungsrückstände in Staaten Osteuropas (Dissertation)

Zahlungsrückstände in Staaten Osteuropas

Ursachen und ihre wirtschaftspolitische Behandlung am Beispiel der Ukraine

Wirtschafts­politik in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4549-6

Ende der 80er/Anfang der 90er ereignete sich eine der historisch einzustufenden Zäsuren der Geschichte: der Zusammenbruch des östlichen Wirtschafts- und Hegemoniesystems. Die Länder Mittel- und Osteuropas leiteten eine Transformation ihrer Rechts-, Wirtschafts- und ihrer politischen Ordnungen ein. ...

Institutionen, Mittel- und Osteuropa, Ordnungspolitik, Rent-Seeking, Schulden, Transformation, Ukraine, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik, Wirtschaftsreform

<<
<
 1 
2
3
>
>>

nach oben




Dissertation veröffentlichen

Falls Sie eine wissenschaftliche Arbeit verlegen möchten, holen Sie unser unverbindliches Angebot ein:

Dissertation veröffentlichen
Dissertation veröffentlichen
Dissertation veröffentlichen