Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Literatur zu aktuellen Ereignissen


EU-Kommission verliert Geduld mit Autoherstellern und EU-Staaten

tagesschau.de | 21.07.2017 13:12

» Angesichts des Abgasskandals erhöht EU-Industriekommissarin Bienkowska den Druck. Sie fordert, dass bis Jahresende alle manipulierten Autos umgerüstet werden müssen. VW-Chef Müller sprach angesichts der Debatte um Fahrverbote von einer Kampagne gegen Dieselfahrzeuge. «


Forschungsarbeit: Einfluss der Organisations­kultur und der organisationalen Gerechtigkeit auf wirtschafts­kriminelles Verhalten

Einfluss der Organisations­kultur und der organisationalen Gerechtigkeit auf wirtschafts­kriminelles Verhalten

Implementierung eines Compliance-Committees

Der Abgasskandal von VW, die zahlreichen Durchsuchungen bei der Deutschen Bank und die Korruptionsverstöße der Siemens AG sind nur einige der zahlreichen Beispiele für das Versagen der vorhandenen Compliance-Programme - obwohl diese Unternehmen als Klassen-Primus gelten, wenn es um die Konzeption und Ausgestaltung eines Compliance-Management-Systems (CMS) geht. Der Autor legt dar, warum [...]

 

Dissertation: Länder­spezifische Unterschiede bei der Veränderung von Geschäfts­modellen bei tiefgreifender technologischer Veränderung

Länder­spezifische Unterschiede bei der Veränderung von Geschäfts­modellen bei tiefgreifender technologischer Veränderung

Eine Untersuchung am Beispiel der deutschen und der US-amerikanischen Automobil­industrie im Übergang zur Elektromobilität

 


nach oben

Streit mit der Türkei: Rüstungsprojekte auf Eis

tagesschau.de | 21.07.2017 12:15

» Die Bundesregierung ändert nun auch ihre Politik hinsichtlich von Rüstungsprojekten mit der Türkei. Alle Anträge seien auf dem Prüfstand, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Im Streit mit der türkischen Regierung fand Finanzminister Schäuble scharfe Worte. «


Dissertation: Die EU-Türkei-Be­ziehungen im Lichte ausgewählter Verhandlungs­kapitel im Beitrittsprozess

Die EU-Türkei-Be­ziehungen im Lichte ausgewählter Verhandlungs­kapitel im Beitrittsprozess

Bestandsaufnahme, Folgerungen und wirtschafts­politische Handlungsoptionen

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und der Türkei vollziehen sich seit 1963 unter dem Einfluss eines in spezifischer Weise ausgestalteten institutionellen Rahmens. Dieser bestand zunächst in Gestalt des beiderseitigen Assoziationsabkommens; seit Anfang 1996 besteht eine gemeinsame Zollunion. Als Folge der gemeinsamen Zollunion sind die beiderseitigen handelspolitischen Rahmenbedingungen [...]

 

Doktorarbeit: Eingriffe in die Privatsphäre durch technische Überwachung

Eingriffe in die Privatsphäre durch technische Überwachung

Ein deutsch-türkischer Vergleich anhand Art. 8 EMRK

 


nach oben

Zugang zum Tempelberg eingeschränkt

tagesschau.de | 21.07.2017 12:07

» Bei einem Angriff in Jerusalems Altstadt wurden vergangene Woche zwei israelische Polizisten getötet. Nun verschärft das Land seine Sicherheitsvorkehrungen - mit einer ungewöhnlichen Maßnahme. «


Dissertation: Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich

Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich

Eine viktimologische Studie im Kontext der Al-Aqsa-Intifada

Weltweit finden sich vermehrt Ansätze zur Bewältigung kollektiver Gewalt. Dabei wächst die Erkenntnis, dass für eine effektive Befriedung auch die Belange der Opfer in den Blick genommen werden müssen. Bisher wird vor allem aufgrund theoretischer Überlegungen auf die mutmaßlichen Opferinteressen geschlossen. Allerdings ist zweifelhaft, ob sich Opfererwartungen allgemeingültig bestimmen lassen. [...]

 

Dissertation: Zur Frage der völkerrechtlichen Zulässigkeit der gezielten Tötung von palästinensischen Terroristen durch den Staat Israel

Zur Frage der völkerrechtlichen Zulässigkeit der gezielten Tötung von palästinensischen Terroristen durch den Staat Israel

Hintergründe und Rezension des Urteils HCJ 769/02

 


nach oben

Projekt an der TU Darmstadt: "Honigtöpfe" für Hacker

tagesschau.de | 21.07.2017 11:43

» Seit heute steht ein mutmaßlicher Hacker vor Gericht, der die Telekom lahm gelegt haben soll - ein Fall mit gravierenden Folgen. An der TU Darmstadt versucht man, Hackern auf die Spur zu kommen. Dabei helfen "Honigtöpfe" und eine interessante Website.  «


Sammelband: Management Contexts in Security Institutions

Management Contexts in Security Institutions

- in englischer Sprache -

This publication is an attempt to depict major problems regarding management of institutions in charge of public security. The study takes into account aspects such as civil protection, safety of population in emergency situations and crisis management. Security-related research reaches strategic significance when it sets the course of actions, is future-related, expresses the needs [...]

 

Forschungsarbeit: Vernetzte (Un-)Sicherheit?

Vernetzte (Un-)Sicherheit?

Eine politisch-rechtliche Analyse der deutschen Cyber­sicherheits­politik

» [...] Saubere politikwissenschaftliche Analyse: Weil hier die unterschiedlichen Bereiche von Cybersicherheitspolitik endlich mal systematisch und umfassend aufgearbeitet werden. Jetzt nach der NSA-Affäre suchen [...] «

, 03.05.2014

 


nach oben

Siemens reduziert Kooperation in Russland

tagesschau.de | 21.07.2017 11:11

» Nachdem sanktionswidrig Siemens-Turbinen auf die Krim gelangt sind, fährt der Konzern seine Aktivitäten in Russland zurück. Unter anderem wird die Lieferung von Kraftwerksausrüstung an staatlich kontrollierte Firmen in Russland "bis auf Weiteres" gestoppt. «


Sammelband: Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte: Was kommt auf die Unternehmen zu?

Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte: Was kommt auf die Unternehmen zu?

17. Hamburger Wirtschafts­rechtstag

Deutschland steht vor der nationalen Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Die UN-Leitprinzipien befassen sich im Kern mit dem Menschenrechtsschutz in Unternehmen und haben in Deutschland eine lebhafte Diskussion über die konkrete Umsetzung entfacht. Besteht Handlungsbedarf im deutschen Recht? Sollte die originär staatliche Verpflichtung zum Schutz der Menschenrechte [...]

 

Tagungsband: Compliance aus dem Blickwinkel des internationalen und europäischen Wirtschaftsrechts

Compliance aus dem Blickwinkel des internationalen und europäischen Wirtschaftsrechts

Die Extraterritorialität angelsächsischer Embargo- und Strafvorschriften

 


nach oben

Dalís Leichnam exhumiert

tagesschau.de | 21.07.2017 10:45

» Die Spanierin Pilar Abel Martínez gibt an, dass sie die Tochter Salvador Dalís ist. Eine DNA-Analyse soll Gewissheit in der Vaterschaftsklage bringen. Jetzt wurde die Leiche des Surrealismus-Künstlers exhumiert. «


Dissertation: Spanisches Abstammungsrecht

Spanisches Abstammungsrecht

Eine rechtsvergleichende Untersuchung

Die Arbeit befasst sich mit dem spanischen und dem deutschen Abstammungsrecht, also dem Rechtsgebiet, das zum einen die Feststellung und zum anderen die Anfechtung der rechtlichen Abstammung regelt. Der Rechtsvergleich ist reizvoll, weil das spanische Recht als Teil des romanischen Rechtskreises historisch gewachsene, stilprägende Elemente enthält, die dem deutschen Recht vom Ansatz her fremd [...]

 

Doktorarbeit: Avantgarde und Psychoanalyse in Spanien

Avantgarde und Psychoanalyse in Spanien

José Ortega y Gasset, Salvador Dalí, Rosa Chacel und ihre Rezeption der Theorien Sigmund Freuds

 


nach oben

Gesetz zur Ehe für alle vom Bundespräsidenten unterzeichnet

tagesschau.de | 21.07.2017 10:58

» Aus der Union hatte es die Forderung gegeben, der Bundespräsident solle die Ehe für alle vom Verfassungsgericht prüfen lassen - sie könnte gegen das Grundgesetz verstoßen. Steinmeier teilt diese Bedenken offensichtlich nicht: Er hat das Gesetz unterschrieben, es kann in Kraft treten. «


Doktorarbeit: Die Begründung gleich­geschlecht­licher Elternschaft im materiellen und internationalen Privatrecht

Die Begründung gleich­geschlecht­licher Elternschaft im materiellen und internationalen Privatrecht

Immer mehr homosexuelle Paare leben mit Kindern als Familie zusammen. Dieses Buch zeigt, wie die gemeinsame gleichgeschlechtliche Elternschaft rechtlich begründet werden kann. Dabei wird das deutsche materielle Recht betrachtet und insbesondere – nach einem kurzen Überblick über die Rechtslage im Ausland – das deutsche Kollisionsrecht. Das deutsche materielle Recht kennt nur die Stiefkind- [...]

 

Sammelband: Diskriminieren – Kriminalisieren – Eliminieren

Diskriminieren – Kriminalisieren – Eliminieren

Studien zur Geschichte der Homosexualität in Hamburg vor und nach 1945

 


nach oben

Trump-Russland-Affäre:
Umsichtig arrangiertes Treffen?

tagesschau.de | 21.07.2017 09:26

» Das Treffen von Donald Trump Jr. im Wahlkampf seines Vaters mit mehreren Russen sorgt für heftige Diskussionen in Washington. Experten meinen, die Teilnehmerliste lege nahe, dass der Termin gut vorbereitet worden sei. «


Studie: Das Ukraine-Bild in Deutschland: Die Rolle der russischen Medien

Das Ukraine-Bild in Deutschland: Die Rolle der russischen Medien

Wie Russland die deutsche Öffentlichkeit beeinflusst

» [...] Es gibt eine ganze Reihe von kritischen Büchern über die Zustände in Russland, das rechtsextreme Gedankengut, das der Kreml verbreitet, und Putins "hybriden Krieg“. Sie sind eine wichtige Argumentationshilfe im Diskurs mit "Putin-Verstehern“ [...] «

, 21.02.2017

 

Dissertation: Whistleblowing durch Beamte

Whistleblowing durch Beamte

Rechtslage und Regelungsbedarf

 


nach oben

Botschafter in Berlin:
Trump nominiert Fox-News-Kommentator

tagesschau.de | 21.07.2017 09:21

» US-Präsident Trump ist bereits ein halbes Jahr im Amt, doch noch immer sind viele Botschafterposten unbesetzt. Dazu zählt auch der in Deutschland. Nun hat Trump offenbar einen Kandidaten nominiert, den viele Amerikaner vor allem aus dem konservativen TV-Sender Fox News kennen. «


Sammelband: Wirken in Wendezeiten – 40 Jahre Mid-Atlantic Clubs

Wirken in Wendezeiten –
40 Jahre Mid-Atlantic Clubs

Festschrift gewidmet den MAC Gründern und Lenkern H. W. Lessing und Dr. F. Krüger-Sprengel. 2., aktualisierte Auflage aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des MAC Bonn e.V.

Sicherheitspolitische Wendezeiten in den beginnenden 1970er Jahren waren Auslöser für die Gründung von Mid-Atlantic Clubs (MACs) in Großbritannien und den USA. In der Bundesrepublik hob eine Gruppe überzeugter Transatlantiker 1977 den ersten Mid-Atlantik Club in Bonn aus der Taufe. Sein Ziel seit 40 Jahren: Transatlantische Vertrauens­bildung durch persönlichen, informellen [...]

 


nach oben

Katar verschärft Anti-Terror-Gesetze

tagesschau.de | 21.07.2017 09:14

» Dem Emirat Katar wird vorgeworfen, terroristische Gruppen im Ausland zu unterstützen. Jetzt hat der Golfstaat seine Anti-Terror-Gesetze angepasst - auf Druck seiner arabischen Rivalen. «


Forschungsarbeit: Erst Partner für den Frieden, dann nur noch Diktator?

Erst Partner für den Frieden, dann nur noch Diktator?

Das Bild von Hosni Mubarak in der deutschen überregionalen Presse

Die revolutionären Ereignisse in Tunesien, Ägypten und anderen arabischen Ländern Anfang 2011 überraschten nicht nur die autoritären Herrscher dieser Staaten, sondern auch deren Partner in Europa und den USA. Scheinbar unerschütterliche Regime, die jahrzehntelang mit eiserner Hand regiert hatten, wurden nun von den vorwiegend jungen, nach Freiheit, Gerechtigkeit und Wohlstand dürstenden Massen [...]

 

Forschungsarbeit: Die Stimme des Dschihad

Die Stimme des Dschihad

„Sawt al-gihad“: al-Qaidas erstes Online-Magazin

 


nach oben

BKA-Chef Münch: Zahl islamistischer Gefährder gestiegen

tagesschau.de | 21.07.2017 04:20

» Laut BKA-Chef Münch ist die Zahl islamistischer Gefährder in Deutschland gestiegen. Von ihnen gehe auch die größte Terrorgefahr aus. Die Gefahr linksextremistischer Anschläge hält Münch für gering - größer sei diese bei Rechtsextremisten. «


Doktorarbeit: Selbstbild rechter Frauen

Selbstbild rechter Frauen

Pia Sophie Rogge-Börner & Dr. Sigrid Hunke –
Rechte Ideologinnen und Frauen­rechtlerinnen des 20. Jahrhunderts

Im Schatten der politischen Auseinandersetzung mit "rechtsterroristischen" Übergriffen und der Debatte über Parteiverbote wird die vielfältige Szene der "rechten" Frauen oftmals nicht vollständig wahrgenommen. Nachdem der vorherrschend androzentrische Blickwinkel der Rechts­extremis­mus­forschung lange Zeit dazu beitrug Frauen als Opfer einzuordnen, hat sich zwar die weibliche Täterforschung [...]

 

Doktorarbeit: Politik durch Recht – Recht durch Politik: Das Parteiverbot als Instrument der streitbaren Demokratie in seiner praktischen Bewährung

Politik durch Recht – Recht durch Politik: Das Parteiverbot als Instrument der streitbaren Demokratie in seiner praktischen Bewährung

Eine politik- und rechtswissen­schaftliche Analyse am Beispiel der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands

 

Forschungsarbeit: Konversion zum Islam innerhalb Deutschlands

Konversion zum Islam innerhalb Deutschlands

Unter besonderer Berücksichtigung verfassungs­rechtlicher Fragen

» Salafisten nicht beobachten bis es zu spät ist. «

, 12.01.2017

 


nach oben

Polen: Proteste gegen umstrittene Justizreform

tagesschau.de | 21.07.2017 02:33

» Unter dem Motto "Freie Gerichte" haben in Warschau Zehntausende gegen die vom Parlament beschlossene Justizreform protestiert. Sie sehen die Unabhängigkeit der Justiz bedroht und forderten Präsident Duda auf, sein Veto gegen das Gesetz einzulegen. «


Dissertation: Rechtliche Rahmen­bedingungen und Optionen grenz­überschreitender Zusammen­arbeit deutscher und polnischer Medien­häuser im digitalen Zeitalter

Rechtliche Rahmen­bedingungen und Optionen grenz­überschreitender Zusammen­arbeit deutscher und polnischer Medien­häuser im digitalen Zeitalter

am Beispiel der Region Ost-Mecklenburg-Vor­pommern und der Region Stettin (ehemalige Wojewodschaft Stettin)

Das klassische Zeitungshaus gibt es nicht mehr. Im digitalen Zeitalter müssen sich die klassischen Medien Zeitung, Radio und Fernsehen zunehmend neu definieren und orientieren. Die Veränderungen im Medienmarkt seit dem Aufkommen des Internets und der fortschreitenden Digitalisierung zwingen die klassischen Verlagshäuser zu einer drastischen Veränderung und vor allem Erweiterung ihres [...]

 

Forschungsarbeit: Wirklichkeits­wahrnehmung im Lichte des kulturellen Relativismus

Wirklichkeits­wahrnehmung im Lichte des kulturellen Relativismus

Eine trilateral-linguis­tische Studie des Deutschen, Polnischen und Schwedischen

» (...) Das Buch trägt zu einem besseren Verständnis des kulturellen Relativismus bei. Die Monographie liefert dem Interessierten ein breites Feld an Einblicken in die Wahrnehmungsprozesse der jungen Polen, Deutschen [...] «

 


nach oben

IWF genehmigt Milliardenzahlung an Griechenland

tagesschau.de | 21.07.2017 04:57

» Das schuldengeplagte Griechenland erhält voraussichtlich eine weitere Finanzspritze: Der Internationale Währungsfonds einigte sich im Grundsatz auf eine Zahlung in Höhe von 1,6 Milliarden Euro - unter der Bedingung, dass Griechenland Schuldenerleichterungen gewährt werden. «


Dissertation: Der völkerrechtliche Notstand und die staatliche Zahlungs­unfähigkeit

Der völkerrechtliche Notstand und die staatliche Zahlungs­unfähigkeit

Zahlungskrisen und Überschuldungen stellen Staaten seit jeher vor erhebliche Herausforderungen, da diese mit großen Entbehrungen für die Bevölkerung und mit dem Verlust staatlicher Funktionen einhergehen. Die jüngste Schuldenkrise im Euro-Raum und die Staatskrise in Venezuela im Jahr 2017 haben dies zuletzt wieder verdeutlicht. Trotz der Häufigkeit und den erheblichen Auswirkungen haben sich [...]

 

nach oben

Historische Ereignisse

Vor 120 Jahren:

21. Juli 1897

Eröffnung der Londoner Tate Gallery

Doktorarbeit: Eventkultur, Mediengesellschaft und Lernen: Das Museum im 21. Jahrhundert

Eventkultur, Mediengesellschaft und Lernen: Das Museum im 21. Jahrhundert

Der Web-Auftritt ausgewählter deutscher und englischer Museen sowie Erfahrungen aus der Praxis des British Museum

Martin Gebhardt verbindet die Bereiche Neue Medien, Eventkultur und Lernen und analysiert deutsche und britische Museumswebsites und Facebook-Seiten um zu untersuchen, wie Museen im 21. Jahrhundert mit ihren Besuchern ins Gespräch kommen. Die [...]

20. Juli 2011

Beginn der Atom­strom­erzeugung im Iran

Forschungsarbeit: Nukleare Proliferation im Nahen Osten

Nukleare Proliferation im Nahen Osten

Wie reagieren die regionalen Nachbarn auf Irans Nuklearprogramm? Eine Analyse anhand der Proliferationsdebatte

Die Folgen des iranischen Nuklearprogramms auf die regionale Sicherheit im Nahen Osten sind Gegenstand dieses Buches. Es wird davon ausge­gangen, dass Iran in naher Zukunft die nukleare Schwelle überschreiten wird. Im Zentrum der Betrachtung stehen [...]

19. Juli 1937

Eröffnung der NS-Propaganda­ausstellung „Entartete Kunst“

Doktorarbeit: Antimoderne

Antimoderne

Ästhetische Gegenkonzepte zur künstlerischen Avantgarde

Das Buch behandelt jene Autoren, die am Ende des 19. und im 20. Jahrhundert eine gegen die Moderne gerichtete Ästhetik vertreten. Die moderne Kunst sei diesen Denkern zufolge elitär, willkürlich und dekadent. Erstmals werden diese Positionen, zu [...]

18. Juli 1972

Numerus-clausus-Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Dissertation: Studierfähigkeit und Hochschulreife im Kontext aktueller Entwicklungen

Studierfähigkeit und Hochschulreife im Kontext aktueller Entwicklungen

Empirische Betrachtungen und aktuelle Herausforderungen betreffend den Übergang zwischen Schule und Hochschule

Diese Studie widmet sich der Erforschung von Hochschulreife und Studierfähigkeit sowie dem Übergang zwischen der gymnasialer Oberstufe und den Hochschulen in Deutschland. Primäres Ziel der Studie ist die Identifikation von wesentlichen Kriterien [...]

17. Juli 1932

Altonaer Blutsonntag

Bei einem Marsch der SA durch Altona kommt es zu gewalt­tätigen Ausein­ander­setzungen, bei denen 18 Menschen erschossen werden.

Lebenserinnerung: Die Alster, die Elbe und 'ne Hamburger Deern

Die Alster, die Elbe und 'ne Hamburger Deern

Lebenserinnerungen von 1914 bis heute

Ilse Hinrichsen wurde am 19.7.1914 in Hamburg geboren, also zu Beginn des ersten Weltkrieges. An diese Zeit hat sie nicht viele Erinnerungen. Dass sie dem Mörder Harmann, der in Hamburg schon verschiedene junge Menschen getötet hatte, beinahe über [...]

16. Juli 1982

Startschuss für Kabelfernsehen

Forschungsarbeit: Die Fernsehmacher

Die Fernsehmacher

Intersubjektive Medientheorien von Fernseh­journalisten

Wer oder was lenkt das journalistische Handeln? Iindividuelle Intentionen oder System­strukturen? Es gibt zahlreiche Zusammenhänge zwischen den Systemstrukturen einerseits und Gemeinsamkeiten in den Kognitionen der im System handelnden Journalisten [...]

15. Juli 1892

Walter Benjamin geboren

Forschungsarbeit: Walter Benjamin und die Besiegten

Walter Benjamin und die Besiegten

Theologie - Verlust - Geschichte

» […] unbestreitbarer Verdienst, diese [Walter Benjamins] aus den Zeitumständen und der persönlichen Tragik erwachsene Geschichtsdeutung, die in Teilen keineswegs an Aktualität verloren hat, [...] «

, Jg. 58 (2008), Heft 1, S. 107f.