Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač
Dissertation: Der Kampf mit dem Dämon

Der Kampf mit dem Dämon

Stefan Zweigs literarische Typisierung des Genialischen

Studien zur Germanistik, Band 9

Hamburg 2004, 178 Seiten
ISBN 978-3-8300-1330-3

Stefan Zweig, Deutsche Literatur, Österreichische Literatur, Friedrich Hölderlin, Heinrich von Kleist, Friedrich Nietzsche, biographischer Essay, Germanistik, Literaturwissenschaft

Zum Inhalt

Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin. Kleist. Nietzsche ist ein biographischer Essayband von Stefan Zweig. Die Erstausgabe dieses Werkes erschien 1925 im Insel-Verlag zu Leipzig. Obwohl das Buch damals eine Auflagehöhe von mehr als zwanzigtausend erreichte, findet sich in der heutigen Forschungsliteratur nur sehr wenig dazu. Wichtige Argumente sprechen jedoch dafür, dass das Werk untersuchenswert ist: 1. Es ist Stefan Zweigs einziger biographischer Essayband über deutsche Dichter und Denker. Sonst beschäftigt er sich in erster Linie mit den Dichtern französischer Sprache. 2. Das Werk hat sich in dem biographischen Dschungel seiner Zeit als konkurrenzfähig erwiesen. Hinter diesem Erfolg liegt das Zweigsche Geheimnis, das es zu untersuchen lockt.

Die Dissertation versucht, den Schaffensprozess Stefan Zweigs für das Werk Der Kampf mit dem Dämon zu erläutern und die Hintergründe dieses Schaffensprozesses auszuleuchten. Die Forschung basiert auf den hinterlassenen Dokumenten von und über Stefan Zweig, wie z. B. den Briefwechseln Zweigs, Zweigs Tagebüchern, zeitgenössischen Berichten über Zweig, Zweigs Werken usw. Die Arbeit setzt sich mit folgenden Fragen intensiv auseinander: Wie sieht der geistige Hintergrund seiner Zeit aus? Welches Ziel verfolgt er im Werk? Wie wird das Werk künstlerisch gestaltet? (z. B.: Wie wird das Werk aufgebaut? Welche Methode verwendet der Autor bei der Darstellung? Welche geistigen Strömungen seiner Zeit werden in seine Arbeit eingebettet?) Welcher Lektüren bedient er sich, und wie? Wie sieht die sprachliche Bewältigung im Werk aus?

Sie wollen Ihre Dissertation veröffentlichen?

nach oben

Buch beschaffen
Autor/in werden