Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Studien zur Geschichtsforschung des Mittelalters«

ISSN 1435-6619 | 35 lieferbare Titel | 17 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

In Kürze lieferbar

 Doktorarbeit: Bernhard von Prambach, Bischof von Passau (1285–1313)

Bernhard von Prambach, Bischof von Passau (1285–1313)

Band 36, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9492-2

Um die Geschichte der Katholischen Kirche ranken sich etliche Mythen und Rätsel. Vielfach öffnet sie Spielraum für Spekulationen oder angeregte, manchmal kontroverse, Diskussionen. Dabei [...]

Bernhardinischer Stadtbrief, Bernhard von Prambach, Bischöfe, Bürgeraufstand, Engelszell, Kirchengeschichte, Mittelalter, Mittelalterliche Geschichte, Passau, Stadtbrief

 

 Forschungsarbeit: Waräger – Krieger, Händler, Herrscher

Waräger – Krieger, Händler, Herrscher

Band 35, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9266-0

Wenn man die historischen Ursprünge eines modernen Staates sucht, kommt es in besonderer Weise darauf an, historische Fakten von Mythen und Legenden zu trennen. Im Fall der frühen [...]

Geschichte, Händler, Handel, Herrscher, Kiever Rus’, Krieger, Mittelalter, Nordeuropa, Normannen, Osteuropa, Ostseeraum, Russische Fürsten, Waräger, Wikinger, Wirtschaft

 

 Dissertation: His optimis verbis erecti milites – Studien zu herrschaftlichen Schlacht­ansprachen im frühen und hohen Mittelalter

His optimis verbis erecti milites – Studien zu herrschaftlichen Schlacht­ansprachen im frühen und hohen Mittelalter

Band 34, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9319-5

Schlachtansprachen des Mittelalters und insbesondere die des frühen und hohen Mittelalters führten bisher ein Schattendasein innerhalb der mediävistischen Forschung. Die Betrachtung und [...]

Bohemund von Tarent, Funktionen von Schlachtansprachen, Heinrich I. von Sachsen, Historiographie, Kategorisierung von Schlachtansprachen, Krieg im Mittelalter, Mediävistik, Militärgeschichte, Mittelalter, Olaf der Heilige, Otto der Große, Schlachtansprache, Wilhelm der Erorberer

 

 Doktorarbeit: Erzbischof Hildebald von Köln

Erzbischof Hildebald von Köln

Untersuchungen zu seiner Rolle im Reformprogramm Karls des Großen

Band 33, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9188-5

Erzbischof Hildebald von Köln hatte Karl dem Großen bereits 20 Jahre lang als Erzkapellan gedient, als er ihn am 28. Januar 814 auch während dessen letzter Stunden begleitete und ihm die [...]

Aachen, Bibliothek, Erzbischof, Erzkapellen, Fränkisches Reich, Hildebald von Köln, Hofkapelle, Karl der Große, Karolingisches Reformprogramm, Kirchengeschichte, Köln, Mittelalter, Mondsee

 

 Doktorarbeit: Die christlich-abend­ländische Wahrnehmung vom Islam und von den Muslimen im Spiegel historio­graphischer Werke des frühen Mittelalters

Die christlich-abend­ländische Wahrnehmung vom Islam und von den Muslimen im Spiegel historio­graphischer Werke des frühen Mittelalters

Eine Studie über die kontextbedingte Entstehung eines religiösen Feindbilds

Band 32, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8670-9

In unserer globalisierten Welt steht die christlich-muslimische Koexistenz bereits seit geraumer Zeit auf dem Prüfstand. Ist ein Zusammenleben problemlos möglich oder trennen uns [...]

Abendland, Christlich-muslimische Koexistenz, Feindbildforschung, Frühmittelalter, Historiographie, Islam, Islamwahrnehmung, Muslime, Vorstellungsgeschichte

 

 Dissertation: Die Symbiose von Kirche und Stadt im Spätmittelalter

Die Symbiose von Kirche und Stadt im Spätmittelalter

Das bürgerliche Gemeinschafts­bewusstsein und Stiftungen an die Pfarrkirchen in der Reichsstadt Nürnberg

Band 31, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8159-6

Das Buch wählt die Reichsstadt Nürnberg im Spätmittelalter als Unter­suchungsgegenstand aus und behandelt zwei große Themenkomplexe. Der eine ist die Symbiose von Kirchen und Stadt [...]

Geschichte, Kirchengeschichte, Mentalitätsgeschichte, Mittelalter, Nürnberg, Pfarrkirche, Sozialgeschichte, Spätmittelalter, Spätmittelalterliche Stadt, Stadtgeschichte, Stadt und Kirche, Stiftung

 

 Forschungsarbeit: Selbolder Regesten

Selbolder Regesten

Zur Geschichte von Reichsgericht und Stift Selbold in den Jahren 1108–1598 unter besonderer Berücksichtigung der Pfarrei Gelnhausen

Band 30, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8044-1

Das Prämonstratenserstift Selbold wurde im Jahre 1108 von Graf Dietmar von Selbold zum Seelenheil seiner verstorbenen Frau Adelheid gegründet und ursprünglich dem Augustinerorden [...]

Biebergrund, Gelnhausen, Geschichte, Isenburger, Langenselbold, Markverfassung, Prämonstratenserstift, Reichsgericht, Reichsstadt, Selbold

 

 Sammelband: Völker – Kultur – Beziehungen

Völker – Kultur – Beziehungen

Zur Entstehung der Regionen in der Mitte des mittelalterlichen Europa

Band 29, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7073-X

Der Band vom Typ Variorum reprint besteht aus früheren deutsch­sprachigen Publikationen der Autorin. Die Schriften der vergangenen fünfundzwanzig Jahre seit 1988, eingeteilt in vier [...]

Beziehungen, Geschichte, Kiever Rus', Kultur, Mittelalter, Mobilität, Ostmitteleuropa, Quellenkritik, Slawistik, Ungarn, Völker

 

 Forschungsarbeit: Uplop – Seditio: Innerstädtische Unruhen des 14. und 15. Jahrhunderts im engeren Reichsgebiet

Uplop – Seditio: Innerstädtische Unruhen des 14. und 15. Jahrhunderts im engeren Reichsgebiet

Schematisierte vergleichende Konfliktanalyse

Band 28, Hamburg 2012, ISBN 3-8300-6287-7

Vielfach gewünscht – bislang unerreicht: Eine Gesamtübersicht über die wichtigsten innerstädtischen Unruhen des späten Mittelalters. Das zu vergleichender Forschung einladende Schema des [...]

14. Jahrhundert, 15. Jahrhundert, Bischofsstädte, Geschichte, Komparatistik, Konflikte, Mittelalter, Regionalgeschichte, Reich, Sozialgeschichte, Sozialstruktur, Spätmittelalter, Stadtgeschichte, Territorien, Unruhen

 

 Doktorarbeit: Menschen und Vermächtnisse

Menschen und Vermächtnisse

Untersuchungen zu den Braunschweiger Bürgertestamenten des 14. Jahrhunderts (1289–1390)

Band 27, Hamburg 2011, ISBN 3-8300-5670-2

Bürgertestamente stellen eine einzigartige Quellengattung zur Erschließung der mittelalterlichen Lebenswelt dar: Was bewegte die mittelalterlichen Menschen wenn sie ihr Testament [...]

14. Jahrhundert, Braunschweig, Bürger, Erbrecht, Familie, Geschichtswissenschaft, Klöster, Legate, Mittelalter, Niedersachsen, Philosophie, Sozialgeschichte, Stadtgeschichte, Testament, Vermächtnis

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Forschungsarbeit: Uplop – Seditio: Innerstädtische Unruhen des 14. und 15. Jahrhunderts im engeren Reichsgebiet

Uplop – Seditio: Innerstädtische Unruhen des 14. und 15. Jahrhunderts im engeren Reichsgebiet

Schematisierte vergleichende Konfliktanalyse

» [...] Es ist zu hoffen, dass dieses Buch Anregungen zu vergleichender Analyse geben kann und wird. [...] Indizes [...] erschließen den Band, dessen Relevanz nicht nur aus der kompakten Zusammenstellung und damit dem schnellen Zugang zu den Informationen resultiert, [...] «

, 14 (2014), Nr. 2

Dissertation: Menschen und Vermächtnisse

Menschen und Vermächtnisse

Untersuchungen zu den Braunschweiger Bürgertestamenten des 14. Jahrhunderts (1289–1390)

» Welch aufschlussreiche Quellengruppe Testamente darstellen, haben bereits etliche einschlägige Untersuchungen gezeigt. Dies beweist auch die erst jetzt publizierte Münsteraner Dissertation von Silke Weglage [...]. «

, 129. JAHRGANG 2011