Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Studien zur Geschichtsforschung des Altertums«

ISSN 1435-6600 | 34 lieferbare Titel | 26 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

In Kürze lieferbar

  (Tagungsband): Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften

Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften

Band 36, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9614-3

Auch wenn physische Gewalt ein ständig wachsendes Forschungsfeld innerhalb der Altertumswissenschaften ist, mangelt es bisher an einschlägigen Arbeiten zum Verhältnis zwischen Gewalt und [...]

Alte Geschichte, Antike, Germanen, Gewalt, Griechenland, Kriminalität, Räuber, Raub, Römisches Reich, Wirtschaft, Wirtschaftsgeschichte

 

  (Forschungsarbeit): Die Große Gesetzesinschrift von Gortyn

Die Große Gesetzesinschrift von Gortyn

Ein Spiegel der kretischen Gesellschaft in archaischer und klassischer Zeit

Band 35, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9538-4

Anhand der Großen Gesetzesinschrift von Gortyn, weiterer Gesetze aus dem 5. Jh. v. Chr. und nach der literarischen Überlieferung werden die Gesellschaft und das Privatleben der dorischen [...]

Alte Geschichte, Altertum, Antike, Antike Gesetze, Aristokraten, Bevölkerungsstruktur, Epheben, Gortyn, Große Gesetzesinschrift, Hetairie, Klassische Archäologie, Kreta, Rechtsgeschichte, Syssitien

 

  (Dissertation): Die Darstellung des Marcus Antonius in Ciceros Philippischen Reden

Die Darstellung des Marcus Antonius in Ciceros Philippischen Reden

Band 34, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9449-3

Die Philippischen Reden sind ein Beleg für Ciceros rhetorisches Können und die enorme Wirkungskraft seiner Worte. Das Antoniusbild wurde nachhaltig bis in die heutige Zeit durch Cicero mit [...]

Alte Geschichte, Altertum, Marcus Antonius, Marcus Tullius Cicero, Niedergang römische Republik, Philippica, Philippicae, Philippische Reden, res publica, Römische Republik

 

  (Forschungsarbeit): Amazonen in der antiken Vasenmalerei

Amazonen in der antiken Vasenmalerei

Die Bedeutung des Bildmotivs der kriegerischen Frau in der alten Töpferkunst

Band 33, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9341-1

Die im Rahmen des Amazonenmythos auftretende kriegerische Frau geriet in antiker Zeit zu einem Leittopos in der Bildkunst. Neben der Bildhauerei war es vor allem die Vasenmalerei, welche [...]

Alte Geschichte, Altertum, Amazonen, Antike Keramik, Archäologie, Attischer Sagenkreis, Gefäßformen, Griechische Mythologie, Herakles-Mythos, Kunstgeschichte, Rotfiguriger Malstil, Schwarzfiguriger Malstil, Trojanischer Sagenkreis, Vasenbilder, Vasenmalerei, Weißgrundiger Malstil

 

  (Dissertation): Kaiser Julians Gesetzgebungswerk und Reichsverwaltung

Kaiser Julians Gesetzgebungswerk und Reichsverwaltung

Band 32, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9297-0

Während die Religionspolitik von Julian („Apostata“), dem letzten heidnischen römischen Kaisers, intensiv erforscht ist, fand seine Gesetzgebung nur wenig Beachtung, so dass nur einzelne [...]

Alte Geschichte, Altertum, Ammianus Marcellinus, Antike Rechtsgeschichte, Codex Iustinianus, Codex Theodosianus, Cursus publicus, Dekurionat, Gesetzgebung, Gesetzgebungswerk, Kaiser Julian Apostata, Kaiser Konstantin der Große, Reichsverwaltung, Römische Geschichte, Spätantike, Summaria antiqua Codicis Theodosiani

 

  (Forschungsarbeit): Kauernde Aphrodite

Kauernde Aphrodite

Die Bedeutung des Bildmotivs in der antiken und postantiken Kunst

Band 31, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8764-0

Die Göttin Aphrodite repräsentierte ein beliebtes Motiv der antiken Bildhauerkunst. Seit Praxiteles mit seiner berühmten Knidia gingen die griechischen Skulpteure vermehrt daran, die [...]

Altertum, Antike Bildhauerkunst, Aphrodite, Archäologie, Doidalses, Geschichte, Griechische Mythologie, Hellenistische Kunst, Knidia, Kunstgeschichte, Praxiteles, Rezeptionsgeschichte, Römisches Kopistenwesen

 

  (Forschungsarbeit): Diana – Die Darstellung der römischen Göttin in antiken und postantiken Quellen

Diana – Die Darstellung der römischen Göttin in antiken und postantiken Quellen

Band 30, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8195-2

Die Göttin Diana verfügte in der römischen Mythologie über außer­gewöhnliche Strahlkraft. Diese Popularität schlug sich in einer Vielzahl an antiken Texten, Bild- und Bauwerken nieder. [...]

Altertum, Antike Bildkunst, Antike Textquellen, Archäologie, Bildhauerei, Diana, Diana-Heiligtum, Geschichte, Kunstgeschichte, Rezeptionsgeschichte, Römische Mythologie

 

  (Forschungsarbeit): Herodes I. – Wegbereiter des Christentums

Herodes I. – Wegbereiter des Christentums

Wirtschaft und Politik zur Zeit der Herodes-Dynastie in Palästina

Band 29, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7667-3

Herodes I., der Große, steht im Zentrum des Interesses von Archäologen, Historikern und Theologen. Archäologen sind tief beeindruckt vom Bauvolumen und der Baukunst, die Herodes förderte. [...]

Altertum, Bauprojekte Paläste, Geldwesen, Genezareth, Hafenumschlag, Hafenwirtschaft, Handelsgeschichte, Handelsgüter, Handelsvolumen, Handelswege, Herodes I. der Große, Herrscher, Historie Herodes I., Kirchengeschichte, Steuerwesen, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftsleben am See Genesaret

 

  (Doktorarbeit): Politisch instrumentalisiert? Heiligtümer und Kultstätten in Syrakus bis zum Ende des 5. Jhs. v. Chr.

Politisch instrumen­talisiert? Heiligtümer und Kultstätten in Syrakus bis zum Ende des 5. Jhs. v. Chr.

Band 28, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7262-7

Die Ergründung des Zusammenspiels von Religion und Politik hat unlängst Einzug in die Diskussionen der Altertumsforschung gehalten: Insbesondere in den letzten Jahren sind Untersuchungen [...]

Alte Geschichte, Altertum, griechische Götter, Klassische Philologie, Kolonisation, Mittelmeerwelt, Orakel von Delphi, Religionsgeschichte, Stadtgeschichte

 

  (Forschungsarbeit): Das archaische Ephesos im Spiegel der literarischen Überlieferung

Das archaische Ephesos im Spiegel der literarischen Überlieferung

Band 27, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7497-2

Ephesos war eine der bedeutendsten Städte der Antike, ein politisches, wirtschaftliches, kulturelles und religiöses Zentrum ersten Ranges, das einen enormen Beitrag zur Kultur- und [...]

Alte Geschichte, Altertum, Antike, Archaik, Archaische Zeit, Ephesos, Frühgeschichte, Griechische Geschichte, Kleinasien, Stadtgeschichte

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Dissertation: Politisch instrumen­talisiert? Heiligtümer und Kultstätten in Syrakus bis zum Ende des 5. Jhs. v. Chr.

Politisch instrumen­talisiert? Heiligtümer und Kultstätten in Syrakus bis zum Ende des 5. Jhs. v. Chr.


» [...] Um [...] eine möglichst breite Basis zu schaffen, auf die entsprechende Interpretationen aufbauen können, bedarf es einer Gesamtdarstellung der zur Verfügung stehenden Zeugnisse, wie sie von Rashid angestrebt wurde. Sie legt mit ihrer [...] «

, (GFA) 18 (2015)

Forschungsarbeit: Das archaische Ephesos im Spiegel der literarischen Überlieferung

Das archaische Ephesos im Spiegel der literarischen Überlieferung


» [...] il volume rappresenta un gradito contributo agli studi su Efeso. Nel panorama generale della ricerca sulla città ionica, che si è finora concentrata, comprensibilmente, sulle numerose e significative [...] «

, Band 213, 2013