Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»NARRARE –
Interdisziplinäre, intermediale und transgenerische Schriftenreihe zur Narratologie«

ISSN 1866-5624 | 6 lieferbare Titel | 6 eBooks

  (Dissertation): Edwin Erich Dwingers Romantrilogie Die deutsche Passion (ed. 1929–1932)

Edwin Erich Dwingers Romantrilogie Die deutsche Passion (ed. 1929–1932)

Eine Untersuchung des Kampfes um die Deutungshoheit über den 1. Weltkrieg in der Kriegsliteratur der späten Weimarer Republik

Band 6, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9465-5

Edwin Erich Dwinger (1898–1981), ein Zeitgenosse Ernst Jüngers, publizierte im Zeitraum von 1929–1932 mit der Trilogie Die deutsche Passion einen der erfolgreichsten Texte der [...]

Die deutsche Passion, Edwin Erich Dwinger, Erich Maria Remarque, Erster Weltkrieg, Erzähltheorie, Gérard Genette, Konservative Revolution, Kriegsliteratur, Literaturwissenschaft, Paul C. Ettighoffer, Pierre Bourdieu, Weimarer Republik, Werner Beumelburg

 

  (Sammelband): Stagnation und Beschleunigung – Studien zur Literatur und Mediengeschichte im 20. und 21. Jahrhundert

Stagnation und Beschleunigung – Studien zur Literatur- und Mediengeschichte im 20. und 21. Jahrhundert

Band 5, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-8993-7

Die Beiträge dieses Bandes sind überwiegend angelegt als „Zeitreisen“ innerhalb der neueren Literatur- und Mediengeschichte. Der Wandel der Dichterbilder gerät dabei ebenso ins Blickfeld [...]

20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert, Arnold Zweig, Beschleunigung, Dichter-Bilder, Germanistik, Kriminalliteratur, Kulturelles Erbe, Marie von Ebner-Eschenbach, Mediengeschichte, Medienwissenschaft, Multimedialität, Stagnation, Transformation von Sprache, Wiener Lesetheater

 

  (Doktorarbeit): Das Drehbuch als fiktionaler Erzähltext

Das Drehbuch als fiktionaler Erzähltext

Band 4, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9046-3

Davon ausgehend, dass ein und derselbe Text unterschiedliche Funktionen innehaben kann, befasst sich das ‚Das Drehbuch als fiktionaler Erzähltext‘ mit dem Drehbuch als einem literarischen, [...]

"Das weiße Band", "Gegen die Wand", Drama, Drehbuch, Erzähltheorie, Film, Gérard Genette, Literatur, Manfred Pfister, Markus Kuhn, Medien, Narratologie, Theater

 

  (Sammelband): Navigationen – Studien zur Literatur und Mediengeschichte im 20. und 21. Jahrhundert

Navigationen – Studien zur Literatur- und Mediengeschichte im 20. und 21. Jahrhundert

Band 3, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7000-9

Wie „altert“ Literatur? Altert sie überhaupt oder etwa gar nicht? Dies ist nur eine von vielen Fragen, denen die in diesem Buch versammelten Beiträge nachgehen. Es handelt sich ausnahmslos [...]

20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert, Ärtze als literarische Autoren, Boheme als Lebensform, Briefwechsel Gottfried Benn, Dichterbiografien, Endlose Schleifen im TV-Universum, Literaturkritik heute, Literaturwissenschaft, Lyrische Antipoden, Medienwissenschaft

 

  (Doktorarbeit): Lyrische Liebesgeschichten

Lyrische Liebesgeschichten

Narrative Konstruktionen von Identität und Intimität in der englischen Dichtung – John Donne, Robert Browning, D. H. Lawrence

Band 2, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-4000-8

Der Autor verbindet neue Ansätze aus der gattungsübergreifenden Narratologie mit Fragestellungen zur historischen Entwicklung und Funktion der bürgerlichen Liebe in der englischen Lyrik. [...]

Anglistik, D. H. Lawrence, Ereignis, Erzähltheorie, Funktionsgeschichte, John Donne, Liebesdichtung, Liebessemantik, Literatur, Literaturwissenschaft, Lyrik, Lyrikforschung, Narratologie, Robert Browning, Transgenerische Narratologie

 

  (Doktorarbeit): Die Innenweltdarstellung in der realistischen Kinderliteratur des 20. Jahrhunderts

Die Innenwelt­darstellung in der realistischen Kinderliteratur des 20. Jahrhunderts

Formen- und Funktionswandel – Eine erzähl­theoretische Untersuchung zur Bestimmung und Präzisierung gattungstypischer Phänomene

Band 1, Hamburg 2008, ISBN 3-8300-3784-8

Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts, als sich eine modern-bürgerliche Vorstellung von der Komplexität und Einzigartigkeit des Seelenlebens der Individuen durchzusetzen begann, zeigen viele [...]

20. Jahrhundert, Erzähltheorie, Innenweltdarstellung, Innerer Monolog, Kinderliteratur, Literaturwissenschaft, Moderner Kinderroman, Narratologie, Psychologischer Kinderroman

 


nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählter Titel

Dissertation: Die Innenwelt­darstellung in der realistischen Kinderliteratur des 20. Jahrhunderts

Die Innenwelt­darstellung in der realistischen Kinderliteratur des 20. Jahrhunderts

Formen- und Funktionswandel – Eine erzähl­theoretische Untersuchung zur Bestimmung und Präzisierung gattungstypischer Phänomene

» [...] erfüllt die breite Dissertation das anvisierte Ziel, fingiertes Gefühlsleben in seinem Facettenreichtum entlang ausgewählter Gesamtwerke aufzuschlüsseln. Im Kontext modernisierungstheoretischer Debatten, wie sie in der Forschung verstärkt vor der Jahrtausendwende [...] «

, Jg. 63 (2011), H. 3