Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Schriften zum Persönlichkeitsrecht«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Zivilrecht & Arbeitsrecht

ISSN 1864-9742 | 14 lieferbare Titel | 14 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

In Kürze lieferbar

  (Doktorarbeit): Persönlichkeitsrecht als Eigentumsrecht?

Persönlichkeits­recht als Eigentumsrecht?

Persönlichkeits­rechte und Möglichkeiten der Kommer­zialisierung von realen Personen in der fiktiven Literatur in Deutschland und in der Schweiz

Band 15, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9560-0

Wenn Schriftsteller bei dem Verfassen ihrer Bücher oder Memoiren ihre eigene Lebensgeschichte als Vorlage verwenden, kommen darin meist auch andere Menschen vor, die mit den Berichten aus [...]

Deutschland, Eigentumsrecht, Kommerzialisierung, Lebensgeschichte, Literatur, Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild, Rechtsvergleich, Right of Privacy, Right of Publicity, Schlüsselliteratur, Schweiz, Schweizerisches Recht

 

  (Dissertation): Das Persönlichkeitsrecht von Minderjährigen

Das Persönlichkeits­recht von Minderjährigen

Eine verfassungs­rechtliche Betrachtung unter Berücksichtigung der besonderen Gefahren des Web 2.0

Band 14, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-8891-4

Das Bundesverfassungsgericht vertritt die Auffassung, dass die Persönlich­keitsrechte Minderjähriger eines besonderen Schutzes bedürfen, Kindern und Jugendlichen stünde ein Recht auf [...]

Caroline von Monaco, Internet, Jugendmedienschutz, Jugendschutz, Menschenwürde, Minderjährige, Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild, Recht auf Persönlichkeitsbildung, Recht auf Person-werden, Rechtswissenschaft, Social Media, Soziale Medien, Web 2.0

 

  (Dissertation): Der Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts in OnlineArchiven

Der Schutz des Allgemeinen Persönlich­keitsrechts in Online-Archiven

Führt die Konvergenz der Medien zu einer Konvergenz des Rechts?

Band 13, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8493-5

Hinter dem Internet steckt nicht nur eine technische, sondern vor allem auch eine enorme soziale Innovation, die Umwälzungen auf rechtlicher Ebene zwangsläufig mit sich bringt. Kritische [...]

Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Google, Konvergenz der Medien, Mediengrundrechte, Medienrecht, Medienverfassungsrecht, Online-Archive, Persönlichkeitsrecht, Recht auf Resozialisierung, Recht auf Vergessen, Recht der neuen Medien, Rechtswissenschaft, Social Web, Soziale Medien, Suchmaschine, Web 2.0

 

  (Doktorarbeit): Strukturelle Analyse des allgemeinen Persönlichkeitsrechts anhand des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung

Strukturelle Analyse des allgemeinen Persönlichkeits­rechts anhand des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung

Band 12, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8344-0

Das Recht auf Informationelle Selbstbestimmung hat das Bundes­verfassungs­gericht als Teil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts konstruiert und aus Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG [...]

Dezentraler Informationsschutz, Information, Informationelle Selbstbestimmung, Persönlichkeit, Persönlichkeitsrecht, Verfassungsrecht, Volkszählungsurteil

 

  (Doktorarbeit): Die Vermarktung von Teilaspekten des Persönlichkeitsrechts nach dem allgemeinen Zivilrecht und dem Markenrecht

Die Vermarktung von Teilaspekten des Persönlichkeit­srechts nach dem allgemeinen Zivilrecht und dem Markenrecht

Band 11, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8102-2

Viele prominente Personen gehen dazu über, sich selbst zu vermarkten. Diese Kommerzialisierung der Person, insbesondere des Namens, des Bildnisses, der Stimme und einer typischer Bewegung [...]

historische Persönlichkeiten, Hörmarke, Immaterialgüterrecht, Kommerzialisierung, Marlene Dietrich, Merchandising, Namen als Marke, Persönlichkeitsrecht, Personenmarke, Vermarktung, Verwertung, Wirtschafts- und Handelsrecht, Zivil- und Arbeitsrecht

 

  (Dissertation): Das allgemeine Persönlichkeitsrecht im deutschen und chinesischen Recht

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht im deutschen und chinesischen Recht

Ein rechtsdogmatischer und rechtshistorischer Vergleich

Band 10, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7003-9

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht ist ein eng mit der geistigen Welt verwobenes Recht. Obwohl umfangreiche Literatur über das allgemeine Persönlichkeitsrecht in Deutschland vorliegt, [...]

Allgemeines Persönlichkeitsrecht, China, Deutschland, Jura, Rechtsdogmatik, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Vergleich

 

  (Dissertation): Die datenschutzrechtliche Einwilligung nach §§ 4 Abs. 1, 4a BDSG – ein zukunftsfähiges Institut?

Die datenschutz­rechtliche Einwilligung nach §§ 4 Abs. 1, 4a BDSG – ein zukunftsfähiges Institut?

Band 9, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7011-X

Die datenschutzrechtliche Einwilligung ist „genuiner Ausdruck“ des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, gerade für die Datenver­arbeitung im Privatrechtsverkehr. Der Datenschutz [...]

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Arbeitsrecht, Datenschutz, Dispositionsbefugnis, Einwilligung, Informationelle Selbstbestimmung, Klauselkontrolle, Kommerzialisierung, Persönlichkeitsrecht, Personenbezogene Daten, Rechtswissenschaft, Zivilrecht, § 4a BDSG

 

  (Dissertation): Persönlichkeitsschutz juristischer Personen im europäischen Privatrecht

Persön­lich­keits­schutz juristischer Personen im europäischen Privatrecht

Band 8, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-6557-4

Der Persönlichkeitsschutz juristischer Personen umfasst vor allem den Schutz der Geheimsphäre sowie den Schutz der Ehre. Was sind die markanten Unterschiede eines Persönlichkeitsschutzes [...]

Arbeitsrecht, europäisches Privatrecht, juristische Person, Persönlichkeitsrecht, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Zivilrecht

 

  (Dissertation): Persönlichkeitsrechte im Social Web – verlorene Grundrechte?

Persönlichkeits­rechte im Social Web – verlorene Grundrechte?

Der Lehrer am Pranger in der virtuellen Welt

Band 7, Hamburg 2011, ISBN 3-8300-5993-0

Im Zeitalter des Social Web erfreuen sich Internet-Bewertungsportale großer Beliebtheit. Jedoch ist der Persönlichkeitsschutz schwach ausgeprägt. Personenbezogene Bewertungsforen bieten [...]

Bildungsauftrag, Erziehungsauftrag, Französische Persönlichkeitsrechtsprechung, Internet, Lehrfreiheit, meinprof, Meinungsfreiheit, Note2be, Persönlichkeitsrecht, Rechtswissenschaft, Social Media, Social Network, Social Web, Soziale Medien, Spickmich

 

  (Doktorarbeit): Strafrechtlicher Schutz vor Bild und Wortaufnahmen

Strafrechtlicher Schutz vor Bild- und Wortaufnahmen

Band 6, Hamburg 2011, ISBN 3-8300-5532-3

Die zunehmende Miniaturisierung und Weiterentwicklung der Bild- und Tonaufnahmetechnik erleichtert den visuellen und akustischen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht des Individuums. Die [...]

Abhören, Bildaufnahme, Fotografieren, Intimsphäre, Persönlichkeitsrecht, Persönlichkeitsschutz, Recht am eigenen Bild, Recht am eigenen Wort, Rechtswissenschaft, Sprachaufnahme, Tonaufnahme, § 201 StGB, § 201a StGB

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Dissertation: Die Vermarktung von Teilaspekten des Persönlichkeit­srechts nach dem allgemeinen Zivilrecht und dem Markenrecht

Die Vermarktung von Teilaspekten des Persönlichkeit­srechts nach dem allgemeinen Zivilrecht und dem Markenrecht


» [...] Eine materialreiche, sorgfaltig gearbeitete Studie, die so manchen dogmatischen Erklärungsversuchen in der gegenwärtigen Literatur widerspricht. Prof. Dr. Manfred Rehhinder, Zürich «

, 2015/III

Doktorarbeit: Die datenschutz­rechtliche Einwilligung nach §§ 4 Abs. 1, 4a BDSG – ein zukunftsfähiges Institut?

Die datenschutz­rechtliche Einwilligung nach §§ 4 Abs. 1, 4a BDSG – ein zukunftsfähiges Institut?


» [...] Lindner behandelt eine Vielzahl aktueller und praxisrelevanter Einzelfragen und stellt durchgehend überzeugende Überlegungen an. Das Buch ist auch gut lesbar [...] «

, 10/2013