Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Zivilrecht & Arbeitsrecht

ISSN 1613-0987 | 70 lieferbare Titel | 66 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

In Kürze lieferbar

 Dissertation: Das Internationale Arbeitskampfrecht des Art. 9 der Rom II-Verordnung

Das Internationale Arbeitskampfrecht des Art. 9 der Rom II-Verordnung

Band 71, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9373-X

Arbeitsrecht, Art. 9 Rom II-VO, Grenzüberschreitender Arbeitskampf, Grenzüberschreitender Streit, Internationales Arbeitskampfrecht, Internationales Privatrecht, Laval, Viking

 

 Doktorarbeit: Parteiverein­barungen über die Qualifikationen von Schiedsrichtern

Parteiverein­barungen über die Qualifikationen von Schiedsrichtern

Band 70, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9122-2

In der gegenwärtigen öffentlichen Diskussion um die Schiedsgerichts­barkeit wird oft vergessen, dass gerade die Freiheit in der Auswahl des richtigen Schiedsrichters seit jeher einen [...]

Ablehnung, Hashwani, ICC, Parteiautonomie, Parteivereinbarungen, Qualifikation, Rechtswissenschaft, Schiedsgerichtsbarkeit, Schiedsordnung, Schiedsrichter, Schiedsverfahrensrecht

 

 Doktorarbeit: Die Behandlung fremdartiger Namen im deutschen Recht

Die Behandlung fremdartiger Namen im deutschen Recht

(Kollisions-) rechtliche Bewertung unter besonderer Berücksichtigung von Art. 47 EGBGB sowie der gemeinschafts­rechtlichen Entwicklungen im Bereich des Namensrechts

Band 69, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9110-9

In Zeiten zunehmender Globalisierung und stetig wachsender Mobilität sowie Migration von Personen sieht sich das deutsche Personenstands- und Namensrecht fortlaufend Fragen ausgesetzt, die [...]

Angleichung, Art 47 EGBGB, Europarecht, Fremdartige Namensformen, Internationales Namensrecht, Internationales Privatrecht, Namensänderung, Namensrecht, Namenswahl, Personenstandsrecht

 

 Dissertation: Einstweilige Maßnahmen im internationalen Warenhandelsrecht

Einstweilige Maßnahmen im internationalen Warenhandelsrecht

Die Artikel 71–73 des UN-Kaufrechts im Lichte von UNIDROIT-Prinzipien, PECL und DCFR

Band 68, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-8995-3

„Time is of the essence“ – dieses Schlagwort hört man im Umfeld des internationalen Handels immer wieder. Insbesondere im grenzüber­schreitenden Handel ist es für die Parteien von [...]

Anhalterecht, Anticipatory Breach, Anticipatory Repudiation, Antizipierter Vertragsbruch, Artikel 71-73 CISG, Aufhebungsrecht, DCFR, Erfüllungsverweigerung, PECL, Stoppage in Transit, Suspension, UN, UN-Kaufrecht, UNIDROIT-Prinzipien, Unsicherheitseinrede, Verschlechterungseinrede, Vorweggenommene Vertragsverletzung, Warenhandelsrecht, Zurückbehaltungsrecht

 

 Dissertation: Die Begründung gleich­geschlecht­licher Elternschaft im materiellen und internationalen Privatrecht

Die Begründung gleich­geschlecht­licher Elternschaft im materiellen und internationalen Privatrecht

Band 67, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-8853-1

Immer mehr homosexuelle Paare leben mit Kindern als Familie zusammen. Dieses Buch zeigt, wie die gemeinsame gleichgeschlechtliche Elternschaft rechtlich begründet werden kann. Dabei wird [...]

Abstammung, Adoption, Co-Mutter, Co-Vater, Eingetragene Lebenspartnerschaft, Elternschaft, Gleichgeschlechtliche Ehe, Internationales Abstammungsrecht, Internationales Adoptionsrecht, Leihmutter, ordre public, Privatrecht, Samenspende

 

 Doktorarbeit: Die grenzüber­schreitende Durchsetzung von Domainansprüchen

Die grenzüber­schreitende Durchsetzung von Domainansprüchen

Band 66, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-8876-0

Das Domainrecht hat sich in den vergangenen 20 Jahren aus der Privatisierung und Kommerzialisierung des Internet entwickelt. Mit dem Domainrecht verbundene Fragen beziehen sich in erster [...]

Anspruchsreichweite, Deliktischer Gerichtsstand, Domainanspruch, Domains, Grenzüberschreitende Vollstreckung, Handlungs- und Erfolgsort, Hinreichender Inlandsbezug, Immaterialgüterrecht, Internationales Privatrecht, Internationales Zivilprozessrecht, Internationale Zuständigkeit, Internet, New Top-Level Domain, Schutzlandprinzip, Territorialitätsprinzip, UDRP, Unerlaubte Handlung

 

 Doktorarbeit: Die Aufrechnung im internationalen Verfahren vor deutschen Gerichten

Die Aufrechnung im internationalen Verfahren vor deutschen Gerichten

– im Geltungsbereich der EuGVVO –

Band 65, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8624-5

Im heutigen Zeitalter des internationalen Rechtsverkehrs und der zahlreichen vertraglichen Beziehungen im Internet hat die Aufrechnung noch mehr an praktischer Bedeutung gewonnen. [...]

Aufrechnung, EuGVVO, Internationales Verfahrensrecht, IPR, IZVR, Niederländisches Recht, Rechtsvergleichung, Zuständigkeit

 

 Doktorarbeit: Parallele Verfahren in der privaten Schieds­gerichts­barkeit und bei Investitions­schutz­streitigkeiten

Parallele Verfahren in der privaten Schieds­gerichts­barkeit und bei Investitions­schutz­streitigkeiten

Anwendungs­möglichkeiten des lis pendens Prinzips

Band 64, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8342-4

Der in den letzten Jahren zu verzeichnende stetige Anstieg von inter­nationalen Handelsschiedsverfahren und Investitionsschieds­verfahren mit immer komplexer werdenden Sachverhalten und [...]

Handelsschiedsgerichtsbarkeit, Investitionsschutz, Investitionsschutzrecht, Kompetenz, Lis Pendens, parallele Verfahren, Rechtshängigkeitssperre, Rechtskraft, Rechtswissenschaft, Res Judicata, Schiedsspruch, Schiedsvereinbarung, Schiedsverfahren, Schiedsverfahrensrecht

 

 Doktorarbeit: Die Haftung von Rechtsmängeln und Immaterial­güterrechte in den Kaufrechten Singapurs, Deutschlands und im UN-Kaufrecht

Die Haftung von Rechtsmängeln und Immaterial­güterrechte in den Kaufrechten Singapurs, Deutschlands und im UN-Kaufrecht

Band 63, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8214-2

Gegenstand der Untersuchung ist die Haftung des Verkäufers für Immaterial­güterrechte. Während das UN-Kaufrecht mit Art. 42 CISG über eine detaillierte Regelung für diesen Bereich verfügt, [...]

Art. 42 CISG, Gewerbliche Schutzrechte, Immaterialgüterrechte, Rechtsmängel, Sachmangel, Sale of Goods Act, UN, UN-Kaufrecht

 

 Doktorarbeit: Die forum non conveniens-Lehre im Recht der Vollstreck­barerklärung in den USA

Die forum non conveniens-Lehre im Recht der Vollstreck­barerklärung in den USA

Band 62, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8050-6

U.S.-amerikanische Gerichte haben sich in der Vergangenheit grundsätzlich eher anerkennungsfreundlich gegenüber ausländischen Titeln gezeigt. Unsicherheit erweckt jedoch die Praxis [...]

Anerkennung, Forum, forum non conveniens, Jurisdiction, UN, UN-Übereinkommen, Vollstreckbarerklärung, Vollstreckung, Zivilverfahrensrecht, Zuständigkeit

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein: