Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Studien zum Verwaltungsrecht
ISSN 1613-1002 | 68 lieferbare Titel | 63 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

 Doktorarbeit: Whistleblowing durch Beamte

Whistleblowing durch Beamte

Rechtslage und Regelungsbedarf

Band 68, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9392-6

„Whistleblowing“, das Publikmachen von Missständen auf internen oder externen Wegen, beschäftigt inzwischen seit längerem die Öffentlichkeit und ist vielfacher Diskussionsgegenstand in der Wissenschaft. Auslöser für  [...]

 

 Dissertation: Der dreiseitige städtebauliche Vertrag zwischen Gemeinde, Eigentümer bzw. Investor und Land am Beispiel der Konversion in Rheinland-Pfalz

Der dreiseitige städtebauliche Vertrag zwischen Gemeinde, Eigentümer bzw. Investor und Land am Beispiel der Konversion in Rheinland-Pfalz

Band 67, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9353-5

Der dreiseitige städtebauliche Vertrag zwischen Investor, Gemeinde und Landesregierung ist ein hervorragendes Instrument, um Großvorhaben zu planen, Baurecht anhand des Nutzungskonzeptes eines Investors zu schaffen und  [...]

 

 Dissertation: Der „Hängebeschluss“ im System des vorläufigen Rechtschutzes der Verwaltungs­gerichtsordnung

Der „Hängebeschluss“ im System des vorläufigen Rechtschutzes der Verwaltungs­gerichtsordnung

Band 66, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9099-4

 

 Doktorarbeit: Die Entbehrlichkeit des Erörterungs­termins im förmlichen immissions­schutzrechtlichen Genehmigungs­verfahren

Die Entbehrlichkeit des Erörterungs­termins im förmlichen immissions­schutzrechtlichen Genehmigungs­verfahren

Eine europa-, verfassungs- und verwaltungs­rechtliche Analyse

Band 65, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8578-8

 

 Doktorarbeit: Versagungs­ermessen – Dogmatik und gerichtliche Kontrolle

Versagungs­ermessen – Dogmatik und gerichtliche Kontrolle

Band 64, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8294-0

Das Versagungsermessen ist eine dogmatische Figur, die auf die Kalkar-Ent­scheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 8. August 1978 zurückgeht. Nach der Auffassung des BVerwG stellt § 7 Abs. 2 AtomG ein präventives  [...]

 

 Doktorarbeit: Verbringungs­gewahrsam

Verbringungs­gewahrsam

Eine Untersuchung zur rechtlichen Bewährung eines geläufigen, aber umstrittenen Instruments des Gefahren­abwehrrechts

Band 63, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8046-8

Der Verbringungsgewahrsam bezeichnet eine Maßnahme der Polizei- und Ordnungsbehörden, mit der Personen mittels eines Dienstfahrzeugs von einem bestimmten Ort entfernt und an einen anderen, meist abgelegenen Ort  [...]

 

 Dissertation: Die Exemtion des Öffentlichen Dienstrechts aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht

Die Exemtion des Öffentlichen Dienstrechts aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht

Band 62, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7791-2

Das Öffentliche Dienstrecht schert in wesentlichen Aspekten aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht aus. Ziel dieser Untersuchung ist es, die Besonderheiten des Öffentlichen Dienstrechts näher zu beleuchten und vor dem  [...]

 

 Doktorarbeit: Die Genehmigungs­fiktion gem. § 42a VwVfG

Die Genehmigungs­fiktion gem. § 42a VwVfG

Band 61, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7684-3

Die zeitliche Dauer von Genehmigungsverfahren wird in Deutschland von Bürgern, aber insbesondere auch von Unternehmen immer wieder beklagt und zum Teil sogar als Investitionshindernis angesehen. Seit einiger Zeit  [...]

 

 Dissertation: Die Rechtsprobleme des Electronic Government

Die Rechtsprobleme des Electronic Government

Der weite Weg zum elektronischen Verwaltungsverfahren

Band 60, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7109-4

Das Ziel, welches mit dem Begriff E-Government einhergeht, die öffentliche Verwaltung in elektronischer Form abzubilden sowie Synergieeffekte innerhalb der Verwaltungsorganisation aufgrund des Technikeinsatzes zu  [...]

 

 Doktorarbeit: Die einheitlichen Ansprechpartner aufgrund der EU-Dienstleistungsrichtlinie im föderalen System der BRD aus Sicht insbesondere inländischer KMU

Die einheitlichen Ansprechpartner aufgrund der EU-Dienstleistungsrichtlinie im föderalen System der BRD aus Sicht insbesondere inländischer KMU

Eine theoretisch-empirische Untersuchung

Band 59, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7394-1

Die Einrichtung einheitlicher Ansprechpartner (EA) ist bereits Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Abhandlungen gewesen. Stand zunächst neben dem Aufgabenprofil die hochpolitische Frage der institutionellen  [...]

 

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein: