Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Rechtsgeschichtliche Studien«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Rechts­methodik, Rechtsphilo­sophie & Rechtsgeschichte

ISSN 1617-9919 | 76 lieferbare Titel | 70 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  (Forschungsarbeit): Römisches Recht bei Titus Livius

Römisches Recht bei Titus Livius

Band 76, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9572-4

Das Werk des Livius auf Quellen über das römische Recht zu untersuchen ist schon deshalb schwierig, weil von den 142 Büchern Gesamtwerk von „ab urbe condita“ nur noch 35, die Bücher 1–10 [...]

Altertumswissenschaft, decemviri, Geschichtswissenschaft, Kooption, Magistrate, Militärrecht, provocatio, Römische Gesetzgebung, Römisches Recht, Sakralrecht, Staatsrecht, Titus Livius, Verfassungsrecht, Zivilrecht, Zwölftafelgesetze

 

  (Dissertation): Between Tribute and Treaty: Implementing the Law of Nations in South and Southeast Asia, c. 1500–1900

Between Tribute and Treaty: Implementing the Law of Nations in South and Southeast Asia, c. 1500–1900

- in englischer Sprache -

Band 75, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9493-0

Wie wurde das europäische Völkerrecht zu einer weltweit geltenden normativen Ordnung? Der Zusammenhang von Kolonialismus und Völkerrecht wird immer häufiger thematisiert. Bisher wurde die [...]

Asien, British India, Diplomacy, Diplomatie, Empire, Geschichte, History, Imperialismus, Indien, Internationales Recht, International Law, Kolonialismus, Law of Nations, Native States, Netherlands East Indies, Normative Ordnungen, Souveränität, Sovereignty, Südostasien, Treaty, Verträge, Völkerrecht, World Orders

 

  (Dissertation): Die Südfrüchtehändler vom Comer See im Südwesten Deutschlands im 17. und 18. Jahrhundert

Die Südfrüchtehändler vom Comer See im Südwesten Deutschlands im 17. und 18. Jahrhundert

Untersuchungen zu ihrem Handel und ihrer Handlungs­organisation

Band 74, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9281-4

In dieser Studie wird hauptsächlich der Handel der Südfrüchtehändler vom Comer See in einigen Territorien im Südwesten Deutschlands anhand der in den Staatsarchiven in Como, Chur und in [...]

17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, Bevölkerungspolitik, Comer See, Frühe Neuzeit, Gewohnheitsrecht, Händlerfamilien, Handelsgesellschaften, Handelssystem, Handelswaren, Handlungsorganisation, Pomeranzenkrämer, Rechtswissenschaft, Südfrüchtehändler, Territoriales Recht, Wirtschafts- und Handelsrecht

 

  (Dissertation): Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum SchleswigHolsteinischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61

Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum Schleswig-Holstein­ischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61

Band 73, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9037-4

Das vorliegende Buch liefert mit der Edition der Nachschrift zu Paul Rudolf von Roths im Wintersemester 1860/61 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gehaltenen Vorlesung zum [...]

Bayrisches Civilrecht, Boye Johannes Abraham, Edition, Friedrich Mommsen, Jütisches Recht, Otto Kähler, Partikularrechte, Paul von Roth, Schleswig-Holsteinisches Privatrecht, System des deutschen Privatrechts, Vorlesungsnachschrift

 

  (Dissertation): Mulier absentis alii se iunxit – Das Schicksal der römischen Ehe bei Kriegsgefangenschaft und Verschollenheit

Mulier absentis alii se iunxit – Das Schicksal der römischen Ehe bei Kriegs­gefangenschaft und Verschollenheit

Band 72, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8245-2

Die Verschollenheit hat im römischen Recht andere Auswirkungen auf die Ehe als im modernen Recht. Durch die Todeserklärung, die heute in [...]

Abwesenheit, captivitas, Corpus Juris Civilis, Ehebruch, Eherecht, ius postliminii, Kirchenrecht, Kriegsgefangenschaft, Rechtsgeschichte, Römisches Recht, Todeserklärung, Verschollenheit, Wiederverheiratung

 

  (Dissertation): Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechtsvergleichung als Wissenschaft

Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechts­vergleichung als Wissenschaft

Band 71, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8083-2

Rechtsvergleichung zu betreiben, ist heute so selbstverständlich wie unentbehrlich. Europäische Gesetzgebung und internationale Vertragsgestaltung sind darauf angewiesen, die rechtlichen [...]

Charles Darwin, empirische Methode, Ernst Zitelmann, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Geschichte der Rechtsvergleichung, Methode der Rechtsvergleichung, Rechtsanwendung, Rechtsgeschichte, Rechtssoziologie, Rechtsvergleichung, vergleichende Rechtswissenschaft, Zwecklehre

 

  (Doktorarbeit): Freizeichnungsklauseln in allgemeinen Konnossementsbedingungen im 19. und 20. Jahrhundert

Freizeichnungs­klauseln in allgemeinen Konnossements­bedingungen im 19. und 20. Jahrhundert

Vom ADHGB zum Seerechts­änderungsgesetz

Band 70, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7788-2

Bei der Entwicklung von Freizeichnungsklauseln in allgemeinen Konnos­sements­bedingungen handelt es sich um ein bisher kaum untersuchtes Thema auf dem Gebiet der rechtshistorischen [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Haager Regeln, Haftungsausschluss, Konossementsklauseln, Rechtsgeschichte, Seehandelsrecht, Seerecht

 

  (Dissertation): Die Übertragbarkeit des Verlagsrechts

Die Übertragbarkeit des Verlagsrechts

Band 69, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7745-9

Die Frage nach der Übertragbarkeit von Rechten ist eines der zentralen Probleme in jeder Rechtsordnung. Im neuzeitlichen Europa lässt sich diesbezüglich eine Entwicklung hin zur freien [...]

Konkurs, Literatururhebergesetz, Lizenz, Nutzungsrecht, Persönlichkeitsrecht, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Übertragbarkeit, Urheberrecht, Urheberrechtsgesetz, Verlagsgesetz, Verlagsordnung, Verlagsrecht

 

  (Doktorarbeit): Das Finanzamt Bonn im Nationalsozialismus

Das Finanzamt Bonn im National­sozialismus

Band 68, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7616-9

Nach der „Machtergreifung“ durch die Nationalsozialisten stellte die Diskriminierung jüdischer Steuerpflichtiger ein wichtiges Ziel der Steuerpolitik dar. Das Werk setzt sich am [...]

Bonn, Drittes Reich, Fiskalische Ausplünderung, Geschichte 1933-1945, Judenverfolgung, Nationalsozialismus, Rechtsgeschichte, Reichsfinanzverwaltung, Wiedergutmachung

 

  (Dissertation): Der NSverfolgungsbedingte Entzug von Kunstwerken und deren Restitution

Der NS-verfolgungsbedingte Entzug von Kunstwerken und deren Restitution

Band 67, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7295-3

Eine der schrecklichsten Ausprägungen der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft war zweifellos die systematische Unterdrückung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung, die am Ende [...]

"Goldene Adele", Enteignung, Gurlitt, Kunstraub, NS-Unrecht, Privatrecht, Rechtsgeschichte, Restitution, Zivilrechtlicher Herausgabeanspruch

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Doktorarbeit: Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum Schleswig-Holstein­ischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61

Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum Schleswig-Holstein­ischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61


» Die [...] Edition bietet einen prägnanten Einblick in partikulares deutsches Recht vor Inkrafttreten des BGB. Die Einführung informiert ua über die möglichen Verfasser der „Vorlesungsnachschrift“ (XI ff) und stellt sodann mehrere Vergleiche an [...] «

, ZNR Nr. 1-2, 2016

Doktorarbeit: Der NS-verfolgungsbedingte Entzug von Kunstwerken und deren Restitution

Der NS-verfolgungsbedingte Entzug von Kunstwerken und deren Restitution


» [...] Was hier interessiert, ist die rechtliche Charakterisierung der Vorgänge in der Zeit des Nationalsozialismus, aber auch in der Zeit nach dessen Ende und den sich daraus ergebenden [...] «

, ZRG GA 132 (2015)

Doktorarbeit: Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechts­vergleichung als Wissenschaft

Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechts­vergleichung als Wissenschaft


» [...] Ernst Zitelmann war ein großer Gelehrter, und zwar nicht nur des [...] «

, RabelsZ, Band 79 (2015)Heft 4 (Oktober)

Dissertation: Freizeichnungs­klauseln in allgemeinen Konnossements­bedingungen im 19. und 20. Jahrhundert

Freizeichnungs­klauseln in allgemeinen Konnossements­bedingungen im 19. und 20. Jahrhundert

Vom ADHGB zum Seerechts­änderungsgesetz

» [...] eine Darstellung über Freizeichnungen in den [...] «

, 4 (2014) 59

Dissertation: Das Finanzamt Bonn im National­sozialismus

Das Finanzamt Bonn im National­sozialismus


» [...] Insgesamt vermitteln die Untersuchungen und besonders die Aufstellungen Otterbecks einen deprimierenden und beschämenden Eindruck über die Praxis eines unteren Finanzamts des Reichs während der NS-Zeit, wie er bisher kaum so detailliert veröffentlicht wurde. Bedauerlich ist die dem Verfasser auferlegte vollständige Anonymisierung der Quellen. Gerne hätte man noch einen Ausblick auf die Wiedergutmachung besonders hinsichtlich der Bonner jüdischen Grundstücke gelesen. Insgesamt erweitert das Werk Otterbecks die Kenntnisse über das durch Gesetze, Verordnungen und Erlasse gesteuerte Unrechtssystem des Nationalsozialismus, dessen Erforschung auch weiterhin eine wichtige Aufgabe der Rechtsgeschichte [...] «

, ZIER 4 (2014) 77