Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Studien zur Rechtswissenschaft«

ISSN 1435-6821 | 391 lieferbare Titel | 253 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  (Doktorarbeit): Gerichtsinterne Mediation im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren

Gerichtsinterne Mediation im arbeits­gerichtlichen Urteilsverfahren

Die Auswirkungen des Gesetzes zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außer­gerichtlichen Konfliktbeilegung

Band 392, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9588-0

Schon seit einigen Jahren werden alternative Verfahren der konsensualen Streitbeilegung als effiziente Ergänzung des deutschen Rechtssystems mit seinen bisherigen [...]

Arbeitsgerichtsprozess, Arbeitsrecht, Arbeitsrechtliche Konflikte, außergerichtliche Konfliktbeilegung, EU-Mediationsrichtlinie, Gerichtsinterne Mediation, Güterichter, Konfliktbeilegung, Mediation, Mediationsgesetz

 

  (Dissertation): Das Patientenrechtegesetz

Das Patienten­rechtegesetz

Zwischen Vertrags-, Delikts- und Sozialrecht: Eine Bestandsaufnahme zur Kodifizierung der geltenden Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht durch die §§ 630 a bis 630 h im Bürgerlichen Gesetzbuch und ihren Auswirkungen

Band 391, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9513-9

Das Arzt-Patienten-Verhältnis befindet sich in seit jeher in besonderem Maße „im Fluss“. Die rasanten medizinischen und technischen Entwicklungen sorgen folglich auch im Medizinrecht für [...]

Artzhaftung, Arzt-Patienten-Verhältnis, Arzthaftungsrecht, Aufklärung, Behandlungsfehler, Beweislast, Deliktsrecht, Haftungsrecht, Medizinrecht, Mündiger Patient, Patientenrechtegesetz, Rechtsfortbildung, SGB V, Sozialrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, §§ 630a-630h

 

  (Dissertation): Die Stiftung als Zielstruktur im Umwandlungsgesetz

Die Stiftung als Zielstruktur im Umwandlungsgesetz

Eine Untersuchung aus der Perspektive des Gemein­nützigkeits­rechts anhand des „Rechtsform­wechsels“ eines Vereins in eine Stiftung

Band 390, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9149-4

Das Umwandlungsgesetz bietet einer Vielzahl von Rechtsträgern rechtstechnische Vereinfachungen für Umwandlungsvorgänge unterschiedlichster Art an. Die Stiftung wird hierbei vernachlässigt: [...]

Gemeinnützigkeit, Gemeinnützigkeitsrecht, Rechtsformwechsel, Rechtswissenschaft, Stiftung, Stiftungsrecht, Umwandlungsgesetz, Umwandlungsrecht, Verein

 

  (Doktorarbeit): Öffentliche Unternehmen in Privatrechtsform und ihre demokratische Legitimation

Öffentliche Unternehmen in Privatrechtsform und ihre demokratische Legitimation

Band 389, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9388-8

Der Autor geht der Frage nach, ob und unter welchen Bedingungen die wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand den Anforderungen des Demokratieprinzips des Grundgesetzes genügt, wenn [...]

AG, Aktiengesellschaft, Art. 20 Abs. 2 GG, Daseinsvorsorge, Demokratieprinzip, Demokratische Legitimation, Einwirkungspflicht, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Gesellschaftsrecht, GmbH, Öffentliche Unternehmen, Privatrechtsform, Privatrechtsreform, Verfassungsrecht, Verwaltungsgesellschaftsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht

 

  (Doktorarbeit): Das Delikt der Untreue im internationalen Rechtsvergleich

Das Delikt der Untreue im internationalen Rechtsvergleich

§ 266 StGB: Exportschlager oder deutscher Sonderweg, Zukunftsmodell oder Relikt aus der Vergangenheit?
– Zugleich ein Beitrag zur strafrechtlichen Behandlung von schwarzen Kassen, Kick-Backs und exzessiven Vorstands­vergütungen –

Band 388, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9484-1

Das Delikt der Untreue gemäß [...]

Diebstahl, England, Frankreich, Kick-Backs, Rechtsvergleich, Reform, Schwarze Kassen, Strafrecht, Untreue, USA, Vorstandsvergütung, Wirtschaftsstrafrecht, § 266 StGB

 

  (Dissertation): Juristische Aspekte zur Ernährungsgeschichte in Sachsen

Juristische Aspekte zur Ernährungs­geschichte in Sachsen

Rechtlicher Schutz von Kochrezepten

Band 387, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9367-5

Als Reaktion auf die Globalisierung gewinnt die Rückbesinnung auf Herkunft und Region zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung gilt in besonderem Maße für die Ernährung. Die Verbraucher [...]

Agrarerzeugnis, Ernährungsgeschichte, Geographische Herkunftsangabe, Geschützte geographische Herkunftsangabe, Geschützte Ursprungsbezeichnung, Gewerblicher Rechtsschutz, Gütezeichen, Kochbuch, Kochrezepte, Lebensmittel, Markenrecht, Patentrecht, Qualitätsregelungen, Sachsen, Urheberrecht, Zivilrecht

 

  (Dissertation): Die Rechtskontrolle von Wassergebühren und Wasserpreisen

Die Rechts­kontrolle von Wasser­gebühren und Wasser­preisen

Eine system­vergleichende Gegenüberstellung von gebühren­rechtlicher und kartell­rechtlicher Missbrauchs­aufsicht

Band 386, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9391-8

Ein zentrales Thema für die kommunale Wasserwirtschaft ist die anhaltende fachwissenschaftliche Diskussion über die Höhe von Trinkwasserentgelten. Viele kommunale Wasserversorger stehen [...]

Einzelbewertungsansätze, Gebührenrecht, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, GWB, Kartellrecht, Kommunale Wasserwirtschaft, Missbrauchsaufsicht, Monopolunternehmen, Preiskontrolle, Rationelle Betriebsführung, Rechtskontrolle, Verhältnismäßigkeit, Wasserentgelte, Wassergebühren, Wasserpreis, Wasserpreise Calw, Wasserpreise Wetzlar

 

  (Doktorarbeit): Unwirksamkeit vertraglicher Lösungsklauseln für den Insolvenzfall

Unwirksamkeit vertraglicher Lösungsklauseln für den Insolvenzfall

Eine Untersuchung des deutschen Rechts einschließlich einer vergleichenden Betrachtung der Rechtslage in Frankreich, England und den USA sowie kollisions­rechtlicher Erwägungen

Band 385, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9398-5

Vertragliche Lösungsklauseln für den Insolvenzfall sind grundsätzlich unwirksam. Janina Grasser untersucht neuere Entwicklungen und Facetten dieses insolvenzrechtlichen „Klassikers“. [...]

Bauvertragsrecht, Close-out Netting, England, Frankreich, Insolvenzfall, Insolvenzrecht, Internationales Privatrecht, Kollisionsrecht, Lösungsklauseln, Rechtslage, Rechtsvergleichung, Reform, USA, Vertragsgestaltung, Vertragsgestaltungspraxis, VOB/B

 

  (Doktorarbeit): Steuerrechtliche Mitwirkungspflichten und der Nemotenetur Grundsatz

Steuerrechtliche Mitwirkungs­pflichten und der Nemo-tenetur- Grundsatz

Band 384, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9362-4

Der Beschuldigte ist im Bereich des Strafverfahrens / Ordnungs­widrigkeitsverfahrens aufgrund des dort geltenden Nemo-tenetur-Grundsatzes von jeglicher Pflicht zur aktiven Mitwirkung an [...]

Besteuerungsverfahren, Nemo-tenetur-Grundsatz, Selbstbelastungszwang, Steuergeheimnis, Steuerrecht, Steuerrechtliche Mitwirkungspflichten, Steuerstrafverfahren, Strafbefreiende Selbstanzeige, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verwendungsverbot, § 30 AO, § 370 AO, § 371 AO, § 393 AO

 

  (Dissertation): Rechtliche Grenzen für die ordnungsgemäße Anlage von Stiftungsvermögen

Rechtliche Grenzen für die ordnungsgemäße Anlage von Stiftungsvermögen

Band 383, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9217-2

Das Vermögen der Stiftung ist die materielle Grundlage ihrer Geschäftstätigkeit und stellt gemeinsam mit Stiftungszweck und Stiftungsorganisation das Grundgerüst einer jeden Stiftung dar. [...]

Business Judgment Rule, Ermessen, Ertragreiche Vermögensanlage, Gemeinnützigkeit, Rechtliche Grenzen, Stiftungen, Stiftungsrecht, Stiftungsvermögen, Stiftungsvorstand, Vermögensanlage, Vermögenserhaltung, Vermögensverwaltung, Zivilrecht

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein: