Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Studien zur Stressforschung
ISSN 1435-6805 | 37 lieferbare Titel | 22 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

 Dissertation: Stressbelastung und Stressbewältigung von Lehramts­studierenden im Vergleich mit anderen Studierenden und berufstätigen Lehrkräften

Stressbelastung und Stressbewältigung von Lehramts­studierenden im Vergleich mit anderen Studierenden und berufstätigen Lehrkräften

Band 37, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8177-4

Stressbelastungen und die entsprechenden psychosomatischen Folgen nehmen in der Bevölkerung zu. Stressbewältigungsstrategien wird in diesem Kontext eine besondere Rolle zugesprochen, da sie als relevant für das Ausmaß  [...]

 

 Doktorarbeit: Cortical Correlates of Social Stress

Cortical Correlates of Social Stress

Band 36, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7798-X

Diese Studie gibt einen Überblick über die Beziehung von sozialer Zurückweisung, Zurückweisungsempfindlichkeit, der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) und der Major Depression (MDD). Es wird angenommen, dass  [...]

 

 Doktorarbeit: Psychologische und physiologische Auswirkungen von gestörtem Schlaf bei jungen Eltern

Psychologische und physiologische Auswirkungen von gestörtem Schlaf bei jungen Eltern

Band 35, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7506-5

Obwohl dem Schlaf eine essentielle Funktion bei der Aufrechterhaltung der Homöostase zugeschrieben wird, gelten Schlafprobleme und gestörter Schlaf als weit verbreitete gesellschaftliche Phänomene. Ob langfristig  [...]

 

 Dissertation: Soziale Vergleichsprozesse als Stressor bei Personen mit affektiven Störungen

Soziale Vergleichsprozesse als Stressor bei Personen mit affektiven Störungen

Band 34, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7095-0

Lösen soziale Vergleichssituationen auch negative Gedanken und Emotionen bei Personen mit einem erhöhten Risiko für Depressionen aus, wenn sie aktuell nicht depressiv sind? Aufgrund kognitiver Modelle der Depression  [...]

 

 Dissertation: Verbesserung der beruflichen Wiedereingliederung durch ein Training zur Stressbewältigung und sozialen Kompetenz für Jugendliche und junge Erwachsene in der neurologischen Rehabilitation

Verbesserung der beruflichen Wiedereingliederung durch ein Training zur Stressbewältigung und sozialen Kompetenz für Jugendliche und junge Erwachsene in der neurologischen Rehabilitation

Bedarfsanalyse, Entwicklung und Evaluation

Band 33, Hamburg 2012, ISBN 3-8300-6729-1

Jugendliche und junge Erwachsene befinden sich in einer wichtigen Phase ihres Lebens, in der die meisten Menschen entscheidende Weichen für ihr zukünftiges Leben stellen. Fallen in diesen Lebensabschnitt einschnei­dende  [...]

 

 Doktorarbeit: Trauma­exposition und Post­trauma­tische Belas­tungs­störungen bei Freiwilligen Feuerwehren

Trauma­exposition und Post­trauma­tische Belas­tungs­störungen bei Freiwilligen Feuerwehren

Band 32, Hamburg 2011, ISBN 3-8300-5788-1

„VKU mit Todesfolge: Jugendlicher prallte frontal gegen einen Baum, Person musste aus dem Wagen geborgen werden - sehr schwer verletzt und eingeklemmt - schrecklicher Anblick und seelische Belastung, auch noch Tage  [...]

 

 Dissertation: Traumatischer Stress bei militärischen Kräften

Traumatischer Stress bei militärischen Kräften

Einsatz, Nachsorge, Herausforderungen

Band 31, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-5351-7

Im militärischen Einsatz werden Soldaten mit Tod, Verwundung und anderen Situationen, welche die menschliche Vorstellungskraft übersteigen, konfrontiert. Dies kann bei den Betroffenen traumatischen Stress auslösen.  [...]

 

 Dissertation: Der Einfluss von Bewältigungs­normen auf soziale Unterstützung bei der Stressbewältigung

Der Einfluss von Bewältigungs­normen auf soziale Unterstützung bei der Stressbewältigung

Band 30, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-5251-0

Soziale Unterstützung stellt eine wichtige Ressource dar und gilt als bedeutsamer Prädiktor für die psychische und physische Gesundheit. Insbesondere bei der Bewältigung stressreicher Ereignisse erweist sich die  [...]

 

 Doktorarbeit: Prospective Study of the Development of the Post-Traumatic Stress Disorder Concerning Police Officers Six Months After Situations of Potential Psychotraumatic Nature

Prospective Study of the Development of the Post-Traumatic Stress Disorder Concerning Police Officers Six Months After Situations of Potential Psychotraumatic Nature

Band 29, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-3474-1

Theoretischer Hintergrund: Das Hauptziel dieser prospektiven Studie war die Identifikation von Charakteristika der traumabezogenen Symptomatik von PolizeibeamtInnen sofort nach der Konfrontation mit einem Ereignis  [...]

 

 Doktorarbeit: Psychosoziale Belastungen im Rettungsdienst

Psychosoziale Belastungen im Rettungsdienst

Band 28, Hamburg 2009, ISBN 3-8300-4532-8

Die Arbeit im Rettungsdienst ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, die verschiedene bekannte Arbeitsbelastungen beinhaltet. Bedeutsame Belastungsfaktoren stellen die Qualifikationsanforderungen sowie die Komplexität der  [...]

 

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählter Titel

Dissertation: Psychosoziale Belastungen im Rettungsdienst

Psychosoziale Belastungen im Rettungsdienst


» Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden sehr differenziert auf 74 Seiten dargelegt; auf weiteren 36 Seiten erfolgen die Diskussion der Ergebnisse und Schlussfolgerungen für die Praxis sowie Anregungen und Hinweise für weitere Forschungen. [...] Ein interessantes Ergebnis aus der [...] «

, 04-2011