Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»KRITIK UND REFLEXION –
Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie«

Hrsg.: Prof. Dr. Gerhard Stapelfeldt

ISSN 1865-3103 | 16 lieferbare Titel | 17 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

 Forschungsarbeit: Soziologische Gegenaufklärung

Soziologische Gegenaufklärung

Vorträge und Aufsätze zur Kritik der Soziologie

Band 17, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9426-4

Der zentrale Erfahrungsgehalt der Kritischen Theorie der Gesellschaft war, bei Horkheimer und Adorno, die „Barbarei“; die Kritik galt der Aufklärung von Nationalsozialismus und [...]

Antisemitismus, Gegenaufklärung, Gesellschaftstheorie, Irrationalismus, Kritische Theorie der Gesellschaft, Nationalismus, Neoliberalismus, Neuere deutsche Geschichte, Rechtspopulismus, Soziologie

 

 Forschungsarbeit: Zwang statt Freiheit – Zum autoritären Gehalt der Lehre Hayeks

Zwang statt Freiheit – Zum autoritären Gehalt der Lehre Hayeks

Band 16, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9329-2

Der Ausdruck 'Neoliberalismus' ist heute weit verbreitet. Wenig bekannt ist jedoch, was dieser Ausdruck bezeichnet. Einer der führenden Autoren des Neoliberalismus ist Friedrich August [...]

autoritärer Charakter, Autoritäter Staat, Dogmatik, Erich Fromm, Friedrich August von Hayek, Gerhard Stapelfeldt, Herbert Marcuse, Max Horkheimer, Neoliberalismus, Politische Ökonomie, Verdrängung, Wettbewerbsordnung

 

 Forschungsarbeit: Bildung – Von der Utopie zur neoliberalen Wissens­gesellschaft

Bildung – Von der Utopie zur neoliberalen Wissens­gesellschaft

Band 15, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8378-5

Die Utopie der Bildung versprach einst, daß der Mensch durch seinen Aufstieg zur Gottesebenbildlichkeit sich selbst und seine Welt durch Vernunft zu bilden vermöchte: einem Bildhauer [...]

Bildung, Gesellschaftstheorie, Globalisierung, Kritische Theorie der Gesellschaft, Neoliberalismus, Philosophiegeschichte, Universitätsgeschichte, Wissensgesellschaft

 

 Forschungsarbeit: Dialektik der ökonomischen Rationalisierung

Dialektik der ökonomischen Rationalisierung

Kritik der ökonomischen Rationalität. Erster Band. Dritte, überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Auflage

Band 14, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7735-1

Die Kritik der ökonomischen Rationalität nimmt die Kritik der Politischen Ökonomie von Karl Marx durch eine Kritik der Politischen Ökonomie des neoliberalen und des [...]

Geschichtsphilosophie, Gesellschaftstheorie, Kritik der Politischen Ökonomie, Kritische Theorie der Gesellschaft, Liberalismus, Neoliberalismus, Sozialphilosophie, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftstheorie

 

 Forschungsarbeit: Neoliberaler Irrationalismus

Neoliberaler Irrationalismus

Aufsätze und Vorträge zur Kritik der ökonomischen Rationalität II

Band 13, Hamburg 2012, ISBN 3-8300-6845-X

Die Kritik der ökonomischen Rationalität setzt die, auf die Kritik der Politischen Ökonomie von K. Marx sowie auf die kritische Theorie der Gesellschaft von M. Horkheimer und Th. W. [...]

Eurokrise, Europäische Integration, Europäische Union, Finanzkrise, Geschichte, Geschichtsphilosophie, Gesellschaftstheorie, Irrationalismus, Kritik der Politischen Ökonomie, Kritische Theorie der Gesellschaft, Marxismus, Neoliberalismus, Ökonomie, Rationalismus, Staatsinterventionismus, Weltwirtschaft, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftstheorie

 

 Forschungsarbeit: Die Marxsche Vision

Die Marxsche Vision

Anspruch – Scheitern – historisches Schicksal.
Theorie­geschichtliche Reflexionen.

Zweite, überarbeitete und ergänzte Auflage

Band 12, Hamburg 2012, ISBN 3-8300-6350-4

Entsprachen die Erkenntnisse von Karl Marx über den Weg der mensch­lichen Emanzipation den ökonomisch-sozialen und kulturell-zivilisatorischen Entwicklungserfordernissen? Worin bestanden [...]

Freiheit, Individuum-Gesellschaft, Karl Marx, Kommunismus, Liberalismus, Marktwirtschaft-Staat, Marx-Rezeption, Materialistische Geschichtsauffassung, Ökonomisch-sozialer Transformationsprozess, Philosophie, soziale Emanzipation, Soziale Gerechtigkeit, Soziale Gleichheit, Soziales Gleichgewicht, Sozialismus, Sozialwissenschaft

 

 Forschungsarbeit: Neoliberalismus – Autoritarismus – Strukturelle Gewalt

Neoliberalismus – Autoritarismus – Strukturelle Gewalt

Aufsätze und Vorträge zur Kritik der ökonomischen Rationalität

Band 11, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-5479-3

Der Band bietet Vorstudien, Ergänzungen und Reflexionen zu den bislang erschienenen vier Bänden der Kritik. Am Anfang stehen Überlegungen zur Frage einer Kritik der Politischen [...]

Antisemitismus, Autoritärer Staat, Autoritarismus, Bundesrepublik Deutschland, Darwinismus, Europäische Union, Friedrich August von Hayek, Geschichtsphilosophie, Gesellschaftstheorie, Globalisierung, Kritik der Politischen Ökonomie, Kritische Theorie der Gesellschaft, Marxismus, Nationalsozialismus, Neoliberalismus, Politikwissenschaft, Soziologie, Strukturelle Gewalt, Universität, Wirtschaftswissenschaft

 

 Doktorarbeit: Krise und Integration der bürgerlichen Gesellschaft in Romanen von Charles Dickens

Krise und Integration der bürgerlichen Gesellschaft in Romanen von Charles Dickens

Band 10, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-5128-X

Der Ausdruck Neoliberalismus impliziert eine Neuauflage. Damit stellt sich die Frage nach dem Inhalt des klassischen Liberalismus. Er hat seine Hochphase in England im 19. Jahrhundert. [...]

19. Jahrhundert, Bleak House, Charles Dickens, Dombey and Son, Entfremdung, Gesellschaftskritik, Gesellschaftswissenschaft, Individuum, Invisible Hand, Liberalismus, Little Dorrit, Max Horkheimer, Our Mutual Friend, Politikwissenschaft, Roman, Theodor W. Adorno, Verdinglichung

 

 Forschungsarbeit: Kapitalistische Weltökonomie

Kapitalistische Weltökonomie

Vierter Band, zweites Buch.
Vom Staatsinterventionismus zum Neoliberalismus. Kritik der ökonomischen Rationalität

Band 9, Hamburg 2009, ISBN 3-8300-4774-6

Vierter Band, zweites Buch: Die Kritik der ökonomischen Rationalität setzt die Tradition einer ökonomiekritisch begründeten und geschichtsphilosophisch reflektierten [...]

Dialektik der Aufklärung, Entwicklungsländer, Finanzkrise, Friedrich August von Hayek, Gesellschaftstheorie, Global Governance, Globalisierung, Kapitalismus, Kritik der Politischen Ökonomie, Kritische Theorie der Gesellschaft, Monetarismus, Neoliberalismus, Politikwissenschaft, Sozialgeschichte, Sozialphilosophie, Weltwirtschaft, Wettbewerb, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftskrise, Wissensgesellschaft

 

 Forschungsarbeit: Kapitalistische Weltökonomie

Kapitalistische Weltökonomie

Vierter Band, erstes Buch.
Vom Staatsinter­ventionismus zum Neoliberalismus. Kritik der ökonomischen Rationalität

Band 8, Hamburg 2009, ISBN 3-8300-4444-5

Vierter Band, erstes Buch: Die Kritik der ökonomischen Rationalität setzt die Tradition einer ökonomiekritisch begründeten und geschichtsphilosophisch reflektierten [...]

Bretton-Woods-System, Dialektik der Aufklärung, Dritte Welt, Entwicklungsländer, Erste Welt, Globalisierung, Kapitalismus, Keynesianismus, Kritische Gesellschaftstheorie, Modernisierung, Nationaler Liberalismus, Nationalsozialismus, Neo-Imperialismus, Neoliberalismus, New-Deal-Politik, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Sozialphilosophie, Staatsinterventionismus, Staatskapitalismus, Weltwirtschaft, Weltwirtschaftskrise, Weltwirtschaftsordnung, Wirtschaftsgeschichte

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Herausgeber & Schriftenreihe

Der Herausgeber

Prof. Dr. phil. Dipl. Ing. (arch.) Gerhard Stapelfeldt
lehrt seit 1979 am Institut für Soziologie der Universität Hamburg

Zur Schriftenreihe

In der Schriftenreihe werden Arbeiten publiziert, die in der Tradition der Kritik der Politischen Ökonomie von Karl Marx, der dialektischen Sozial­philo­sophie Hegels und des von Max Horkheimer 1931 dargestellten Pro­gramms einer Kritischen Theorie der Gesellschaft stehen. Diese Traditionen einer Aufklärung in praktischer Absicht sollen durch theoretische und em­pi­rische Unter­suchungen zur Politischen Ökonomie, zur Philo­sophie­geschichte, zur Sozialpsychologie und zur Kultur­kritik bewahrt und weiter­entwickelt werden.

Schriften von Gerhard Stapelfeldt finden sich nicht nur in dieser Schriftenreihe, sondern auch im LIT- Verlag, Münster, und im Ca-Ira-Verlag, Freiburg.

nach oben

nach oben