Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Soziologische Theorien in der Diskussion«

ISSN 2197-2818 | 6 lieferbare Titel | 6 eBooks

 Forschungsarbeit: Entzauberung durch Diskurs – Eine rechts­soziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungs­theoretischen Verantwort­lichkeiten

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechts­soziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungs­theoretischen Verantwort­lichkeiten

Zur Option einer zeitgleichen System- und Sozialintegration

Band 6, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9400-0

Gesellschaftstheorien behandeln nicht nur soziale Phänomene aus unterschiedlichen Perspektiven, sondern auch sich selbst. Dabei stellt die Gesellschaft als ein umfassendes System sowohl [...]

Demokratie, Diskurs, Governance, Gunther Teubner, Jürgen Habermas, Max Weber, Michel Foucault, Moderne, Niklas Luhmann, Politikwissenschaft, Rationalität, Rechtssoziologie, Risiko, Sozialintegration, Staatsbürgerrechte, Systemintergration, Émile Durkheim

 

 Doktorarbeit: Interpretativer Theorievergleich

Interpretativer Theorievergleich

Entwicklung und Anwendung eines Vergleichsmodells am Beispiel von Institutio­nalismus und Rechtfertigungs­soziologie

Band 5, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8494-3

Eve Chiapello, Institutionalismus, Laurent Thévenot, Legitimation, Luc Boltanski, Methode, Methodologie, Peter L. Bergers, Rechtfertigungsordnungen, Rechtfertigungssoziologie, Soziologie, Soziologische Theorie, Theorievergleich, Thomas Luckmann, Wirtschaftskrise

 

 Forschungsarbeit: Erlebnis und Ereignis – Eine Untersuchung über das Wesen des menschlichen Verhaltens

Erlebnis und Ereignis – Eine Untersuchung über das Wesen des menschlichen Verhaltens

Band 4, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8444-7

Das Werk führt scheinbar divergente erkenntnistheoretische und wissenschaftstheoretische Positionen zueinander und plädiert für eine realistische empirisch orientierte Theorie des [...]

Behaviorismus, Bewusstseinsphilosophie, Evolutionstheorien, Existenzialphilosophie, Intentionalität, Kritische Theorie, Pragmatismus, Realismus

 

 Forschungsarbeit: Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Band 3, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7643-6

Der Ethnologe Andrés Sebastian Sienkiewicz geht in seinem Buch der Frage nach einem anthropologischen Empfindungsvermögen nach. Er formiert sich dabei in bewusster Abgrenzung zur heutigen [...]

Berbertum, Ethnologie, Französischer Strukturalismus, Lahiresche Theorie, Phänomenologie, Pierre Bourdieu, Poststrukturalismus, Sozialethnologie, Soziologie, Theorie des kommunikativen Handelns, Theorie segmentärer Gesellschaften, Völkerpsychologie

 

 Forschungsarbeit: Theorien sozialer Konflikte

Theorien sozialer Konflikte

Eine Einführung

Band 2, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7634-7

Dieses Buch dient der Darstellung klassischer Konfliktdefinitionen und hat insbesondere zum Ziel, den Begriff des sozialen Konflikts auf der Basis der sozialen Systemtheorie von Luhmann [...]

Kommunikation des Nein, Konflikt, Konflikttheorien, Physische Gewalt, Protest, Soziologie, Theoriediskussion

 

 Forschungsarbeit: Auf in ein neues gesellschaftliches Zeitalter

Auf in ein neues gesellschaftliches Zeitalter

Eine Skizzierung und ein analytischer Vergleich von vier Gegenwartsanalysen zur Postmoderne

Band 1, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7294-5

Im Fokus der Studie steht die Auseinandersetzung mit soziolo­gischen Gegenwartsanalysen. Diese können allgemein als ein besonderes Genre der soziologischen Literatur aufgefasst werden. [...]

Daniel Bell, Gegenwartsanalyse, Peter Gross, Peter L. Berger, Postmoderne, Soziologie, Ulrich Beck, Zeitdiagnose

 


nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählter Titel

Forschungsarbeit: Theorien sozialer Konflikte

Theorien sozialer Konflikte

Eine Einführung

» [...] Von großem Nutzen sind für einschlägig Tätige die Darlegungen der Möglichkeiten und Stolpersteine bei den Konfliktschlichtungsversuchen durch unbeteiligte, aber involvierte Mediatoren. «

, 03.03.2014