Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»SOCIALIA -
Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse«

ISSN 1435-6651 | 147 lieferbare Titel | 89 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  (Dissertation): Journalismus – mehr als ein Beruf?

Journalismus – mehr als ein Beruf?

Die Rolle der Medienakteure

Band 147, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9223-7

Steckt der Journalismus in der Krise? Nach den Diskussionen über die sogenannte „Lügenpresse“ stehen Journalisten in Deutschland mehr als bisher in der Kritik. Wie berechtigt ist diese [...]

Goffman, Information, Inszenierte Professionalisierung, Journalismus, Journalisten, Kommunikation, Lügenpresse, Medien, Medienakteur, Medienethik, Politologie, Pressekodex, Profession, Professionalisierung, Soziologie

 

  (Forschungsarbeit): Zunehmende Vermögensungleichheit in Deutschland

Zunehmende Vermögens­ungleichheit in Deutschland

Erklärungsansätze im Sozialabgaben- und Steuerrecht, Trends in der Arbeitswelt und der Wertentwicklung von Aktien- und Immobilienanlagen

Band 146, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9111-7

Aktuell besteht international eine Diskussion über zunehmende Einkommens- und Vermögensungleichheit. In Deutschland ist die Vermögensungleichheit größer als die Einkommensungleichheit [...]

Aktienanlagen, Arbeitswelt, Deutschland, Einkommensteuerrecht, Einkommensungleichheit, Einkommensverteilung, Erwerbseinkommen, Gini-Koeffizient, Grundfreibetrag, Immobilienanlagen, Kapitalerträge, Sozialabgabenrecht, Steuerprogression, Steuerrecht, Vermögensaufbau, Vermögensungleichheit, Wertentwicklung

 

  (Dissertation): Erzählte Liebe – Erzählte Identität(en)

Erzählte Liebe – Erzählte Identität(en)

Eine soziologische Analyse

Band 145, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9049-8

Identität wird in (Selbst)Erzählungen konstruiert. Doch Erzählungen, auch die der Liebe, sind trügerisch, leben sie doch auch von dem, was ver­schwiegen, ausgelassen und nur vermutet [...]

Adoleszenz, Erzählmuster, Identität, Identitätskonstruktion, Identitätsmanagement, Individualität, Jugend, Lebensprojekte, Liebe, Liebesentwurf, Narrative Codes, Postmoderne, Qualitative Forschung, Selbstdarstellung, Selbstentwurf, Soziologie

 

  (Forschungsarbeit): A Handbook of the Minorities of Armenia

A Handbook of the Minorities of Armenia

A Sociocultural and Sociolinguistic Survey. In collaboration with Garnik Asatrian, Viktoria Arakelova, Vardan Voskanian, and others

- in englischer Sprache -

Band 144, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-8736-5

The “Handbook of the Minorities of Armenia” presents the results of a project funded by the German VolkswagenStiftung in the years 2012-2016. The Handbook aims at a comprehensive [...]

Armenia, Handbook, Minorities, Qualitative Studies, Quantitative Studies, Socioculture, Sociolinguistics

 

  (Forschungsarbeit): Blasmusik und Ehrenamt in BadenWürttemberg

Blasmusik und Ehrenamt in Baden-Württemberg

Eine Analyse im Spiegel der Gesellschaft

Band 143, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9090-0

Für den deutschen Philologen Friedrich Nietzsche bildeten die Künste oftmals die Grundlage seines philosophischen Denkens. Insbesondere durch seine intensiven Auseinandersetzungen mit der [...]

Baden-Württemberg, Bläsermusik, Blasmusik, Ehrenamt, Gesellschaft, Historie, Individualisierung, Laienmusizieren, Musik, Musikpraxis, Musikwissenschaft, Sozialforschung, Sozialwissenschaft, Ulrich Beck

 

  (Doktorarbeit): Handlungs oder Diskursmacht? Subjektivierungsweisen von Leiharbeiter_innen im Neoliberalismus

Handlungs- oder Diskursmacht? Subjektivierungs­weisen von Leiharbeiter_innen im Neoliberalismus

Band 142, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9030-7

Neoliberalismus ist ein viel gebrauchter Begriff. Was verbirgt sich hinter ihm? Ist er mehr als eine politische Kampfvokabel? Kann mit seiner Hilfe ein angemessenes Verständnis [...]

Arbeitssoziologie, Diskursanalyse, Gouvernementalität, Labour Geography, Leiharbeit, Leiharbeiter, Michel Foucault, Neoliberalismus, Prekarität, Sozialgeographie, Soziologie

 

  (Doktorarbeit): Baumbestattungen in Deutschland

Baumbestattungen in Deutschland

Sozialwissen­schaftliche Untersuchung einer alternativen Bestattungsform

Band 141, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8766-7

Die Eröffnung des ersten Bestattungswaldes im Jahr 2001 markiert einen Wendepunkt in der deutschen Sepulkralkultur. Auch wenn Baum­bestattungen gemessen an der Zahl der Gesamtbestattungen [...]

Baumbestattung, Baumgrabstätte, Bestattungsform, Bestattungswald, Einstellungsforschung, Forstpolitik, Grabstätte, Mixed-Methods-Design, Naturbestattung, Sepulkralkultur, Theorie des geplanten Verhaltens, Waldfunktionen

 

  (Doktorarbeit): Als wär’s kein Teil von mir – Vergessene Anerkennung Fremdplatzierter im ländlichen Raum

Als wär’s kein Teil von mir – Vergessene Anerkennung Fremdplatzierter im ländlichen Raum

Band 140, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8616-4

Die Studie knüpft an eine Nationalfondsstudie an, die Loretta Seglias und Marco Leuenberger über ehemalige Verdingkinder erarbeiteten. Dazu werden 26 von 270 narrativen und [...]

Anerkennung, Autonomie, Biographieforschung, Deutungsmuster, Erlebnisbericht, Fremdplatzierung, ländlicher Räum, Philosophie, Psychologie, Schweiz, Soziologie, Verdingkind, Verdinglichung

 

  (Doktorarbeit): Subjektives Wohlbefinden in der Familie

Subjektives Wohlbefinden in der Familie

Zur inter­generationalen Transmission von Glücksgefühl und Leben­szufriedenheit

Band 139, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8136-7

Das subjektive Wohlbefinden hat in den letzten Jahrzehnten nicht nur in der Wissenschaft, sondern auch in der Politik zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die große wissenschaftliche und [...]

Bourdieu, Eltern, Entwicklung, Familie, Habitus, Kinder, Lebenszufriedenheit, Sozialisation, Sozialwissenschaft, Subjektives Wohlbefinden, Transmission

 

  (Forschungsarbeit): Künstler und Kreative, ihre Altersvorsorge und ihr Umgang mit drohender Altersarmut

Künstler und Kreative, ihre Altersvorsorge und ihr Umgang mit drohender Altersarmut

Band 138, Hamburg 2015, ISBN 3-8300-8222-3

Künstler und Kreative gehören trotz ihres hohen Bildungsniveaus und Ansehens in der Gesellschaft mit zu den Erwerbsgruppen, die mit die niedrigsten Einkommen verdienen. Da es in ihrem [...]

Altersvorsorgeformen, Betriebswirtschaftslehre, Demografie, Demographischer Wandel, Freiberufler, Katalogberufe, Kollektive Absicherung, Kreative, Künstler, Künstlersozialkasse, Künstlersozialversicherungsgesetz, Rechtswissenschaft, Scheinselbständigkeit, Soziologie

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Dissertation: Baumbestattungen in Deutschland

Baumbestattungen in Deutschland

Sozialwissen­schaftliche Untersuchung einer alternativen Bestattungsform

» [...] bietet Britta Bauer, in der Durchführung der eigenen Forschung, einen gut nachvollziehbaren Einstieg in die wichtigsten theoretischen und methodologischen Ansätze. [...] "Baumbestattungen in Deutschland" bietet [...] [...] «

, 5-2016

Forschungsarbeit: Künstler und Kreative, ihre Altersvorsorge und ihr Umgang mit drohender Altersarmut

Künstler und Kreative, ihre Altersvorsorge und ihr Umgang mit drohender Altersarmut


» [...] Der Autor behandelt zweifelsohne ein wichtiges und bisher eher vernachlässigtes Thema. [...] Das Buch gewährt einen informativen Einblick in die oftmals prekäre Lebenslage einer Berufsgruppe, deren [...] «

, 07.05.2015