Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Utopie und Alternative«

Hrsg.: Dr. Andreas Heyer

ISSN 1860-8957 | 5 lieferbare Titel | 5 eBooks

 Aufsatzsammlung: Wolfgang Harichs politische Philosophie

Wolfgang Harichs politische Philosophie

Band 5, Hamburg 2012, ISBN 3-8300-6749-6

Dieser Band setzt sich mit der politischen Philosophie Wolfgang Harichs auseinander. Damit wird ein wichtiges Kapitel seines Denkens und Handelns erstmals direkt und aus mehreren Perspektiven beleuchtet. Es kann  [...]

 

 Forschungsarbeit: Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Band 3: Theoretische und methodische Ansätze der gegenwärtigen Forschung, 1996 – 2009

Band 4, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-4899-8

Der dritte Band zum Stand der deutschen Utopieforschung ergänzt die bereits vorliegenden Ausführungen um wichtige Themenfelder. Analysiert werden unter anderem der utopische Diskurs der Weimarer Republik, das utopische  [...]

 

 Forschungsarbeit: Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Band 2: Ausgewählte Forschungsfelder und die Analyse der postmodernen Utopieproduktion

Band 3, Hamburg 2008, ISBN 3-8300-3796-1

Dieser zweite Band zur Analyse der deutschen Utopieforschung beschäftigt sich mit den modernen bzw. postmodernen Utopien und den Werken ihrer Erforschung. In den letzten Jahrzehnten hat sich der utopische Diskurs  [...]

 

 Forschungsarbeit: Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Band 1: Die Forschungs­situation in den einzelnen akademischen Disziplinen

Band 2, Hamburg 2008, ISBN 3-8300-3795-3

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Utopieforschung in Deutschland quantitativ und qualitativ weiterentwickelt. Zahlreiche eigenständige Monographien, Fachaufsätze, feuilletonistische Beiträge und Untersuchungen zu  [...]

 

 Forschungsarbeit: Studien zur politischen Utopie

Studien zur politischen Utopie

Theoretische Reflexionen und ideen­geschicht­liche Annäherungen

Band 1, Hamburg 2005, ISBN 3-8300-1991-2

Der Band versammelt sieben Aufsätze, die zu entscheidenden Umbrüchen innerhalb der Tradition der politischen Utopien Stellung beziehen. Dabei argumentieren sie sowohl anhand ausgewählter Beispiele als auch auf hoher  [...]

 


nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Aufsatzsammlung: Wolfgang Harichs politische Philosophie

Wolfgang Harichs politische Philosophie


» [...] Die informative und anregende Publikation trägt dazu bei, sich mit der in der DDR formierenden intellektuellen sozialistischen Opposition gründlicher zu befassen. «

, 9. März 2013

Forschungsarbeit: Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Band 1: Die Forschungs­situation in den einzelnen akademischen Disziplinen

» [...] Der erste Band untersucht den Stand der Utopieforschung in vier universitären Disziplinen. Dabei werden die literaturwissenschaftlichen, historischen, sozialwissenschaftlichen und kunsthistorischen Paradigmen durchleuchtet – eine Einschränkung, die [...] «

, 342e [2011]

Forschungsarbeit: Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Der Stand der aktuellen deutschen Utopieforschung

Band 2: Ausgewählte Forschungsfelder und die Analyse der postmodernen Utopieproduktion

» Dass utopisches Denken auch im 21. Jahrhundert nichts an Aktualität und kritischem Potenzial verloren hat, stellt Andreas Heyer in seinem Forschungsüberblick zu postmodernen Utopien heraus. [...] Die Entfaltung [...] «

, 16.07.2009

Forschungsarbeit: Studien zur politischen Utopie

Studien zur politischen Utopie

Theoretische Reflexionen und ideen­geschicht­liche Annäherungen

» Heyer, der bei Richard Saage promoviert hat, widmet sich in sechs gut lesbaren Aufsätzen Klassikern der Utopie. Zuvor reflektiert er die Utopie allgemein und verwahrt sich vor [...] «

, 25.06.2007